kwerfeldein
29. März 2010 Lesezeit: ~3 Minuten

12 + 1 prächtige Photoblogs

12 + 1 prächtige Photoblogs

Mittels Umfrage hatte ich hier kürzlich nach den Photoblogs gefragt, die Leser empfehlen können. Nachdem zu Beginn einige den Inhalt der Umfrage falsch verstanden hatten, gingen doch 140 Antworten ein.

Ich habe alle Empfehlungen mal durchstöbert und eine kleine Selektion derer erstellt, die mich persönlich angesprochen haben (und hier bisher wenig bis gar nicht genannt wurden). Kurzer Text und Feedlink dazu, fertig. Viel Spaß beim Stöbern!

the impossible cool Schwarzweiss-Photoblog mit fulminanten Portraits von vergangenen Persönlichkeiten Amerikas. Leider nicht immer mit der besten Bildqualität kommen die Stylos daher – trotzdem überaus sehenswert (rss).

12 + 1 prächtige Photoblogs

Stefan Rohner
Der Mann macht ziemlich viel ziemlich gut. Tolle Ideen, auch alltägliches zwischendurch (rss).

The G8 Leider nicht mehr aktiv, trotzdem sehenswerter Landschaftfotografieblog mit teilweise sehr attraktiven Weitwinkelaufnahmen (rss).

12 + 1 prächtige Photoblogs

Moodaholic
Teilweise etwas stark bearbeitet und dennoch: Landschaftsaufnahmen, die definitiv „Mood“ erzeugen. Lohnt sich (rss).

Kallopeter Teilweise sehr eigenartige (aber positiv gemeint) Perspektiven. Fotografiert irgendwie alles. Feines Photoblog (rss).

12 + 1 prächtige Photoblogs

Gene Pease Hochzeitsfotograf Gene macht ein super Photoblog, die Paarfotos gefallen streckenweise ausserordentlich gut. Manchmal etwas viel Bokeh, aber da brauche ich ja nix zu sagen ;) (rss).

Behance Alltime-Fav meinerseits. Schöne Inspirationsquelle, und man finden immer wieder unbekannte FotografInnen. Kein Photoblog per se, eher eine Feature Gallerie ums Thema Foto (rss enthält auch Designsachen).



Bert Stephani
bekannt durch seine BlitzVideos. Der Mann kann Menschen fotografieren und mit Licht umgehen. Zwischendurch zeigt Bert auch mal was anderes, als kein „reines“ Photoblog. Trotzdem gut (rss).

Severin Koller Photoblog Schwarzweisse Straßenfotografie wie sie sein sollte. Spannende Kompositionen, merkwürdige Momente und ein Auge für den richtigen Moment (rss).

Schwarzbild Frankfurter Hochzeitsfotograf, der durchaus einiges zu bieten hat. Schreibt zwischendrin auch mal was anderes. Und: Schickes Wasserzeichen (rss).

Berlin Guide Photoblogging-Urgestein Grapf zeigt Berlin aus den Unterschiedlichsten Blickwinkeln – und zieht sein Projekt seit 2004 konzequent durch. Respekt (feed).

Istoica Everyday Ein Portraitphotoblog, das seine Bilder in großzügiger Aufslösung zeigt – eindrückliche Gesichter werden stimmig festgehalten (rss).



Unphotographable
Fotos, die nie gemacht wurden textlich festgehalten. Spannendes Projekt, aber ohne Fotos. Für Leute, die auch mal über den Tellerrand sehen wollen (rss).

Ich hoffe, die 12 +1 Photoblogs haben Euch gut gefallen und Euern Feedreader mit frischer Inspiration gewürzt.

An dieser Stelle ein Vermerk: Meine Auswahl sind auf keinen Fall die besseren Photoblogs, ich habe sie nur nach oben genannten Kritierien ausgewählt. Deshalb empfehle ich bei Bedarf, mal die Tipps der Umfrage durchzugehen ;)

Teilen

Ähnliche Artikel


22 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu christopher – abbrechen –

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Blogartikel dazu: Tweets die 12 + 1 prächtige Photoblogs | Digitale Fotografie Lernen - KWERFELDEIN - Martin Gommel erwähnt -- Topsy.com

  2. Moodaholic … hat mir sehr gefallen !!!erinnert mich irgendwie son bisschen an deine fotos … ;)

    Gene Pease … gefällt mir auch sehr gut !!! wirlick tolle portraits !!!

    Bert Stephani … find ich auch sehr cool !!!

    Severin Koeller Photoblog … auch sehr geile bilder dabei !!! streetphotography liebe ich ja sowieso !!!

    Schwarzbild … find ich auch spitze !!! muss ich mir mal für die zukunft merken ;)

    Berlin Guide … auch sehr coole streetphotography !!!

    TOLLER AUSWAHL !!!

    DANKE FÜR DIE INSPIRATION =)

  3. Mein Favorit ist Kallopeter und moodaholic. Bei ersterem gefällt mir der kompromisslose Verstoß gegen jegliche unsichtbare Fotoregel. :-) Die Perspektiven sind sehr kreativ und geben ein völlig neues Licht auf alltägliche Situationen. Es kommt mir jedoch recht düster vor.

  4. Blogartikel dazu: Digital Life – Links des Tages vom 29.03.2010 » datenschutz, google, netzsperren, photoblogs, sony » Digital Life