21. März 2010 Lesezeit: ~2 Minuten

browserFruits: Das Fotografie Special

Schon wieder eine Woche rum? Die Zeit fliegt. Und deshalb ist es jetzt wieder Zeit für ein paar Naschereien. Guten Appetit ;)

Foto Special

Raphael & Paul(Father & Daughter) von shima11 Levedad von NoaClick  von Jon. Ellis temple von Charlie Kirk | High Faluting Eva cello von Lothian's Foto's / Richard Brocken Happy Chris von Christian Metzler
THE STORYTELLER von solarixx Wrinkles #5 von Ikusan [busy again] Eduardo, Bogota, Colombia /// Photo by Carlos Bohorquez Nassar von  FACITY the legend of Högby Fyr von TommyOshima  von S.ylvie to belive von Benjamin Goss
. von Brassens1  von :pap 32115421 von Nasey  von DaríoMartínez The two girls in my life von Arno Paul The Fugitive von yushimoto_02 [christian]
Igor, Berlin, Germany /// photo by Hannes Caspar von FACITY Italians von giancarlo rado 2012 von u n c o m m o n Whistler von Quizz... Night von Quizz...  von Lorena Arance

~

Fotografie deutschsprachig

# Photoappar.at ist wieder da. Und: Er hat schon einige sehenswerte Artikel am Start. Sehr gut.

# Beim Snack und Fingerfood Post von Esther Jonitz & Patrick Horn kann einem schonmal das Wasser im Mund zusammenlaufen. Köstlich.

# Bei fotografr.de rezensiert Henning Wüst ein anspruchvolles Buch, das meine Wunschliste sicher überspringen und direkt bestellt wird: Foto-und Bildrecht.

# Ich kann es gar nicht oft genug betrachten: Ein ganz tolles Foto gibt es bei Stephan von fischimglas.de: Runner.

~

Fotografie international

# Passend zu Saxi’s Foto (was ein Zufall): Deforested Building Lot von Kathleen Conally.

# Das war diese Woche kaum zu übersehen: Paris in 26 (!) Gigapixeln.

# Diese Bildreihe ist superinteressant: Top 25 Most Ancient Historical Photographs.

# Sag ich doch: Staub kann so schön sein.

# Habe ich auf diesen Herren schonmal verwiesen? Falls ja, ein Besuch auf Greg Williams Portfolio lohnt sich auch zwei Mal.

# Eine sehr geile Serie gibt’s bei jarviedgitial: The Jarvie Window Experience.

# Abstrakt, verrückt und komisch-witzig sind auch die Fotos von Alexis Raimbault.

# Info: Alexa Meade’s Werke sind keine Gemälde.

# Ob sie was bringen, weiß keiner. Dennoch sind hier einige sehr gute Foto(manipulationen) dabei.

# Tolles Portfolio: Ken Hermann.

# Ein sehr feines Videointerview gibt es wieder mal bei Silberstudios.tv und diesmal wurde der Sportfotograf John Todd interviewt. Zwar werden die wenigsten von uns in Stadion dieser Größe fotografieren, aber es ist dennoch interessant, jemandem wie Todd mal zuzuhören und über die Schultern zu schauen.

# Hat nicht direkt etwas mit Fotografie zu tun, hat mich aber inspiriert: Zwei Videos bei Chase Charvis zum Thema Risiko und Erfahrung.

# Ich höre da etwas munkeln von einer 5D Mk3.

~

Videos

# Eine provokante Anspielung auf Google Street View gabs beim ZDF: Google Home View. *Räusper.

# Stephen Voss fotografiert seit gestern jeden Tag mit seiner 4×5 Kamera seinen Hinterhof und verschenkt jeden Tag ein Foto, dass er per Post verschickt. Super Aktion.

# Und noch einen tollen Holga-Film gibt’s genau jetzt (via).

# Sehr feines Video, gedreht mit der 5D Mk2 – weitere Infos auf Vimeo incl. HD Download (via).

Ähnliche Artikel

22 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Wieder das obligatorische „Danke für die sonntägliche Morgenlektüre“!

    Diesmal war wieder mehr für mich dabei!
    Meine Highlights:
    Alexis Raimbault’s Portfolio und das von Greg Williams.
    Auch das Holga-Video macht Lust auf analog!!

  2. Wieder mal viele tolle Beiträge dabei :) vor allem an Alexa Meade bin ich heute hängen geblieben…aber auch die Historical photographs sind sehenswert…

    Schönes Restwochenende noch :)

  3. Mir gehts wie gruftigirl. Ein paar der Bilder der Anti-Raucher-Kampagne sind wirklich genial.
    Hätte ich nicht immer noch nen Mordsschädel von gestern würde ich jetzt ein paar Nahaufnahmen von meinen Kippen machen, um später mal was daraus zu basteln :-)

  4. Das Parisbild habe ich vor ein paar Tagen auch gefunden, echt cool. Ich glaube so etwas gibt es auch für Dresden. Leider ist mein PC da nicht so gut mit dabei und deshalb leider schnell überfordert.

    Der Point.

  5. Blogartikel dazu: Linktipp März | Bierglasblog.de