25. März 2012 Lesezeit: ~2 Minuten

browserFruits März #4

Foto-Special: Frühling



~

Deutschsprachig

• Was war zuerst da? Das Huhn oder die Lochkamera im Ei?

• Die cineastischen Portraits des niederländischen Fotografen Joep Roosen stellt picspack vor.

• Ein vollkommen uneigennütziger Link: Gastbeiträge in Fotografie-Magazinen.

• Na, wer will mitmachen? Tamron sucht 50 Tester für das 18-270mm Reisezoom. Das Objektiv darf nach Ende des Testes sogar behalten werden.

• Flare präsentiert den letzten Teil der Top Ten unter 30: Ein Jahr später.

• „Benita Suchodrev zeigt Frauen über 40. Ungeheuer dicht, bunt, schrill und halb nackt.“

• Peter Bialobrzeski macht sich Gedanken zur Zukunft der Reportagefotografie.

• Birgit Engelhardt stellt eine Arbeit zum Thema “Urheberrecht und Fotografie” zum freien Download zur Verfügung.

~

International

• Die Welt ohne Menschen. Wie würde sie wohl aussehen in 100 oder mehr Jahren? Diese Bilder geben einen Ausblick.

• Beeindruckende Farbfotografien aus dem „Amerika am Anfang des Zweiten Weltkriegs, gemacht auf Großformatfilm Kodachrome. Die Aufnahmen wurden sehr aufwändig restauriert, hier seht Ihr Vorher-Nachher-Vergleiche von Archivbildern.

• Sehr schöne Bildersammlung von Surfern.

~

Neuerscheinungen und Tipps vom Foto-Büchermarkt

• Kommt im Juli: István Velsz, der schon einige Handbücher zu Lightroom geschrieben hat, publiziert bei Galileo Design einen echten Brocken von 760 Seiten* zu Lightroom 4.

• Keine Neuerscheinung auf dem Büchermarkt, aber dennoch ein Buch, das sich immer wieder zu lesen lohnt: Vom Alltäglichen zum Besonderen* von Michael Jordan, der auch hier schon einmal einen Artikel publiziert hat.

• Hat sich Martin frisch bestellt und läuft unter dem Motto „Klein, aber oho“: Kleine Leute in der großen Stadt* von Sklinkachu. Weitere Aufnahmen kann man im zugehörigen Portfolio begutachten.

~

Videos

Man möge es uns verzeihen, hier das hunderzweiundsiebzigmillionste Tilt-Shift-Video zu zeigen, jedoch konnten wir nicht anders. Denn MiniLook Kiev überzeugt durch seine Vielfältigkeit der Ansichten und die Studien der Menschen. Groß… – äh – kleinartig.

Na, wer hat schon einmal ein Zeitraffer-Video gesehen, das vom Weltall, also einer Raumstation aus aufgenommen wurde? Besonders interessant fanden wir die „kleinen“ Gewitter, die hier und da aufploppen.

* Das ist ein Affiliate Link. Wenn Ihr darüber auf Amazon etwas bestellt, bekommen wir eine kleine Provision, Ihr bezahlt aber keinen Cent mehr.

Ähnliche Artikel

Unterstütze kwerfeldein

Wenn Dir dieser Artikel oder das ganze Magazin gefällt, kannst Du die weitere Arbeit von kwerfeldein gern via Paypal, Überweisung oder Dauerauftrag mit dem, was es Dir wert ist, unterstützen. Vielen Dank!

kwerfeldein finanziert sich neben Werbeeinnahmen auch durch Provision von Verkäufen auf Amazon und freiwillige Beiträge der Leser*innen, um unabhängig zu bleiben.

Paypal


Überweisung

kwerfeldein
IBAN: DE0837050198 1933436766
BIC: COLSDE33XXX

Amazon

kwerfeldein @ Photocircle


4 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Hallo zusammen,

    zum Thema Tamron Objektivtest fällt mir nur ein, das es kaum eine bequemere und billigere Art gibt an die vollständigen Daten potentieller Konsumenten zu kommen, als der Bewerbungsbogen.
    Gruß Andreas

  2. Die Welt in 100Jahren, die Bilder erinnern mich an die N24 Doku.
    Die haben soetwas auch schonmal versucht zu veranschaulichen.

    Auch die anderen Sachen: Sind wieder ein paar Sehens- und Lesenswerte Beiträge dabei. Danke ;)
    lg uwe