04. August 2011 Lesezeit: ~1 Minute

Photo for life

Als Castingshow wird das Sendeformat „Photo for Life“ von Arte vielfach angepriesen. Bei genauerem Hinsehen ist das Wort Castingshow jedoch nicht ganz richtig. Denn dem Sender geht es nicht darum, einen Gewinner zu ermitteln, sondern er will Talente fördern. Deshalb nennt man bei Arte das Projekt auch Masterclass.

Klingt gut, oder? Das haben wir auch gedacht und ein wenig recherchiert. Im Moment werden aus über 600 Bewerbungen die Kandidaten ausgewählt. Nur sechs von ihnen sollen in der Show verschiedene Aufgaben zu bewältigen haben. Es wird fünf Episoden geben.

Chefjuror wird der italienische Fotograf Oliviero Toscani sein, der vor allem durch seine Werbekampagnen für Benetton auf sich aufmerksam machte. BBC World wird die Folgen exklusiv für Arte produzieren. Das Format soll Ende 2011 im Fernsehen ausgestrahlt werden. Wir sind gespannt und halten euch auf dem Laufenden.

Ein sehr gutes Interview zur Sendung und zur Fotografie allgemein mit Oliviero Toscani gibt es momentan auch auf sueddeutsche.de: „Fernsehen macht aus Menschen Idioten.“

Für alle, die selbst gerne teilnehmen würden, aber die Bewerbung verpasst haben, bietet Arte die sogenannte eMasterclass an. Auf der Arte-Homepage kann man sich diversen Fotoaufgaben stellen.
Edit: Leider sind die Fotoübungen bereits beendet.

Ähnliche Artikel