kwerfeldein
30. November 2009 Lesezeit: ~1 Minute

Update: Ich verlose nicht 3 DVDs sondern 10!

https://kwerfeldein.de/wp-content/uploads/2009/11/fotografieren_leicht_gemacht.jpghttps://kwerfeldein.de/wp-content/uploads/2009/11/fotografieren_leicht_gemacht.jpghttps://kwerfeldein.de/wp-content/uploads/2009/11/fotografieren_leicht_gemacht.jpghttps://kwerfeldein.de/wp-content/uploads/2009/11/fotografieren_leicht_gemacht.jpghttps://kwerfeldein.de/wp-content/uploads/2009/11/fotografieren_leicht_gemacht.jpghttps://kwerfeldein.de/wp-content/uploads/2009/11/fotografieren_leicht_gemacht.jpghttps://kwerfeldein.de/wp-content/uploads/2009/11/fotografieren_leicht_gemacht.jpghttps://kwerfeldein.de/wp-content/uploads/2009/11/fotografieren_leicht_gemacht.jpghttps://kwerfeldein.de/wp-content/uploads/2009/11/fotografieren_leicht_gemacht.jpghttps://kwerfeldein.de/wp-content/uploads/2009/11/fotografieren_leicht_gemacht.jpg

Ihr wisst ja, dass ich letzte Woche eine Verlosung meiner DVD gestartet habe. Drei Stück hatte ich zu vergeben und gestern Abend war Einsendeschluss. Das soll nicht so bleiben.

Liebe Leute, als ich mir Eure Kommentare durchgelesen habe, war ich vollkommen sprachlos. Geschrieben wurden 252 Kommentare und ca. 30.000 Worte. Aber nicht nur die Fülle an Worten brachte mir fast Tränen in die Augen, sondern vor allem Ihre Tiefe.

Ehrlich gesagt wußte ich überhaupt nicht, wie ich damit umgehen soll – geschweige denn danke zu sagen. Ein einfacher Kommentar mit „Danke! Danke! Danke!“ kam mir zu flach vor und wäre mit hoher Wahrscheinlichkeit im Kommentargewusel untergegangen.

Aber dann fiel mir etwas ein. Samstag früh habe ich kurzerhand in Graz bei Video2Brain angerufen und nachgefragt, ob man da nicht noch „was drehen“ könnte. Und zu meiner Überraschung wurde meine Bitte erfüllt:

Es gibt nun ganze 10 DVDs zu gewinnen. Und: Ich verlängere den Einsendeschluss bis morgen Abend 23.59 Uhr.

Wer sich also bisher nicht getraut hat oder wegen der geringen Gewinnchancen nicht teilgenommen hat, kann jetzt nochmal nachlegen. Die Einzelheiten und Teilnahmebedingungen findet ihr im Artikel zur Aktion.

Roggnroll.

Ähnliche Artikel


74 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Blogartikel dazu: Tweets die Update: Ich verlose nicht 3 DVDs sondern 10! | Digitale Fotografie Lernen - KWERFELDEIN - Martin Gommel erwähnt -- Topsy.com

  2. Hallo Martin,

    ich lese Deinen Blog sehr gerne und Deine Artikel inspirieren mich sehr oft, Neues auszuprobieren. Deshalb kann ich mir gut vorstellen, dass es mit der DVD nicht anders wäre.

    Der Trailer der DVD macht schon so viel Lust auf die DVD, dass man sie am liebsten gleich auspacken und sich anschauen würde.

    Ich muss- was das Fotografieren angeht noch einiges lernen und Deine DVD würde mich vermutlich dabei ein ganzes Stück weiter bringen.

    Liebe Grüße
    Julia

  3. Tja Martin, so läufts halt! Da siehst du mal wieder, dass nur gut gemachte Blogs treue Anhänger haben und bei solchen Aktionen mit machen!

    Das spiegelt ganz klar deine gut – besser sehr gut gemachte Arbeit wieder!

    Weiter so!

  4. Ich lese und poste ja noch nicht lange mit bei dir, aber dein Blog hat mich von vornherein Interessiert, weil es ein guter Mix aus allem ist.
    Bei der ersten Bauchkraulwelle ( DVD verlosung) habe ich mir gedacht och nöö als Blognewbie lasse ich das mal besser, aber jetzt machst du mich doch Neugierig auf die DVD. ;-)
    Und genau aus dem Grund brauche ich jetzt einen tieferen Einblick in dein Denken und Handeln…… eben die DVD.

  5. Na dann trau ich mich auch mal! :)
    Ich bin 26 Jahre alt und habe mir vor gut 3 Monaten die EOS 1000 D gekauft. Blut geleckt habe ich, als mir eine Freundin Ihre 1000 D in die Hand gedrückt hat. Ich war sehr über die Komplexität der Kamera überrascht, denn einfach abdrücken tut man ja nicht. ;-) Letztendlich habe ich mich dazu entschlossen gehabt mehr über die Fotografie und worauf es ankommt zu lernen. Durchs googeln bin ich dann auf Deine Seite gekommen und habe seitdem alle 168 Seiten verschlungen, was mich dann letztendlich auch zum Kauf bewogen hat. Mittlerweile habe ich bemerkt das man mit dem Kit nicht weitkommt und mir ein weiteres Objektiv, sowie ein Stativ zugelegt.

    Da die DVD für Anfänger ist, würde ich mich sehr über den Gewinn freuen. Deine Videos mag ich sowieso und würde halt gerne mehr davon sehen! :)

    VG Stefan

  6. Guten Morgen Martin,

    das find ich ja mal prima, dann hab ich ja doch noch die Gelegenheit etwas mehr zu schreiben, gestern hat es – 1 Minute vor Teilnahmeschluss – ja zu nicht allzu viel gereicht… Nun denn:

    Ich bin Selina, 22 Jahre alt und wohne in der Südwestpfalz. Mit dem Fotografieren hab ich erst letztes Jahr angefangen, „damals“ noch mit der kleinen – aber feinen – Olympus mju 1010. Vor allem deren Makrofunktion hat mich sehr begeistert und ich fing an die ganzen Zahlen und Angaben zu hinterfragen =) Nachdem ich dann durch deinen Blog hier erfahren hab, was es denn mit dieser Blende, Belichtungszeit, Brennweite, Tiefenschärfe, etc.p.p. auf sich hat, war ich quasi gezwungen mir eine Kamera zuzulegen, bei der ich das Ganze auch manuell einstellen kann. Seit März diesen Jahres bin ich nun stolzer Besitzer einer EOS 450D und in jeder freien Minute am Fotografieren. An dieser Stelle auch einen Dank an das tolle kwerfeldein.de-Forum, das mir immer mit Rat und Tat zur Seite steht!

    So, nun aber genug, jedenfalls würde ich mich sehr über ein Weihnachtsgeschenk von Dir freuen ;o) Viele Grüße!

