26. August 2013 Lesezeit: ~2 Minuten

Blickfang: State and Lake streets, 1987

Gary Stochl ist als Straßenfotograf noch nicht lange bekannt. Das undenkbare Gegenteil ist der Fall. Stochl fotografierte vom 17. Lebensjahr an sage und schreibe 40 (!) Jahre lange auf den Straßen von Chicago. 2004 entschied er sich, seine Fotos dem Photography Department der Columbia College Chicago zu zeigen. Heute verkauft er Vintage Prints für 1500 $.

Das Bild, das ich heute vorstelle, stammt von Gary Stochl. Es bekam keinen Namen, wie alle seine Bilder. Nur Ort und Jahr sind bekannt, wie der Titel des Blickfangs beschreibt. Lassen wir erst einmal das Foto auf uns wirken.

State and Lake streets, 1987 © Gary Stochl

Das Foto ist in typischer Stochl-Manier, kein Ausreißer. Es ist düster, dunkel und hat einen faden Beigeschmack. Stochl selbst sagt, er habe nichts gegen Glücklichsein, es wäre nur einfach nicht sein Wesenszug. So sehen wir hier einen echten Stochl, mit viel Schwarz und einer Person.

Stochl hat das Bild nicht beschnitten, sonden den Wolkenkratzer im Hintergrund gelassen. So bleibt der urbane Kontext erhalten, jedoch fällt mein Blick unweigerlich auf die linke Hand des Mannes, der in der anderen Hand Bücher und Papier hält.

Ich habe dieses Foto schon einige Male überflogen, doch ich entschied mich, heute mal genauer hinzusehen und das Foto einem längeren Studium zu unterziehen. Und die grundsätzliche Frage, die dieses Bild aufwirft ist:

Hä?

In lang: Was macht dieser Mensch eigentlich? Hält er sich fest? Berührt er gar einen anderen Menschen? Oder drückt er sich nur an die Wand? Schiebt er etwas weg?

Das spannende an der Fotografie ist ja, wie Gary Winogrand (von dem Stochl beeinflusst war) sagte, dass es kein Vorher und kein Nachher gibt. Des Rätsels Lösung liegt in den Sekunden davor oder in denen danach.

Und doch ist es mir das Foto lieber als die Lösung. Denn so behält das Bild eine Magie, etwas Komisches, Unübliches. Und genau das ist es, was ich an Stochls Fotos mag, die ich allesamt im Buch „On City Streets, Chicago 1964-2004“* gefunden habe.

* Das ist ein Affiliate-Link zu Amazon. Wenn Ihr darüber etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Ihr zahlt aber keinen Cent mehr.

Ähnliche Artikel


2 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Also ich wäre fast vom Stuhl gefallen…(vor Lachen)..

    „Ich habe dieses Foto schon einige Male überflogen, doch ich entschied mich, heute mal genauer hinzusehen und das Foto einem längeren Studium zu unterziehen. Und die grundsätzliche Frage, die dieses Bild aufwirft ist:

    Hä?“

    Der war gut, der war richtig gut!!!