27. Mai 2011 Lesezeit: ~2 Minuten

Heute geht’s um Pudel! Und um Euch!


Foto: Thruhike98

Neben der Tatsache, dass es einfach Spaß macht in der Kwerfeldein-Redaktion zu arbeiten, gibt es noch einen viel wichtigeren Punkt, warum wir das Ganze hier machen.

Dieser Punkt seid Ihr. Die Leser.

Ihr seid das Publikum, der Konsument, der Kunde. Ich weiß, Kunde ist irgendwie ein blödes Wort, aber letztlich stimmt es ja. Auch wenn Ihr nichts für die Leistung, die wir erbringen zahlen müsst.

Damit das auch so bleibt, wollen wir, dass Ihr euch wohlfühlt. So richtig. Pudelwohl halt. Dafür müsst Ihr nicht zum nächsten Friseur gehen, und euch ne schicke Miniplifrisur legen lassen, sondern wir wollen wissen, ob Ihr Verbesserungsvorschläge habt.

Was stört Euch an Kwerfeldein?
Was fehlt Euch an Kwerfeldein?
Sollte sich jemand verirren, der sich hier tatsächlich jetzt schon pudelwohl fühlt, dann kann der- oder diejenige gerne schreiben, warum das so ist. Dann wissen wir schon mal, was wir beibehalten sollten.

Achso, und wenn Ihr natürlich unbedingt zum Friseur gehen wollt, und Euch eine Miniplifrisur verpassen lassen wollt, dann könnt Ihr das natürlich auch gerne tun. Dann aber bitte mit Fotolink im Kommentar.

Eins möchten wir aber doch noch loswerden. Wir fühlen uns nicht verpflichtet, jeden Vorschlag umzusetzen. Schließlich haben wir auch eine eigene Vorstellung von unserem Magazin hier. Falls also jemand unbedingt mehr Fotos von Pudeln hier sehen möchte, könnte das eventuell nicht umgesetzt werden. ;-)

Ähnliche Artikel