15. Juli 2012 Lesezeit: ~2 Minuten

browserFruits Juli #3

Guten Morgen! Heute servieren wir Euch die dritte Ausgabe der browserFruits des Monates Juli. Es ist auch die Erste seit dem Relaunch und somit seht ihr die Videos noch ein bisschen breiter. Und bevor ich jetzt gleich mit dem Stöbern beginnt, erlauben wir uns noch einen Hinweis auf unsere frisch gestartete Flickr-Gruppe zum täglichen ausblick. Seid ihr schon dabei?

Fotospecial: Katzencontent

flickr

500px

Deutschsprachig

• Über TFP und Polaroids berichtet Florian Effelsberg.

• Einen Bericht zur Feuerwerksfotografie gibt es auf Blogtimes.

• Über Propagandabilder und Privataufnahmen aus dem Zweiten Weltkrieg. Bruce Sadler bittet um Hilfe bei der Identifizierung von Personen und Orten.

• „Kupferne Nächte“ heißt der Bildband von Helfried Valenta, der den Wiener Prater bei Nacht fotografierte. Geo stellt ihn mit einigen Aufnahmen vor.

• Großartiges Dokufoto oder einfach nur sensationsheischend? In der Fotocommunity erhitzt ein Bild die Gemüter.

• Das ist ein Konzert und kein Fotokurs! Eine schöne Kolumne über die Handyfotografie und -filmerei auf Konzerten.

• I-ref zeigt Bilder aus Alaska von Navid Baraty.

~

International

• Ein Interview mit dem Landschaftsfotografen Scott Mead.

Zehn Dinge, die man von Alex Webb über Straßenfotografie lernen kann.

• Ein neues Gesicht in der Modewelt sorgt für Aufregung. Die 60-Jährige Jacky O’Shaughnessy modelt für American Apparel. Auch in Unterwäsche.

• Ein Interview mit der Fashion-Fotografin Liz Rosa.

• 50 Jahre Rolling Stones.

~

Neuerscheinungen und Tipps vom Foto-Büchermarkt

Diane Arbus Revelations* ist immer wieder einen Tipp wert und wer noch mehr will, der schaut sich einfach gleich die Ausstellung in Berlin im Gropius-Bau an.

~

Videos

Stift vs. Kamera. Ein schönes, animiertes Video von Ben Heine über seine Arbeiten. Und eine Frage klärt sich endlich: Was ist zuerst da – die Zeichnungen oder die Fotografien?

 

Zurücklehnen, sehen und staunen.

 

* Das ist ein Affiliate-Link zu Amazon. Wenn Ihr darüber etwas bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, Ihr bezahlt aber keinen Cent mehr.

Ähnliche Artikel

7 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Das Interview ist echt interessant – seine Bilder auf der anderen Seite finde ich hin und wieder etwas, naja, „langweilig“. Das Video „This is Our Planet“ finde ich ganz großartig! Vor allem die Aufnahmen bei Nacht mit den Polarlichtern sind echt ein Wahnsinn.

  2. Da ich mich gerade selbst der Streetfotografie widme… fand ich den Link zu Alex Webb interessant. Allerdings seine Aussage, dass 99,9 Prozent praktisch unbrauchbar sind, kann ich nicht nachvollziehen. Das wäre schon ein ziemlich bescheidenes Ergebnis. Somit wären 999 Aufnahmen von 1000 fürn Mülleimer. Das halte ich für übertrieben.

  3. Blogartikel dazu: Feuerwerk fotografieren « Jacks Pics

  4. Also ich finde das Dokufoto einfach nur real, das einzige was schon wieder nicht so real aussieht sind die Bluttropfen, wirken irgendwie reinmontiert. Aber das wird schon seine Richtigkeit haben, war ja noch nie bei sowas dabei.

    Das „This is our Planet“ ist einfach der Hammer, wirklich beeindruckend.