27. Januar 2010 Lesezeit: ~2 Minuten

Umfrage: Welche Speicherkarten benutzt ihr?

Heute Morgen habe ich über @Fotozeug (Twitter, Facebook) Kingston Speicherkarten empfohlen, weil die für meine Bedürfnisse bisher optimal sind. Ich hatte schon viele unterschiedliche Karten von Kingston und anderen Herstellern – und bisher war ich mit dem Glück gesegnet, dass noch nie eine Karte kaputt ging oder Fotos beschädigt wurden.

Doch als heute Morgen dann auf Facebook jemand meinte, dass für ihn die normalen Kingston-Karten bei der Nikon D300 zu langsam waren und er auf SanDisk umsteigen musste, dachte ich, das wäre doch mal wieder eine Umfrage wert.

Schließlich gibt es preismässig bei Speicherkarten teilweise sehr* große* Unterschiede. Und wie bei allen Gadgets sind meistens die Neuen schneller und auch teurer. Da kann man sich schon mal fragen: Was von dem brauche ich wirklich?

Ich selbst habe bisher nie die neuesten Karten gekauft – sondern setze vielmehr auf die reine Speichermenge und Zuverlässigkeit. Da bin ich bei Kingston und so manch anderen Herstellern sehr zufrieden.

Doch heute möchte ich mal wieder etwas zurücktreten und meine Erfahrungen hinten anstellen. Stattdessen übergebe ich Euch das Mikrofonmonopol mit der Frage:

Welche Speicherkarten benutzt ihr? Seid ihr damit zufrieden?

Wer mag, darf seine Speicherkarten (egal ob CF oder SD) gerne bewerten, verlinken oder einwenig weiter ausholen. Falls es irgendwelche Ausfälle gab, soll das auch hier seinen Platz haben. Kurzum: Berichtet über die Speicherkarten, wies Euch in den Kram passt ;)

Ich bin mir sicher, dass einige Einsteiger, die noch keine DSLR haben sicher auch mit reinspicken werden …

Also dann mal los!

*Dies ist ein Affiliate Link. Wenn Ihr darüber bei Amazon etwas bestellt, bekomme ich eine kleine Provision, ihr bezahlt aber keinen Cent mehr.

Ähnliche Artikel