browserfruits © Aileen Wessely
11. März 2012 Lesezeit ~ 2 Minuten

browserFruits März #2

Foto Special: Beginn



~

deutschsprachig

• Bilder aus dem Baby-Bauch.

• Wir haben uns schon ewig gefragt, was wohl passiert, wenn man eine Kamera an einer Bohrmaschine befestigt. Hier die Auflösung.

• Birgit Engelhardts Fotoprojekt “Stille Post” mit über 300 Teilnehmern ist fertig. Jetzt soll noch ein Buch daraus werden.

• In der Rubrik AKT NOW! stellt das Kunstmagazin art die großartigen und fantasievollen Fotografien von Dara Scully vor.

• Zwei Brüder haben mit der BeetleCam einzigartige Nahaufnahmen von Löwen in der Serengeti geschossen.

Berlin in schwarzweiß von Knut Skjærven.

~

international

• Eine Fotografie von Brooke Shaden inspiriert Ron Howard zur Produktion des Hollywoodfilms “When You Find Me”. Ein kurzes Interview mit der Fotografin dazu.

• Martin Wolf zeigt den Trailer zur Dokumentation über Markus Hartel, einem New Yorker Streetfotograf.

• William Millers “Ruined Polaroids”.

• “These 50 Photos Will Blow you Away”, verspricht der Link. Auf jeden Fall sind einige sehr toll.

• Beeindruckende Landschaftsaufnahmen von Raphael Olivier.

• Oops, Nikon zeigt ohne Erlaubnis Material in einem Promovideo für die D800 – das auch noch mit einer Canon aufgenommen wurde.

• Ein Jahr später. Japanaufnahmen von James Nachtwey.

~

Neuerscheinungen und Tipps vom Foto-Büchermarkt

• Sollte bald erhältlich sein und könnte einen Blick (angehender) Landschaftsfotografen wert sein: Der NG Fotoratgeber publiziert Tipps für Landschaftsfotografen* im Bezug auf die vier Jahreszeiten.

• Tom Striewisch (Twitter) von fotolehrgang.de hat schon viele Bücher publiziert, darunter auch den großen (und erfolgreichen) humboldt Fotolehrgang. Seit Februar ist sein neuestes Buch erhältlich: Digitalfotografie für Fortgeschrittene*.

• Ein Tipp für die Naturfotografen unter uns ist Bollmann & Wisniewksis Nordische Momente*. Es enthält viele großartige Tieraufnahmen und lädt zum Verweilen ein.

~

Video

Die Geschichte des animierten GIFs. Ist am Ende stark mit der Fotografie verbandelt. (Englisch, via spreeblick)

~

Wackelige Geschichte, die einen leicht Seekrank werden lässt. Aber einige sehr schöne, interessante Bilder.

* Das ist ein Affiliate Link. Wenn Ihr darüber auf Amazon etwas bestellt, bekommen wir eine kleine Provision, Ihr bezahlt aber keinen Cent mehr.

Unterstütze kwerfeldein

kwerfeldein finanziert sich als Fotografie-Magazin u.a. aus regelmäßigen finanziellen Beiträgen seiner Leserinnen und Leser. Deswegen kannst Du uns an dieser Stelle über PayPal unterstützen. Vielen Dank!

kwerfeldein Support
  • Sigma Banner

5 Kommentare

Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion

  1. Danke für die immer wieder hervorragenden Tipps/Links! Wie schön, dass auch die “Stille Post” von Birgit Engelhardt mit dabei ist. Das Projekt ist wirklich sehenswert.
    Liebe Grüße
    moni

  2. Ich finde den Link “Berlin in schwarzweiß von Knut Skjærven” klasse. Ich frage mich, wie er in den Videos es hinkriegt, dass die Bilder ständig in Bewegung sind und ineinander übergehen.