browserfruits © Aileen Wessely
16. September 2012 Lesezeit: ~ 2 Minuten

browserFruits September #3

Schon wieder eine Woche rum? Das denken wir oft, wenn wir die browserFruits vorbereiten. An dieser Stelle wollen wir Euch auch auf unsere Fotozeug-Unterseite hinweisen, die wir immer wieder mit neuen Produkt-Tipps zur Fotografie anreichern. Übrigens: Falls Ihr meint, auf Fotozeug sollte eine ganz bestimmte Sache nicht fehlen, lasst es uns wissen, ja? Und nun kommen wir zum Besten: Den browserFruits. Guten Appetit!

Fotospecial: Weiß

Flickr

500px

~

Deutschsprachig

• Ein kleines Interview mit dem bayrischen Fotografen Andreas Hofweber, dessen Wahlheimat New York ist.

Speicherkarte übersteht drei Jahre im Wasser. (Danke an Jürgen für den Link.)

• ZeitOnline zeigt Portraits von Walde Huth, die momentan auch in der Hamburger Galerie Hilaneh von Kories zu sehen sind.

„Ich wollte fühlen, was Krieg ist.“ – Ein Interview mit dem Kriegsotografen Peter van Agtmael.

• Die taz über Edward Burtynskys Fotografien, die die Abhängigkeit der Welt vom Öl aufzeigen.

~

International

• Vom Fotoprojekt zur Websensation: Brandon Stantons Humans of New York hat den Durchbruch geschafft.

Stephanie Sinclair gewinnt zum dritten Mal den Visa-d’Or-Preis.

• Fotografen berichten vom 11. September 2001.

• Elf Tipps für bessere Landschaftsfotos.

„Pilot’s Melancholy“ ist eine starke Serie von Dominik Smialowski. In den Hauptrollen: Ein Pilot und düster-surreale Landschaften.

~

Neuerscheinungen und Tipps vom Foto-Büchermarkt

• Die 100 besten Wildlife-Fotografien 2012* präsentiert (nicht zum ersten Mal) das Natural History Museum mit einem Bildband, den Ihr schon vorbestellen könnt.

• Kein Fotobuch und Text ist auch nicht drin. Und doch ein starkes Buch im doppelten Sinne – der RGB Colorspace Atlas.

~

Videos

Benjamin von Wong hat an den bei uns erschienenen Artikel über Inspiration noch ein Video drangehängt.

~

Hinter den Kulissen eines Wild-West-Shootings.

* Das ist ein Affiliate-Link zu Amazon. Wenn Ihr darüber etwas bestellt, bekommen wir eine kleine Provision, Ihr bezahlt aber keinen Cent mehr.

Unterstütze kwerfeldein

Wenn Dir dieser Artikel oder das ganze Magazin gefällt, kannst Du die weitere Arbeit von kwerfeldein gern via Paypal, Überweisung oder Dauerauftrag mit dem, was es Dir wert ist, unterstützen. Vielen Dank!

kwerfeldein finanziert sich neben Werbeeinnahmen auch durch Provision von Verkäufen auf Amazon und freiwillige Beiträge der Leser*innen, um unabhängig zu bleiben.

Paypal


Überweisung

kwerfeldein
IBAN: DE0837050198 1933436766
BIC: COLSDE33XXX

Amazon
kwerfeldein @ Spreadshirt


5 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

    • naja, ich finde einfach die Auswahl an Fotos etwas unglücklich.
      Auf seiner website sind schon einige Fotos, die mir ziemlich an die Nieren sind.

      Was das Beispielfoto angeht: Es ist ja auch eine “gespielte” Situation. Es ist ja “nur” ein Lebensretterkurs. Und das im Hintergrund wird wohl wirklich einfach eine Fototapete sein oder so…