kwerfeldein
17. Februar 2010 Lesezeit: ~1 Minute

14 Fotos von Karlsruhe

Kürzlich habe ich mich mit metallissimus in Karlsruhe getroffen, um ein paar Fotos zu machen. Zu Beginn waren wir uns unsicher, ob wir überhaupt losziehen sollten, da es saukalt war und in Strömen regnete immer wieder schneite. „Stick to the plan“ war die Devise und so sind wir einmal kreuz und quer durch Karlsruhe gezogen.

Dabei haben wir hier und da ein paar Fotos gemacht und ich dachte, meine kann ich Euch doch mal kurz vorstellen. Denn ich finde Fototouren wirken dann besonders in einer Reihe von Bildern gut und geben dem Betrachter einen besseren Eindruck der kleinen Reise.

Wie bei bei meiner letzten Vorstellung möchte ich mal auf jegliche EXIFs und technische Details hier verzichten, um unsere Aufmerksamkeit ganz auf die Fotos zu lenken. Falls aber Bedarf ist, kann ich Euch gerne mal ein Foto extra vorstellen, mit allem drum-und-dran ;)

Fotos von Karlsruhe

Fotos von Karlsruhe

Fotos von Karlsruhe

Fotos von Karlsruhe

Fotos von Karlsruhe

Fotos von Karlsruhe

Fotos von Karlsruhe

Fotos von Karlsruhe

Fotos von Karlsruhe

Fotos von Karlsruhe

Fotos von Karlsruhe

Fotos von Karlsruhe

Fotos von Karlsruhe

Fotos von Karlsruhe

Würde es Euch interessieren, dass ich hier ein Foto von der Karlsruhe-Tour mal extra vorstelle?


Ähnliche Artikel


66 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu MacHilly – abbrechen –

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Sehr stimmungsvolle Fotografien. Vor allem das erste gefällt mir sehr, sehr gut.
    Den Kontrast mag ich dabei gerne und irgendwie spielt sich beim Betrachten ein Film in meinem Kopf ab. Die Vogel am Himmel lassen das Bild nochmal stärker wirken.

    Und ein weiterer Favorit ist das Schloss mit dem Hund rechts.
    Das Schloss wirkt dabei richtig gespenstisch. Als wäre es gar nicht wirklich da, sondern nur eine leichte Einbildung. Sehr gut gesehen und eingefangen.

  2. Blogartikel dazu: uberVU - social comments

  3. Bild 8 und 12 gefallen mir sehr gut!
    Mich würden bei vielen deiner Bilder die Aufnahmedaten interessieren! Vielleicht kannst du ja bei dem ein oder anderen ein bissal was dazu schreiben!?

    Lg Carlo

  4. Schön von dir hin und wieder mehr Bilder zu sehen, von deine Fototouren. Gefallen mir allesamt sehr gut! Vielleicht könntest du etwas über das Bild IMG_3068 erzählen – dabei hast du dir bestimmt etwas gedacht.

  5. @emzo

    Das hat nichts mit Tilt-Shift zu tun. Durch die offene Blende (2.0), die recht lange Brennweite (135mm) und die relative Nähe zum Object ist die Schärfeebene einfach recht schmal. Dadurch erscheinen Bereich davor und dahinter unscharf.

  6. Am Schloss bin ich am Freitag auch rumgestiefelt :)
    Hab ein Eichhörnchen beobachtet und geknipst. Außerdem auch die Alleen so wie in deinem ersten Bild :)

    Ja gibt schöne Ecken dort. Gerade wenns schneit.

    • @Mario: Hast n Link?

      @Emzo: Wie Daniel schon oben gesagt hat ;) Also kein Tilt-Shift, einfach recht offene Blende und der Aufnahmewinkel machen das.

      @MacHilly: Willste kaufen? Email an kwerfeldein@gmail.com

      @Carlo: Hm, hier eher weniger. Aber wenn ich eins vorstelle, mach ich das gerne.

      @Sven: Oh ja. Saukalt, hehe.

      @Philipp Dehm: Im Litfaß, son Karlsruher Restaurant.

  7. Gefallen mir auch gut. Vorallem Bild 9.

    Ich weiß ist eigentlich nebensächlich, aber sind die Bilder mit der 5D entstanden? Mir ist das rellativ starke Bildrauschen in Bild 3 und 4 aufgefallen (die mit den Bänken). Bei welcher ISO sind die den gemacht? Vielleicht hätte hier auch eine S/W umsetzung besser gepasst, da stört das Rauschen nicht so.

    LG

  8. Mensch, das sind tolle Bilder! Ich wäre sehr daran interessiert mehr über den Photo-Walk durch Karlsruhe zu erfahren.
    Vielen Dank für die Einblicke

    Mit welcher Linse hast du Bild 5 gemacht? Der Schärfeverlauf ist spitze!!!

  9. Hammer! Ich kann mich gar nicht entscheiden, welches mir davon am besten gefällt… Aber gute Kandidaten dafür sind „Seitenportal Ost“ und das Bild mit der Person die an den Fenstern langläuft.

  10. Erstmal Kompliment, gefallen mir super und haben mich überzeugt, daß ich, egal welches Wetter, nächste Woche nach der letzten Klausur direkt mit der Kamera losziehen werde :-)

    Eine Frage habe ich aber und zwar: Bild 3148, ist scheinbar in einem Cafe oder ähnlichem aufgenommen. Fragst du bei sowas erst um Erlaubnis, oder einfach machen und gucken, ob es wen stört?

