23. Februar 2010 Lesezeit: ~1 Minute

Ein wildes EOS 7D Video: Spheres Of Fury

Tipp: Kopfhörer auf + Musik aufdrehen.

Eigentlich hatte ich was ganz anderes vor, aber jetzt bin ich auf dieses Video gestossen, das mit der Canon EOS 7D* gedreht wurde. Leider habe ich keine weiteren Infos zu den verwendeten Objektiven
noch zum Postprocessing gefunden .

Aber manchmal ist es auch nicht schlecht, wenn wir nicht alle technischen Details wissen. So können wir uns vorbehaltslos auf die doch sehr eindrücklichen Bilder konzentrieren. Die Farben und die Dramatik im Zusammenspiel mit der Musik wirkt auf mich sehr intensiv.

Es sieht jedenfalls nach ner Menge Spaß aus, den die Jungs und Mädels da erleben. Aber es gibt da eine Szene, in der ich mir nicht sicher war, ob der junge Kerl da nicht Wasser geschluckt hat…

Update: Ich bin mir nicht sicher, ob wir das komplett als Spaß warnehmen können.. Manchmal hab ich mir gedacht, in wie weit hier Krieg nachgespielt wird und ob das lustig ist. Ihr wisst, sicher, was ich meine, oder? Hat sich erledigt.

*Dies ist ein Affiliate Link. Wenn ihr darüber bei Amazon etwas bestellt, bekomme ich eine kleine Provision, ihr zahlt aber keinen Cent mehr.

Ähnliche Artikel


38 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Cool gemachtes Video! Ich würde es nun aber nicht wirklich als „Krieg nachspielen“ sehen. Ich glaube man muss da zwischen künstlerischem Aspekt und Realität unterscheiden. Und da wird nunmal einfach nur mit Wasserpistolen aufeinander geschossen…

  2. wow also das video sagt mir auch richtig zu. hat schon was professionelles.

    aber wüsste gerne wie er den farbton bearbeitet hat.

    gibt es ein programm mit denen man per preset oder actions wie bei lightroom oder photoshop das video verändern kann?

  3. Man hätte glatt erwähnen können, dass „dieses Video“ ein offizieller Videoclip für den Track ist. Dann hätte man auch den Musiker benennen können. Is aber kein Muss.

  4. Ich finde die Story des Videos und das Color Grading ziemlich gut gemacht – wie aus Spaß plötzlich Ernst wird… dennoch finde ich vielen Focus Pulls ziemlich ermüdend und langweilig. Das sollte man imo nur sehr dosiert einsetzen, auch wenn eine DSLR dazu natürlich verleitet.

  5. Blogartikel dazu: uberVU - social comments

  6. Zum Update:
    Diese Kriegsverherrlichung ist abscheulich!!!!!

    Mal im ernst: Wir sollten aufhören jedes Fangmichspiel auf diese Weise zu disqualifizieren. Cowboy und Indianer wurde schon vor hundert Jahren gespielt.

    Ich spiele gerne mal Paintball. Ich höre Metal und Hardcore.
    Ich spiele auf PC und PS3 – auch Ballerspiele.

    Ich habe noch nie ein Lebewesen getötet!
    Ich habe eine tolle Tochter, eine tolle Frau und viele tolle Freunde.

    !!Keine Amokgefahr!!

    Zum Video: Die Bildqualität finde ich recht gut, besonders wenn man bedenkt das es ein Fotoapparat ist.

  7. @David: Also ich habe echt nix seziert. Da hätte ich mich begotz. ;-)
    Was ich wohl gelten lassen muss ist der Kleintierfriedhof auf der Frontscheibe meines Autos.

    Ich gehe aber mal davon aus, das alle wissen was und wie ich es meine.

  8. Blogartikel dazu: Hecq Vs Exillion – Spheres Of Fury | DISCQ

  9. Wenn hier einer päpstlicher als der Papst werden darf, dann ja wohl ich, ne? :)
    Find ich völlig OK, das Video. Man müsste vielleicht noch die Intention wissen, dann könnte man es besser einordnen.

    Und video/fotografisch gesehen find ich es ziemlich geil. Bischen zu unruhig zum Teil (vor allem der Fokus) aber alles in allem cool gemacht. Sowas macht man nicht mal eben in einer halben Stunde …

  10. O! Cool! net! Video ist echt schön leider kann ich die mucke net hören! später vielleicht! Ich find die farben sehr schön und die Kombi aus Mensch und Natur ist sehr schön! Klar spielt da der Krieg vielleicht die Rolle aber Fotografisch gesehen sind schöne elemente dabei! Doch hat mir gefallen! Auch ohne Mucke! lg

  11. jau, geiles video! hab beim ersten mal schaun pendulum angehört, was sehr gut gepasst hat. beim zweiten mal wollt ich dann wissen, was eigentlich für ne mucke lief und die war auch nich von schlechten eltern ^^

  12. Blogartikel dazu: Hecq Vs Exillion – Spheres Of Fury » blog.dasrecht.net