  7. Gut.. dann will ich beim zweiten Anlauf auch mal: :)

    Und zwar ganz ohne Schleimen. Sondern Tatsachen.

    Martin, dein Blog hat für mich zweifelsohne deutsche Bloggeschichte geschrieben, zumindest im Fotografiesektor. Zumal man deine eigene Entwicklung immer so gut nachvollziehen konnte. All das macht es für mich zu einem „Pflichtblog“.

    Wie bei jeden „Langzeitbeziehungen“ gibt es mal gute und mal schlechte Tage… sprich, manche Beiträge interessieren mich mal weniger, dafür andere mal wieder mehr. Aber das ist wohl ganz normal und spricht dafür, dass ein großer Bereich abgedeckt wird.

    Also nochmals Glückwünsche zur DVD.. irgendwie ja auch bisher fast die „Krönung“ deines Schaffens, oder? Und ja, ich bin neugierig darauf. :)

  8. Hi mein Name ist Daniel und ich bin 25 Jahre. Ich habe vor ca. 4 Jahren meine Liebe zur digitalen Fotografie entdeckt. Eine Zeit war ich sehr zufrieden mit meinen ersten Fotos, aber die sind eher zufällig was geworden. Von der DVD erhoffe ich mir einfach, dass ich lerne, gezielter und gewollt gute Bilder zu machen. Danke für die Chance.

    LG Daniel

  9. Hallo Martin, also ich würde mich natürlich auch über eine DVD von Dir freunen. Habe aus deinen Tutorials und Artikeln ja schon einiges lernen können. Außerdem warst Du auch der tropfen auf den heissen Stein das ich mir Lightroom zugelegt habe.

  10. Super! Da ist dir wieder eine tolle Überraschung gelungen.

    Freu mich schon auf die Bekanntgabe. Die DVD ist dir auf jeden Fall super gelungen! Freue mich schon aufs „fertig ansehen“, egal ob ich Sie nun kaufe oder gewinne :)

    Galdo

  11. vor etwa zwei wochen bin ich auf diese seite gestoßen und sie hat mir auf anhieb gefallen. seitdem besuche ich kwerfeldein fast jeden tag. ich fotografiere seit ca. 1 1/2 jahren und lerne immer mehr dazu. wenn ich diese dvd gewinnen würde könnte ich bestimmt noch sehr viel mehr lernen. aber ich glaub was genauso gut ist wie diese dvd ist wenn man diese seite einfach täglich besucht. im endeffekt kommt es ja auf den fotografen an wie er sein wissen einsetzt.

    zu meiner person: mein name ist olcay, bin 18 jahre alt und neben dem fotografieren interessiere ich mich sehr für grafikdesign, motion design, musik, filme…und alles was kreativität erfordert :).

  12. Hallo Martin,

    es gibt wenige Blogs, die ich täglich verfolge. Deins gehört definitiv dazu. Es ist immer locker geschrieben, anregend und häufig inspirierend. Gut, das sind andere auch, was Dich jedoch auszeichnet, ist die Art mit der Du Deine Leser immer wieder ermutigst. Wenn man gerade wieder einen Tiefpunkt hat, so gar nichts klappen will oder man einfach kein passendes Motiv findet, dann ist es ermutigend zu wissen, dass es anderen auch so geht.
    Ich glaube Deine DVD wird ähnlich sein und ich würde zu gern einmal reinschauen.

    Viele Grüße
    Mirko

  13. Hallo Martin,

    ich bin schon seit über einem Jahr jeden Tag auf deiner Seite unterwegs und habe mich mit Hilfe deiner Tipps von einem blutigen Anfänger zu einem fortgeschrittenen Anfänger weiterentwickelt. Jedenfalls kann ich mir manche Fotos von vor einem Jahr wirklich nicht mehr ansehen, ohne dass mir Ärger und die Schamesröte ins Gesicht steigt. Ich hoffe, dass ich mich mit deiner DVD noch weiter entwickeln kann und mir „den Gommel“ dann ganz entspannt im Wohnzimmer ankucken kann.

    Viele Grüße
    Andi

  14. WOW – jetzt gehst du ganz schön in die Vollen!
    Bin schon gespannt – wer das Rennen macht. Da ich auch über eine DVD begeistert wäre drüch ich mir sleber ja auch immer noch die Daumen … :)

    Finde ich echt klasse von dir – und da ich von Video3Brain sowieso schon begeistert bin wäre deine DVD eine zusätzliche Bereicherung.

    Danke für deinen Einsatz …
    Gr.
    Rol@nd

  15. Gratulation zur DVD!
    Ich habe sie dieses Wochenende auf meinen Weihnachts-Wunschzettel bei Amazon geschoben und freue mich unheimlich auf neuen Input.
    Deine Seite hat mich während meiner „365 Tage“ treu begleitet und mir an so manchem Tag Ideen und Inspirationen geliefert – dafür möchte ich jetzt schon einmal DANKE sagen.
    Klar, das alles hier klingt nach Schleimerei, aber ich finde ganz ehrlich deine ungezwungene,kumpelhafte Art sehr erfrischend und unterhaltsam. Zugleich kommt unheimlich viel Input rüber und hat mich bisher schon ein ganzes Stück voran gebracht.
    Ich würde mich über die DVD sehr freuen … und wünsche dir Platz 1 in den Verkaufscharts von amazon ;-)

  16. Hallo, das finde ich prima von Dir. Dadurch haben mehr von uns Fotofreaks die Möglichkeit auf eine geniale DVD. Eine DVD, die vielleicht gerade einem von uns Anfängern den Sprung in die Fotografie leichter macht bzw. klarer macht. Manchmal staune ich, wenn ich auf fotocommunity.de gehe, welche geil Fotos Leute machen können. Wieviel Gefühl da rüberkommt, welchen Blick die für manche Dinge habe oder einfach nur, wie die ihre Kamera beherrschen und genau wissen welche Einstellung zu welchem Zeitpunkt. Zu solchen Leuten möchte ich irgendwann auch mal gehören und das vielleicht mit Hilfe Deiner DVD, würde mich riesig freuen. Liebe Grüße Andrea

  17. Hallo Martin,

    kwerfeldein.de ist eine der ersten ‚Anlaufstellen‘ in der Frühstückspause morgens im Büro. Nur der Kaffee ist vorher dran. :)

    Die DVD interessiert mich, weil mich kwerfeldein interessiert und ich mich über mehr (Praxis-)Wissen freuen würde. Den Teaser habe ich gesehen – reicht aber nicht! :)

    Gruß
    Jens

  18. tja, ich probiers auch nochmal.

    ich will die DVD weil ich mir sicher bin noch einige gute ideen die du da vorstellst umsetzen zu können.

    oft ist der blog und die browserfruits inspiration pur, deshalb will ich auch die dvd haben.
    außerdem bin ich sicher, dass da ganz viel herzblut reingesteckt wurde.

    also nix wie her mit dem ding ;)

  19. Hey Martin.

    Hab die erste Aktion leider verpennt.
    Aber heute will ichs dann doch wagen. Und weil ich heut Geburtstag hab und meine dritte Null bekomme, wäre das ein SUPER-Geschenk. Wollt mir die DVD schenken lassen, aber das wäre zu knapp mit der Lieferung geworden.

