05. September 2010 Lesezeit: ~ 2 Minuten

BrowserFruits Picknick – Was bringst Du mit?

Heute ist mal wieder Sonntag – Zeit für die BrowserFruits. Und da Martin noch nicht wieder da ist und daher auch keine BrowserFruits sammeln konnte, wollen wir Euch heute wieder die Bühne Picknickdecke überlassen. Was habt Ihr in der letzten Zeit für coole Links zur Fotografie gefunden? Wollt Ihr sie den anderen kwerfeldein-Lesern beim heutigen BrowserFruits Picknick zeigen?

Crop from IDEAL by kwerfeldein

Die Regeln sind die gleichen wie immer bei “Du bist BrowserFruits”. Zur Erinnerung oder für alle, die die Regeln noch nicht kennen, hier noch mal eine kurze Übersicht:

  • Hinterlasse maximal 3 Links in den Kommentaren zu diesem Artikel und erläutere kurz, um was es sich bei den Links handelt.
  • Die Links müssen einen Bezug zur Fotografie haben (und dürfen natürlich weder gegen geltendes Recht verstoßen noch in irgendeiner Form anstößig sein).
  • Verboten sind Links auf Eure eigenen Seiten, Fotos, Blogartikel oder flickr-Streams. Logisch – oder?
  • HTML funktioniert in den Kommentaren, ihr könnt die Links also schön verpacken. Wenn Ihr kein HTML verwenden wollt, wäre es cool, wenn ihr die Links kürzen würdet, so dass es nicht allzu unübersichtlich wird.

Außerdem gibt es noch einen kleinen Statusbericht vom Team

Martin ist leider immer noch nicht ganz gesund. Allerdings haben wir diese Woche mal wieder mit ihm gesprochen und es geht ihm kontinuierlich besser, so dass wir ihn hoffentlich schon bald wieder auf kwerfeldein.de begrüßen dürfen.

Von unserer Seite geht ein riesengroßes Dankeschön an alle, die uns so fleißig mit Gastartikeln versorgt haben.

Natürlich freuen wir uns auch weiterhin über Artikelvorschläge von Eurer Seite. Wenn Ihr also ein Thema habt, über das Ihr auf kwerfeldein.de etwas schreiben wollt und könnt, meldet Euch einfach bei uns (Steffen, Holger oder Hannes). Wir freuen uns über Eure Vorschläge!

Jetzt aber viel Spaß beim BrowserFruits Picknick!

Unterstütze kwerfeldein

Wenn Dir dieser Artikel oder das ganze Magazin gefällt, kannst Du die weitere Arbeit von kwerfeldein gern via Paypal, Überweisung oder Dauerauftrag mit dem, was es Dir wert ist, unterstützen. Vielen Dank!

kwerfeldein finanziert sich neben Werbeeinnahmen auch durch Provision von Verkäufen auf Amazon und freiwillige Beiträge der Leser*innen, um unabhängig zu bleiben.

Paypal


Überweisung

kwerfeldein
IBAN: DE0837050198 1933436766
BIC: COLSDE33XXX

Amazon
kwerfeldein @ Spreadshirt


22 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

      • Also, es steht drin wie er’s gemacht hat.
        Er hat Photoshop und Cinema 4D benutzt.
        Ich denke das ganze geht so:
        Erst die einzelnen Teile ausschneiden, dann in Cinema 4D laden.
        Tiefe hinzufügen (Relief oder deformation) und dann rendern.

      • @ weitwinkliger….bin deiner Meinung….man muss nur aufpassen dass bei der Verschiebung und Zerrung nicht die Pixel falsch übereinander liegen bzw. es weniger werden. Sonst ist der Effekt nicht vollständig herstellbar…

        fette Grüße Mike

  1. Hallo zusammen
    Bin diese Woche auf Strobox gestossen, sicher interessant für alle die sich mit Strobist-Themen und allgemein Studiobeleuchtung auseinandersetzen.
    Bei Strobox werden Fotos mit Begleitinformationen zu Beleuchtung und Aufnahmeeinstellungen geposted. Praktisch bei allen BIldern liegt ein Diagramm mit der Beleuchtungs-Aufstellung bei…
    http://bit.ly/bJ1Ulr