1 Kommentar

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Prima Bild. Meine Lieblingsstelle ist die äußerste Oberkante des Sees. Als ob da ein Abfluss wäre, aus dem das Wasser nach hinten den Hang hinunter abfließt. Zwei, drei Stunden höchstens, dann wird er leer sein, der See. Wird die blondbezopfte Maid im Vordergrund dann immer noch versonnen hinunterblicken oder wird sie längst weitergegangen sein, und die neue Leere nie ertragen müssen?