    Jetzt hoffe ich auf diesem Wege eine zu ergattern, denn ich bin, seitdem ich deine Browserfruits jeden Sonntag geliefert bekomme, richig angefixt. Ich denke, dass das Buch so interessant wie dein Blog ist und ich mir ne Menge daraus ziehen kann.

    Ich würd mich tierisch über ein Exemplar freuen. Falls es dann doch nicht klappt, steht ja Weihnachten vor der Tür ;)

    Schöne Grüße.
    Nick

  20. Na gut.. dann schreib ich hier meine Gründe auch mal auf :D

    Eigentlich sind es gar keine Gründe, sondern nur ein Grund:

    Fotografie ist für mich die Flucht aus meinem Leben. Quasi so wie für andere die Musik ein Zufluchtsort ist, ( obgleich ich ja auch musiziere, ist ja egal )ist es für mich die Fotografie.

    Ich schätze, dass ich mir an manchen Tagen einfach eine Brücke oder sowas gesucht hätte, wenn ich auf meinem Tisch keine Kamera liegen gehabt hätte.

    Durch sie hatte ich die Chance, Abstand von allem zu gewinnen und mit mir selbst ( und allen anderen Dingen ) wieder in Einklang zu kommen, den Weg zurück zu finden.

    Daraus folgt dann auch mein extremer Wissensdurst um die Fotografie. Ich lese jeden Tag mehrere Blogs darüber ( unter anderem deinen ).

    Ich bin mir sicher, dass ( obwohl ich ja schon länger dabei bin ) ich noch Vieles aus der DVD lernen kann, mein Wissen nochmal testen und manifestieren kann.

    Es ist einfach so, dass ich mir die DVD ganz fest wünsche.
    Mit ein bisschen Ethik klappt das schon, da bin ich mir sicher :D

    Also dann..

    cheers,

    David

  21. Hallo Martin,
    na wenn das so ist, dann versuch ich mein Glück auch noch.
    Ich bin vor kurzem von einer kleinen Kompakten auf eine DSLR (Canon EOS 450D) umgestiegen. Also absoluter Neuling, aber schon völlig infiziert und von daher käme mir die DVD gerade mehr als gelegen.
    Liebe Grüße, Sandy

  22. Ja hallo erstmal,
    Dann werde ich mich auch mal trauen, an der erlosung teil zu nehmen. Martin, Du sagst es. Geringe Gewinnchancen gibt es sicherlich bei diesen vielen Kommentaren. Was ach der Grund war, warum ich mich nicht getraut habe, ein Kommentar abzugeben. Bisher habe ich eigentlich noch nie was gewonnen, zum schrecken meines Selbstbewustseins.

    Also angefangen hat eigentlich alles durch meine Freundin. Ich bin schon lange mit ihr zusammen und fand es immer wieder schade, dass ich sie nicht bei mir haben konnte. Bis es m ich irgendwann ma reitzte eine Kleine Kamera zu Kaufen. Ich machte immer mehr fotos, aber irgendwie waren die alle doof. „Das liegt wohl an der Kamera“ habe ich mir gedacht. Bis ich mir dann irgendwann die 450D gekauft habe. Aber wirgendwie waren die Fotos nun besser aber der Gewisse Effekt hat einfach gefehlt.

    In der Schule bin ich dann auch immer mehr auf die KAmera gekommen, aber irgendas fehlt bei meinen Fotos immernoch.

    Dann entdeckte ich irgendwann deine Seite. Ich hab fast alle deiner Artikel gelesen, auch die aus dem Archiv und kann sagen der Kerl hats drauf, so will ich auch mal werden.
    Als ich dann noch deinen Trailer der DVD gesehen habe(und das nicht nur einmal), fiel mir fast die „Mundklappe auf den Tisch“ Hammer kann man dazu nur sagen.

    Um es mal in Worte versuchen zu PAcken kann ich sagen, dass ich richtig geil drauf bin, dich 8in deiner DVD) auf denem Weg zu begleiten und einfach von deinen Tipp zu Profitieren um dann später mal Fotos zu machen wie du (also die Profis).
    die DVD wird sicherlich nicht in der Ecke herumliegen, sondern warscheinlcih eine der besten DVDs sein die ich (eventuell wenn ich glück habe) je besitzen werde, worallem weil ich es Täglich in deinen Beiträgen merke, mit wieviel Herz du bei der Sache bist.

    Ich bin mir 100%ig sicherdas man SEHR SEHr viel aus der DVD lernen und ich hoffe, dass dieses der Schritt(vorallem der Mut) ist, der mir manchmal noch fehlt um wirklich gute Fotos zu machen.
    Denn solangsam aber sicher, spüre ich, dass in mir mehr als nur ein „Knipser“ steckt.

    Bis dahin
    Mit freundlichen Grüßen
    Tobias A.

  23. WER?
    Lasse, 25 Jahre alt, Student, seit drei Jahren mit einer ältlichen EOS 350 unterwegs. Fleißiger (wenn auch profilfotoloser) Leser seit einem Jahr. Tendenz steigend.

    WAS?
    Eine DVD wäre toll – mit kleiner Signatur? :)

    WARUM?
    Weil ich gerade wieder anfange, mich nach langer Zeit der Abstinenz wieder für Fotografie zu begeistern – und deine Silberscheibe mich vollends dazu bringen könnte, früh morgens, spät abends und auch tagsüber auf Pirsch zu gehen.

    UND AUßERDEM: Weil ich es geschafft habe, einem Freund klarzumachen, dass „kwerfeldein“ viel charmanter geschrieben aussieht als „querfeldein“ – und er das Wort seitdem genauso unbewusst wie konsequent falsch schreibt: „kwerfeldein“. Damit hast du deinen ersten Fan gewonnen, obwohl der noch nicht mal deinen Blog kennt. Lieber Martin: DAS ist mal ein gelungener PR-Coup. Glückwunsch! ;)

  24. Viel zu sagen gibt es bei mir eigentlich nicht, ich fotografiere schon etwa seit dem ich 6 Jahre alt bin, wirklich gezeigt hat mir leider nie jemand was. Die meisten Sachen hab ich mir durch ausprobieren und einfach machen angeeignet, was mir im laufe der Jahre eine menge Schweiß und Filme gekostet hat. Da ich mittlerweile auch Digital unterwegs bin ist es zum Glück etwas günstiger geworden.
    Durch den holprigen beginn meiner Erfahrungen bin ich mittlerweile immer begierig auf berichte und Erklärungen von anderen Fotografen, wie und warum man etwas macht und ich empfinde es meistens als sehr hilfreich, um mit seinen eigenen Bildern voran zu kommen.
    Da ich selber in meiner Anfangszeit viel alleine rausbekommen musste versuche ich jetzt besonders jugendlichen die sich für Fotografie interessieren zu unterstützen und ihnen mit rat und tat zur Seite zu stehen.
    Die würden selbstverständlich auch ein wenig von deiner DVD mit profitieren.
    Würde mich also sehr freuen wen eine als kleine Weihnachtsüberraschung bei mir eintrudeln würde.
    Wünsche immer gut Licht, und weiter so mit deinem Blog!
    lg
    Mak-Mak
    (Markus)

  25. Was soll ich erzählen? Vor noch nicht allzu langer Zeit bin ich über einen „Werbe“-Beitrag zu deiner DVD in einem anderen Blog hier auf deinem Blog gelandet. Und seitdem hängen geblieben.