    LG
    Carsten

  11. Sehr schöne Sachen, Martin! Erst die Screencasts von Malte Pietschmann dann jetzt diese Fotos.. und dieses mal auch welche mit Schärfentiefe! ;)

    Kannst ja bald den „Gommel-Photo-Walk“ anbieten und damit dem Scott Kelby Konkurrenz machen!

    • @dogwatcher: Haha ;) Danke fürs Feedback!

      @Carsten: Du das war ne reine Zufallsaufnahme. Wollte eigentlich nur ne Funktion testen, da kam das bei raus. Auf dem Bild erkennt man auch nicht, wo das gemacht wurde ;)

  12. Das ist doch gut geworden, Umfangreiche Motive. Die 1 zu 1 (Quadrat) gefallen mir echt gut. Deine Seite mit den Beiträgen zu Lightroom haben mich drauf gebracht. Ich mag das gerade wenn sie dann noch in S/W die Aussage unterstreichen – Top.

    Wie ich sehe ward ihr auch im Cafe bei der Kälte aber mehr wie verständlich. :-)

    Gruß Frank

  13. Super Bilder. gefallen mir richtig gut. finde es auch EIGENTLICH gut, dass du auf Daten zu den Fotos verzichtest…aber…wie hast du das mit den Bänken hinbekommen? Mit einem Tiltshift Objektiv sind die doch nicht gemacht, oder?

  14. Juhu, eine Anregung von mir, weil du ja schreibst: Denn ich finde Fototouren wirken dann besonders in einer Reihe von Bilder gut und geben dem Betrachter einen besseren Eindruck der kleinen Reise.

    Deiner Aussage stimme ich natürlich zu. Selbst banale Aufnahmen bekommen in einer Serie ihre Berechtigung. Deine Serie wirkt für mich aber nicht wie eine Serie, sondern eher wie eine Aneinanderreihung.

    Das kann ich natürlich begründen: unterschiedliche Formate, B/W und Farbe durcheinander, nachträgliche Verläufe und Vignetierung bei manchen Fotos (Nr. 1 beispielsweise) und recht unterschiedliche Nachbearbeitung.

    Eine Anregung, keine Kritik.

    • Darfst auch gerne kritisieren Kai ;) Und Deine Anregung hatte nicht nur den Effekt, mich zum Nachdenken zu bringen sondern hat auch einen offensichtlichen Rechtschreibfehler aufgedeckt {eine Reihe von Bilder}. Den geh ich jetzt mal korrigieren.

  15. Ich muss sagen, dass ich doch ein klein wenig enttäuscht wurde, da die beiden ersten Vorschaubilder doch mehr hergemacht haben, als viele der folgenden Bilder.
    Dennoch im Ganzen schöne Fotos mit dem richtigen Augenmerk auf der Ästhetik. :)

    Die Nuss

  16. Gerade bei dem 5., dem 6. und dem 7. Foto würd mich interessieren, wie es zu dem Bild kam und in was für einer Situation es entstanden ist. Die Fotos vermitteln zwar einen intensiven Eindruck der Situation, doch werfen auch entsprechend Fragen auf.

  17. Entschuldige, das ist nun der 3. Kommentar am selben Abend, aber wenn man sich die Fotos nochmal anschaut, kommen einem immer wieder neue Gedanken ;)
    Bei dem Bild mit dem Hund im Vordergrund (Nr 10?) würde mich die Bildbearbeitung nachher am PC interessieren.
    Der tiefschwarze Hund und das blass-weiße Gebäude bilden einfach einen recht krassen Kontrast.

  18. Blogartikel dazu: Links for 2010-02-18 | HaiFive

  19. Auch wenn hier am Arsch der Welt, irgendwo in einem 8000 Seelendorf bei 3800 Metern in Peru, nicht alle Bilder angezeigt werden (bin ja froh, dass es ab und zu Internet gibt, fragt mich jetzt nicht, warum ich da gerade auf kwerfeldein lesen muss :) ) finde ich die, die ich sehe toll, keine Frage.
    Ich will in Karlsruhe studieren und was sagt mir da jeder zweite? Bäh, wie hässlich, such Dir was anderes. Und was sagst Du mit Deinen Bilder? Komm her, ist spannend und man kann durchaus überalle die schönen Ecken und Plätze finden.
    Danke!

    Eine Sache noch: ich kann schwer glauben, dass der schwarze Hund „echt“ ist. So leid es mir tut. Sieht fast (oder liegt das an dem miserablen Bildschirm hier) aus wie Spraydose oder Paint. Sorry. :) Das Bild ist super, gar keine Frage.

    Benedikt

  20. He Martin, nur ne kurze Frage zur Technik: Mit welchem Objektiv hast du die Bilder gemacht? Ich schätze, du warst mit EINER Festbrennweite unterwegs, oder liege ich falsch?

    Mir gefallen die Bilder von den Kirchenbänken am Besten!

  21. Wie Du selber schreibst, wirken die Aufnahmen erst in einer Reihe gut. Leider sehe ich diese Reihe nicht in Deinen Aufnahmen. Sie wirken eher zufällig und für eine Reihe nicht aufeinander abgestimmt. (Bildformat, Bearbeitungsstil)

    Gerade die ersten 2 Aufnahmen wirken im Hinblick auf Bildkomposition eher anfängerhaft. Dass Du fotografieren kannst, sieht man anhand deines Portfolios. Darum frage ich mich, warum Du solche Aufnahmen hier vorstellst?
    Gruß
    Ronny