    Ich bin nämlich erst seit Kurzem mit meiner Nikon D40 unterwegs und muss und will noch viel lernen.

    Deine Tipps und Tricks hier sind immer sehr sehr hilfreich, sofern ich die Zeit habe, sie auch auszuprobieren.

    Ich denke einfach, die DVD würde mich noch viel mehr helfen, über den Anfängerstatus hinaus zu kommen und endlich richtig zu fotografieren. Auf meinem Amazon-Wunschzettel steht sie jedenfalls schon längst! ;-)

    Nun ja, jetzt muss ich aber einfach mal die Chance nutzen um sie vielleicht sogar gewinnen zu können. Dann könnte ich vlt. einiges im Weihnachtsurlaub noch versuchen.

    Jedenfalls dir viel Erfolg mit der DVD und – weiter so. Ich schau hier wirklich gerne vorbei!

    Liebe Grüße,
    hope

  26. kwerfeldein & martin gommel sind die stichwörter mit denen ich kurz und bündig den beginn meiner interesse an fotografie beschreiben würde.
    jetzt, ca 1 1/2 jahre später, hat sich daran auch nicht viel geändert, im gegenteil das interesse ist tagtäglich gestiegen.
    es verging so gut wie kein tag, wo ich mir nicht noch mal einen guten alten „anfängertipp“ oder wiedermal einen gasteintrag von kwerfeldein holte und den in minuten takt verschlang.
    ich kann mich noch erinnern das mich ein gewisser kai(den du ja gut kennst) zu dir weiterempfohlen hat, damals noch komplett ein fisch am land dachte ich mir ok wieso nicht und wenn ich jetzt zurück denke, war das wohl das beste was mir passieren konnte!
    deine fotos sind für MICH schon längst so legendär wie die eines ansal adams oder scott kelby!
    dein dvd wäre eine weiter inspirationsquelle für mich, um den weg als fotograf weiterzugehn und den kopf nie hängen zu lassen, da ich ja seh was passiert wenn ich mich ein bißchen anstreng und die kamera nie zur seite leg.
    lg aus wien:)

  27. Na gut jetzt muss aber auch,
    eigentlich habe ich ja schon mehere Bücher über das Fotografieren aber LEIDER noch keine DVD und hier kommst DU qwasi ins Spiel es ist bestimmt eine neue Erfahrung, als würdest du mit dem Kumpel (der was auf den Kasten hat) durch die gegend streifen und ne Menge Tipps und Tricks abgreifen.
    Und wenn es Regnet oder dein Kumpel keine Zeit hat, oder einfach generft von deinen Fragen ist, schaust Du dir die nagelneuesuperschönesilberglänzende DVD an.Und das beste daran ist es das du sie mehrmals anschauen kannst ;o), ich liebe Technik und wenn ich es immer noch nicht verstanden hab kommt die Frage bei Dir ins Forum.Ist doch klar und Punkt

    Also Namensveter maaaaaaaaaaaaaach mich Glüüüüüüücklich…….
    Gruß Martin

  28. Es ist nicht schwer zu sagen warum ich eine DVD von dir gewinnen möchte. Ich fotografiere noch nicht lange und probiere immer neues aus, so wie du es in deiner Karriere auch gemacht hast. Du warst oft unterwegs und hast alles fotografiert, was dir vor die Linse kam und mein Ansatz ist nicht viel anders, weil es ein gutes Beispiel dafür ist, was man alles erreichen kann, wenn man nur genug Interesse und Herzblut in eine Sache steckt.

    Umso symphatischer ist mir natürlich deine Art, uns fast täglich was neues zu zeigen in der Sprache, in der wir sprechen. Keine Ich-Bin-Profi-Und-Schlage-mit-fremden-Fachwörter-ummich Sprache und das ist genau das, was dein Blog so lesenswert macht.

    Die DVD muss man sich ohnehin zu Weihnachten holen, keine Zweifel, aber sie gewinnen? Warum denn nicht?

  29. Bin ich froh, dass ich da doch mal ne Chance bekomme. Mein Wochenende war etwas zu stressig und hab diese Aktion voll vergessen.

    Ich fotografiere seit jetzt zweieinhalb Jahren mit einer DSLR. Angefangen hat das alles mit einer Polaroid Supercolor 635c als ich 5 war. So sehr ich mich manchmal auch ablenken lasse von anderen Sachen: Fotografie ist ein Teil von mir.

    Das, was mir nur zu schaffen macht, ist dass, egal was ich kann – sei es HTML, CSS, Fotografieren, Lightwriting, etc. – ich musste mir alles schwer selbst erarbeiten. Seit langem wuensche ich mir einen Mentor.

    Autodidakten sind wir zwar wohl alle hier, aber dank dir haben wir hier wenigstens ein Art Mentor. Dein Blog hab ich vor Jahren mal durch eine „Liste der besten Fotografie-Blogs“-Aktion gefunden. Dank dir kenne ich jetzt jeden Knopf meiner EOS 400D.

    Nur alleine die eigene Kamera zu kennen reicht nicht aus um Geld mit der Fotografie zu machen. Meine groessten Schwierigkeiten liegen besonders im Licht.

    Jetzt bin ich seit ueber 2 Monaten in Kanada, auf Jobsuche. Es ist hier einfach viel zu schwer einen Job zu finden. Nur 20% aller Jobs sind ausgeschrieben. Die anderen 80% bekommst du nur ueber Beziehungen. Versucht das mal ohne Kontakte in einem fremden Land. Die englische Sprache macht mir selber keine Probleme mehr, war am Anfang doch ne echte Umstellung.

    Deine DVD wuerde ein kleiner Trostpflaster auf meine momentane Situation sein. (Wobei ich hier nur die sachlichen Sachen besprochen habe, familiaer ist hier auch nicht gerade alles sehr „koscher“)

    Mit freundlichen Gruessen
    Patrick Kontschak, fingerkreuzend.

  30. Lieber Martin,

    Deine ehrliche, natürliche Art (Deines Blogs) beeindruckt. Es macht Spaß, hier mitzulesen und zu lernen. Ich bin sicher, Deine DVD ist ein hervorragendes Mittel für viele angehende und gestandene Fotografen zur Wissenserweiterung und -vertiefung.

    So, jetzt zu mir: Ich möchte die DVD nicht haben. Warum? Ich kenne mich mitlerweile zu gut. Ich bin einfach nicht der Video-Typ. Das Werkzeug hab ich, das Basiswissen auch, nur Zeit nicht. Also nutz ich die wenige Zeit, die ich hab, zum Fotografieren. Damit will ich überhaupt gar nicht Deine DVD schlecht machen, im Gegenteil. Ich würde sie trotzdem jedem empfehlen, der mich nach einer Hilfe zum Einstieg in die Fotografie fragt! Einfach weil Dein Name drauf steht. Will sagen: Deine Marke (Dein Name) ist viel wert!

    Darum: Danke für Deinen Blog und die tollen Inhalte und weiter viel Spaß beim Fotografieren!

  31. Hi Martin,
    ich würde sehr gerne die DVD gewinnen.
    Verdient haben sie bestimmt 100 anderer eher als ich, aber meine Chance möchte ich nicht auslassen. Der Grund ist kein banaler sondern ernst gemeint.
    Seit August habe ich nichtmehr leidenschaftlich Fotografiert. Das hat neben dem Zeitmangel, den ich zur Zeit habe (naja eigendlich sind es 24Std/Tag wie vorher auch) auch den Grund, dass ich daher zur Zeit auch wenig inspiriert bin.
    Zwar bin ich kein Fotografiebeginner, weil ich seit vier Jahren knippse, doch bin ich bei aller liebe nicht weit gekommen. Aufsteckblitze sind für mich ein Fremdwort. Zum einen habe ich keinen und zum anderen wüsste ich garnicht, ihn richtig zu verwenden.
    Wie ich mit der Technik meiner Kamera umgehe klappt schon ganz gut, aber irgendwie hab ich den Dreh mit hoher Blendenzahl nicht raus. Wann verwende ich die? Viel zu oft ist meine Blende einfach „nur“ offen…

    Jetzt stehen die Weihnachtsferien bald an… vorher noch einige Klausuren… und in den Tagen zwischen den Jahren hätte ich so richtig Zeit und Lust mir Deine DVD anzuschauen, die Kamera in der Hand und mich neu Inspirieren zu lassen. Mal abspannen und nicht nur an Leistung und Funktionieren denken zu müssen… das wäre klasse.
    Neues zu lernen – auch über Blitzen und Technik und so.
    Das wär ein super Weihnachtsgeschenk =)
    Wenn Du mich gewinnen lassen möchtest, freue ich mich :) Wenn nicht, kann ich´s auch verstehn.
    Du machst das schon.

    Eine schöne Adventszeit Dir und Deinen zwei Frauen!

    Ganz liebe Grüße

    David

  32. Hallo Martin,

    eine Freundin hat mir mal deinen Blog empfohlen und seit ich selbst fotografiere lese ich auch immer ganz aufmerksam alle Artikel durch. Ich finde es spannend von den Anfängen und Schwierigkeiten anderer Fotografen zu lesen – es baut immer wieder auf, wenn man merkt dass man nicht die Einzige mit Startschwierigkeiten ist und noch mehr, wenn man aufgemuntert wird und einem Wege und Möglichkeiten der Besserung aufgezeigt werden. Die Tipps und Tricks auf deinem Blog sind meistens sehr hilfreich :) !

    Ich war schon immer begeistert von den Fotografien, die meine Mutter als kleines Kind von meinen Geschwistern und mir gemacht hat, weswegen ich selbst auch angefangen Fotos zu machen.

    Seit einem dreiviertel Jahr fotografiere ich jetzt mit der eos450d. Angefangen habe ich mit einer Portraitreihe im KunstLK, die die Schule stückweit repräsentieren sollte. Seitdem schlage ich mich per learning-by-doing durch den Kameratechnik-Bildgestaltungs-Kreativen-Dschungel.

    Mein Vater hat mich irgendwann ins kalte Wasser geworfen, als er mich fragte, ob ich nicht die Bewerbungsblätter für einen seiner Geschäftspartner fotografieren wolle (es ging um die Dokumentation des Innenausbaus der Bibliothek, der Humboldtuniversität zu Berlin). Ich war übermotiviert und meine ersten Fotos größtenteils für die Tonne!
    Dann sollte ich an meinem Praktikumsplatz (in der Kommunikationsabteilung eines Naturtextilienherstellers)die neuen Outfitideen der Stylisten fotografieren – das war heute. Es hat unglaublich viel Spaß gemacht, aber da wäre bestimmt mehr drin gewesen. Morgen habe ich die Möglichkeit Portraits für ein Basketballteam zu machen. Ich freue mich schon unglaublich darauf, aber wie ich das bewerkstelligen will, habe ich keine Ahnung :)

    Ich glaube, dass dein Buch mir wirklich weiterhelfen würde. Weil ich denke, dass das Buch, genau wie du auch, authentisch ist – voll mit Leben und Freude. Ich denke man kann viel darüber herauslesen, wie du Technik handhabst, aber auch wie deine Einstellung gegenüber Fotografie und deinen Motiven ist.

    Ich möchte das Buch gerne haben, weil Fotografie und alles was damit zusammenhängt mein Herzblut ist und weil ich lernen möchte Fotos zu machen, die man sich zweimal anschaut und die ein Stückchen Zeit für nachfolgende Generationen festhalten.

    Liebe Grüße
    Miriam

  33. Hallo Herr Gommel,

    beim stöbern im Internet nach „Hochzeitsfotografie“ bin ich auf Ihre Seite gekommen. Seit her bin ich jeden Tag neugierig und gespannt auf neue Blogs. Fotografie sehe ich seit dem mit einem anderen Auge. Man bekommt sehr, sehr viel kleine nützliche Tipps. Sei es bei einer Kaufentscheidung oder Erklärungen zu Aufnahmetechniken. Ich hätte nicht gedacht das Fotografie mich so in einen Bann ziehen könnte, wie z.B. die Bilder von Siebe Warmoeskerken.
    Die CD wird auf alle Fälle mein Eigentum werden. Da ich also ein potenzieller Käufer bin wäre es also nicht Klug sie mir zu schenken!
    Vielen Dank!
    Andreas

  34. Lieber Martin,
    nun werde ich dem kleinen Wink des Schicksals also doch noch folgen um meinen Kommentar zu hinterlassen.
    Ich möchte Dir aber gern zu allererst danken, weil:
    kwerfeldein meine grauen Tage heller macht,
    die sonnigen Tage bunter,
    traurige Tage froher und
    die glücklichen noch lebensfroher.
    Ich freue mich jeden Morgen auf mein Frühstück, weil ich nebenher auf kwerfeldein lese. Und das macht mich einfach nur froh (Unser Freund Jerry sagt jeden Morgen: mmmmhhhhhhhh- there´s nothing like the first sip of coffee in the morning…)
    Mir gehts mit kwerfeldein genauso.
    Es macht Spaß, weil viel Informatives vermittelt wird, von so vielen unterschiedlichen Menschen mit ihren unterschiedlichen Ansichten und Bedürfnissen, aber es macht mich wirklich froh, weil Du spürbar so viel Herzblut und Zeit in Deine Seite steckst und bereit bist, einen großen und für Dich wichtigen Teil Deines Lebens mit uns zu teilen. Dafür danke ich Dir von Herzen.
    Und es tut so gut zu sehen, dass die vielen Kommentare Dir eine solche Freude bereiten – und Du auf diesem Wege sehen kannst, wie vielen Menschen Du jeden Tag Freude bereitest!

    Ach ja, über die DVD würde ich mich als DSLR-Einsteiger riesig freuen, denn der Trailer hat mir den Mund schon ziemlich wässrig gemacht…

    Liebe Grüße und weiterhin viel Freude mit Deinem Blog!
    Rosa

  35. Oh da hab ich ja auch noch ne Chance. Ich merke ich muss mich verbessern da ich öfters derartige Kommentare zu meinen Bildern erhalte:
    Bisher erhalte ich Komentare wie:

    Die Nachtaufnahme ist aber schön. Wo kann man denn so tiefes schwarz fotografieren oder hast du deinen Objektivdeckel noch drauf gehabt?

    Manchmal übertreibst du es aber mit deiner Unschärfe ! By the way was ist Schärfe ?

    Wolltest du die Person fotografieren oder kam die zufällig ins Bild gelaufen?

    Ich hoffe deine DVD hilft mir dabei in Zukunft auf solche Kommentare verzichten zu können.

    Beste Grüße
    Jürgen

  36. Hallo Martin,

    ich habe den Eintrag im Feedreader erst heute gelesen – hoffe du meintest ‚heute Abend‘ und nicht gestern.

    Ich verfolge seit einiger Zeit deinen Blog. Besonders spannend finde ich deine Abhandlungen zu Lighroom, aber auch die Gastbeiträge- und Interviews sind klasse. Da ich erst seit 6 Monaten intensiv fotografiere, wäre deine DVD eine echte Bereicherung für mich.

    Viel Erfolg mit deiner DVD,

    Jakob

  37. Hallo Martin,

    ich bin täglicher Gast deiner Beträge und Kommentare. Find diesen Blog wirklich erstklassig und er hilft einem sehr weiter. Mach genau so weiter. Über deine DVD als vorweihnachtliches Geschenk würde ich mich sehr freuen :)

    Viele Grüße

  38. Hallo Martin,

    Vorher war mir die Chance echt zu klein, aber jetzt… Hoffnung.

    Ich bin ein 19-Jähriger Wirtschaftsinformatik – Student aus Fribourg (CH), der seine erste Kamera Ende Juli gekauft hat. Deinen Blog lese ich schon seit Juni, und ich muss sagen, es ist der Beste weit und breit. Vor Allem der Einsteigerteil, der die Blende, die Kreativfunktionen etc. erklärt, hat mir weitergeholfen. Ausserdem der Gastartikel über das zusammenfügen von Fotos mit ps. Auf diesen Blog gekommen bin ich durch einen Facebooklink. Den Artikel hast du über Aktfotografie geschrieben, und er hat mich sofort von dir überzeugt.

    Nun… Was ich so fotografiere? Beinahe alles. Am liebsten Menschen, was schwierig ist, weil gestellte Fotos schlimm sind und viele Leute Angst vor der Kamera haben, aber das brauch ich dir ja nicht zu erzählen. Am faszinierendsten finde ich es, wenn sich ein Mensch gerade mit 100% seiner Aufmerksamkeit auf etwas konzentriert. Aber wie gesagt… schwierig, den Moment zu erwischen.
    Was ich auch gerne mache: Feuerfotos. Diverse, mit Benzin, kochendem Wachs, fliegender Glut, kurzer und langer Belichtungszeit, bei Tag und Nacht…

    Warum ich denke, dass gerade ich den Film bekommen sollte? So wie ich das verstande habe, gehöre ich exakt in deine Zielgruppe. Du suchst einen schlecht betagten (ich bin nicht sicher, ob der Ausdruck überhaupt existiert, gemeint ist ‚arm‘, im materiellen Sinn) Anfängerfotografen.

    Was ich mit dem Film machen würde? Ihn mir mindestens einmal reinziehen und ihn dann einem Kumpel weitergeben, der ihn dann wieder weitergeben muss etc. Du willst Werbung für die eigene Sache? Sogar in der Schweiz? Nichts leichter als das.

    Liebe Grüsse!

    Johannes

  39. Hallo Martin,

    ich habe mir vor einem Jahr anlässlich eines Afrika-Urlaubs meine erste Spiegelreflex-Kamera gekauft.

    Seitdem lässt mich die Fotografie nicht mehr los…

    Ich lese Deinen Blog, weil er nicht nur Fachwissen aufbereitet sondern auch sehr angenehm und locker geschrieben ist. Gerade erst dieses Wochenende haben mich zwei Deiner Beiträge gerettet, der erste über den Anfänger, der glaubt, dass er keine Bilder mehr machen kann, der zweite, wie man in Lightroom Bilder „aufpeppt“… Danach waren dann doch noch einige Bilder zu retten.

    Des Weiteren sind Deine Bilder häufig eine Inspiration für mich…

    Über Deine DVD als Adventskalender-Gimmick würde ich mich sehr freuen… ;-)

    Gruß, Paul

  40. Hallo Martin,
    dann versuche ich es heute einfach auch mal. Ich Fotografiere schon seit 10 Jahren mit Unterbrechung. Am Anfang mit der Analogen Spiegelreflex meines jetzigen Mannes, zwischen drin einfach mit ner Kompakten (jeweils mehr mit Automatik) und seit einer Weile mit meiner geliebten Canon 40D. Da versuche ich mich mit den Einstellungen selber. Ich habe Bücher gelesen. Dachte ich habe es kapiert aber beim nächsten Versuch konnte ich mich nicht mehr erinnern oder ich brauch ewig bis ich die richtige Einstellung gefunden habe (habe neulich ein Portrait Shooting mit ner Freundin gehabt und den ganzen Vormittag gebraucht bis es so raus kam wie ich mir das vorstellte). Oder ich mache was, finde es nicht gut und habe keine Ahnung was ich da besser machen kann. Nach was für einem Stichwort sollte ich auch suchen in einem Buch. Da muss noch mehr gehen… Meine Bilder können besser sein. Ich möchte gerne Fotos machen bei denen man sagt „Wow“ So wie ich es bei anderen (auch bei Dir, das Hochzeitsfoto in der Unterführung… ) manches Mal denke…
    Aber aus Büchern bleibt es einfach zu wenig hängen… Und genau deshalb brauche ich Deine DVD. Ich habe bei Video2Brain in die DVD reingeschaut und glaube fest das Deine DVD mir eine ganze Menge mitgeben wird. Ich mag Deine Art und Du kommst sympathisch rüber, das ist gut… Dann schaue ich mir die DVD immer wieder an :-) Gratulation zu der DVD, finde ich toll was bei Dir alles geht.
    In diesem Sinne Hoffe fest an mein Glück Steffi

  41. Hey Martin,

    Mein Name ist Nico, bin 26 Jahre alt und fotografiere ernsthaft seit 2008. Anfänglich war ich sehr enthusiastisch dabei, bin jedoch schnell an meine Grenzen gestossen.
    Erfahrung mit Bildbearbeitung, Equipment und Technik hatte ich leider nicht. Dein Blog entdeckte ich per Zufall…seither ein ständiger Begleiter auf der Reise zum perfekten Bild!!! Den Umgang mit Lightroom und selbst Dinge wie Bildkomposition habe ich deinem täglichen Blog-Einsatz zu verdanken.
    Da ich nun noch ein wenig Platz in meinem Nikolaus-Stiefelchen habe, würde ich mich sehr über eine deiner DVD´s freuen…und vielleicht komme ich damit sogar dem Wunsch näher, die Weihnachtszeit in noch unvergesslicheren Momenten einzufangen :)

    Liebe Grüße, Nico

  42. Eines der wenigen kreativen Mittel, das mir als persönliche Ausdrucksform noch erhalten geblieben ist, ist die Fotografie. Doch was bedeutet das: „erhalten gelieben“?

    Ich meine damit, dass ich durch meinen eigenen Lebenswandel im Laufe der Zeit den Zugang zu anderen kreativen Kommunikationsformen schlichtweg verloren habe. Nein, ich sage das nicht mit Wehmut, ich trauere dem nicht hinterher. Denn mit der Fotografie habe ich einen anderen Weg gefunden, meine Sicht der Dinge – mich – mitzuteilen. Dem entsprechend sauge ich alles gelesene über, um und durch Fotografie quasi auf wie ein Schwamm. Auch wenn ich fast ausnahmslos für mich auf den Auslöser drücke. Zwar habe ich nicht den Anspruch auf technisch perfekte Ergebnisse, doch mein Wissensdurst, mein Ehrgeiz lässt mich immer wieder neue Blickwinkel und Sachen ausprobieren.

    Seit 2005/2006 fotografiere ich so richtig bewusst. Nicht so viel wie manch andere/r hier, aber bewusst und mit nicht endender Neugierde. Martins Blog kwerfeldein entdeckte ich letztes Jahr durch Zufall, ich war fasziniert von den Themen, der sehr persönlichen Art, wie er (und natürlich auch die Gastautoren) hier schreiben, und wie viele wirklich gute Fotografen sich hier tummeln. Nicht selten staune ich Bauklötz über die veröffentlichten Bilder. Genau an diesem Punkt wird mein Ehrgeiz geweckt: „Wie hat er/sie das gemacht??? Das will ich auch können!“

    Ich glaube, Martin hat das Talent, gut und verständlich erklären zu können, dass seine DVD wirklich für jeden ambitionierten Hobbyfotografen etwas bietet – und aus diesen Gründen, und weil ich es einfach besser machen möchte als bisher, weil ich mir erhoffe, das ein oder andere dazuzulernen – doch vor allen Dingen nicht mehr so oft zu denken: „Die anderen sind alle besser als ich“, dass ich am Ball bleibe und mich weiterentwickle – würde auch ich mich richtig freuen, zu den glücklichen Gewinnern zählen zu können.

    Auch von mir Gratulation zur DVD, Martin! Wünsche dir noch einen schönen Tag!

    Liebe Grüße, Tanja

    P.S.: (@Tom (C:=)
    Es soll hier auch nicht „gebettelt“ werden, sondern der Leser und Gewinnspielteilnehmer ist dazu eingeladen, ein bisschen von seinen eigenen Beweggründen für die Fotografie und die DVD zu erzählen. Ist es soooo peinlich, etwas von sich preiszugeben, was dahinter steckt?

  43. na, dann mache ich doch auch mal mit (habe den original-artikel leider zu spät entdeckt).

    mein name ist sönke, ich bin 26 und in der kreativbranche tätig (habe gerade die uni hinter mir und bin jetzt als einsteiger unterwegs). allerdings nicht im bereich bild und grafik, sondern im text und in der konzeption. nebenbei fotografiere ich jedoch leidenschaftlich gerne, vor allem hochzeiten, parties und konzerte.
    ich würde mich sehr über eine der dvds freuen, weil ich nicht nur reichlich platz unterm weihnachtsbaum habe, sondern vor allem, weil ich immer wieder auf der suche nach neuen anregungen bin, mich kreativ im bild auszudrücken. und so lese ich auch fast täglich diesen blog. genau wie einige weitere, die sich mit fotografie, bildbearbeitung und kreativen lichttechniken befassen. was mir bei kwerfeldein jedoch besonders gefällt, ist der gelungene spagat zwischen emotionalität und understatement der artikel. kein reines technikblabla, kein fanboy-gehabe, sondern einfach gute texte und persönliche einsichten in kreative fotografie. so soll das sein. ich hoffe deshalb, der blog wird noch lange weiterleben. zumal man ja nie auslernt…

    liebe grüße aus dem nordwesten

  44. Hi, klasse sache!!! Würde mich auch sehr freuen und hoffe das die Glücksgötter auf meiner Seite sind….
    schönen Tag noch und eine schöne Adventszeit euch allen!
    Viele Grüße
    Sven

  45. Hallo Martin,

    ich finde, wir müssen uns bedanken, nicht Du!
    Du steckst soooo viel Herzblut in diese Seite und ich finde, es ist keine andere sooo interessant und lehrreich wie deine :o) Meine Hoffnung auf die DVD habe ich ja schon letzte Woche bekundet, weil ich absolut davon überzeugt bin, dass sie mich weiter bringt :o)
    Mach weiter so :o) Freue mich jeden Tag auf KWERFELDEIN :o)

    Liebe Grüße Marie

  46. Hallo und einen lieben Gruß in die Runde,

    vorweg schon einmal eine Entschuldigung an alle deren Gewinnchancen ich jetzt um 1 mindere, jetzt aber zum Wichtigen.

    Warum gerade ich? Weil ich glaube ich könnte direkt mehrere Fliegen mit dieser einen Klappe schlagen.

    1. warum sich alleine freuen? Vielleicht finden sich noch 2 oder 3 sympathische Leute aus der Troisdorfer/Siegburger Gegend die sich gerne zusammen mit mir die Scheibe ansehen würden.

    2. So ist das Video der erste Schritt, die Leute und die Unterhaltungen der Zweite, sinnvoll etwas Neues zu lernen und vielleicht sogar mit mächtig Schwung einer drohenden „herbst-schaffens-krise“ vorzubeugen ;-)

    Und so wünsche ich noch einen schönen Tag,

    T

  47. Hallo Martin,

    ich heiße Denny bin 29 Jahre und fotografiere seit Anfang 2009 mit einer digitalen Spiegelreflex von Canon.

    Da sich für mich seit dem Umstieg auf eine Spiegelreflex so viele neue Fragen aufgetan haben, bin ich relativ schnell auch auf Deinen Blog gestossen und hier irgendwie hängengeblieben.
    Ich mag die Auswahl und die Aufmachung der Themen die Ihr beim Kwerfeldein-Blog täglich einstreut. Um es kurz zu machen – cooler Blog.
    Einige Tips wie z.B. die Anschaffung einer 50mm Festbrennweite habe ich bereits umgesetzt und war begeistert von den Ergebnissen.

    Da ich neben dem Lesen von Blogs und Fotoliteratur die meisten Sachen viel lieber draussen am Objekt und zusammen mit anderen Leuten ausprobiere, wünsche ich mir schon seit langem einen Kurs oder ein Fotoseminar.
    Da mir hierzu aber momentan die Zeit fehlt und mich mein 23 Monate alter Sohn nur schwer für ein komplettes Wochenende entbehren kann, finde ich die Idee mit der DVD irgendwie cool. Es wäre schön wenn es mit der Verlosung klappen würde, wenn nicht werde ich mir die DVD sicher zu Weihnachten schenken lassen.

    Macht weiter so.

    Denny

  48. Ich habe zwar lange gezögert, aber nach erneutem Ansehen des Trailers mich doch entschlossen, an der Aktion teilzunehmen.

    Warum ich die DVD gerne haben würde, hängt eigentlich stark mit dem Stil von kwerfeldein.de selbst zusammen (im Sinne von: DVD zum Blog, wie Du ja schon gesagt hast)… Bei der DVD habe ich nämlich ebenfalls den Eindruck, dass neben den Technik Basics (ISO, Blende etc) ein großer Schwerpunkt auf die Herangehensweise an Motive und ans Photographieren selbst liegt. Ich denke, dass mir die DVD ‚weiter’helfen kann beim Lernen, wie ich Bildideen besser und gezielter umsetzen kann, ohne dass man lange frustriert rumprobiert, weil man im Grunde nicht weiß, wie man an das Motiv herangehen sollte und somit die Freude, die man am Start einer Phototour hatte, zu schnell an eigentlich Zweitrangiges verliert… Ich will mit dem Endlos-Schachtelsatz sagen, dass mir der Einblick in Videoform in Deinen Zugang zu Motiven und Bildumsetzung sehr helfen würde, da es bei den geschriebenen Artikeln sehr oft so war und ist.

    Schöne Grüße
    Michael

  49. Hallo Martin,

    ich habe zwar sehr gezögert, ob ich hier was schreibe oder nicht, aber nun habe ich mich überwunden und ich versuche einfach mal mein Glück.
    Habe ja schon in der Vergangenheit oft denn Termin geTwittert, und nun wäre ich ja verrückt die Chance nicht zu nutzen!

    Erstmal bin ich sehr froh das die DVD nun endlich da ist und du kannst darauf auch sehr stolz sein!

    Warum benötige ich die DVD?
    Die Fotografie hat mich seit ~ April diesen Jahres in der Hand, angefangen mit der EOS 450D, habe ich meine erste wunderbare DSLR gefunden.
    Ich bin somit ein reiner Grünschnabel und hoffe durch fleissiges üben, diesen Status rasch zu neutralisieren.

    Ich möchte hier nicht auflisten was ich kann oder nicht, denn man lernt nie aus und jeder macht es anders und meint so sei es richtig…DOCH bei dir Martin bin ich mir sehr sicher, das du zu 99% (1% = andere Meinungen)weist wovon du redest und ich mir guten Gewissens deine Meinung zu Herzen nehmen kann und dies mich nur verbessert.

    Ja du bist eine Art Vorbild, und ganz bestimmt nicht nur für mich, sondern von vielen weiteren Kwerfeldein Usern die neu in der Fotografie sind, an jemanden muss man sich ja orientieren.(Schleim? Nein einfach nur die Wahrheit!Ohne Vorbilder kann man sich nicht entwickeln!) ;)

    Wie ich einst schon im Forum unter „Stell dich vor“ schrieb, bin ich sehr von denn Filmen „Unsere Erde“ und „HOME“ angetan und möchte meine Leistung vorallem in der Landschafts- und Naturfotografie verbessern.

    Hier ist mein Flickr-Link um meine Leistung einzuschätzen :) wer will. http://www.flickr.com/photos/ubbahud

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich einer der Auserwählten bin und mich über deine DVD freuen darf.
    (wenn nicht, kauf ich mir sie halt ;) )

    Liebe Grüße Ubbahud

    P.S.: Wann gibts dein erstes Buch? :)

  50. Gleich 10! Das ist toll. Dann liegt meine Chance ja bei… ja… Schaun ma mal! Würde mich auf jeden Fall freuen, da dies für ein paar interessante und wichtige Projekte 2010 eine richtig gute Schule wäre.
    Ich wünsch mir Glück! :)

  51. Hmmm…

    Ich gehöre zu denen, die sich bisher noch nicht getraut haben. :)

    Aber ich habe festgestellt, dass ich die DVD wirklich sehr gern hätte, weil ich so neugierig darauf bin.

    Und ich glaube, sie kann mir a.

    uch bei meinem aktuellen Problem weiterhelfen:
    Ich fotografiere momentan nicht.

    Am Anfang waren die glasklaren, knackigen Fotos der „guten“ Fotografen, schöner noch als die REalität, die mich so beeindruckt haben und die ich auch so gern machen wollte.
    Ich habe mir nach zwei Jahren Canon Powershot eine DSLR gekauft, das war Anfang 2007.

    Am Anfang waren die Fotos schrecklich, wurden nach und nach besser, dann ganz passabel. So richtig gut fand ich mich nie. Aber ja, sie waren dabei, Fotos, wie ich sie am Anfang haben wollte. Dann kam die Langeweile und der Wunsch nach Momentaufnahmen.

    Dinge und Augenblicke so zu fotografieren, wie sie eben sind. Und vielleicht ein wenig zu überhöhen, aber nicht zu verfälschen. Ich habe es bisher nicht geschafft.
    Und jetzt kann ich seit einigen Wochen einfach nicht weitermachen.

    Kennst Du das?

  52. Ich würde die DVD gern aus dem gleichen Grund gewinnen, weshalb ich auch kwerfeldein und andere Seiten täglich besuche. Ich bin immer auf der Suche nach Tipps, Anregungen, Inspiration und neuen Ideen von Leuten, die die Fotografie genauso lieben und faszinierend finden wie ich. Und da ist so ne DVD natürlich noch viel toller, da man nicht so viel lesen muss ;)

    Ausserdem würde mich einfach auch so interessieren, was der Martin da so auf die Beine gestellt hast.
    Und das wär auf jeden fall schon mal ein Weihnachtsgeschenk, über das man sich auf jeden fall freuen kann..