kwerfeldein
22. Mai 2009 Lesezeit: ~1 Minute

Der Kwerfeldein Podcast ist da

der kwerfeldein podcast ist da

Nach zigfachem hin-und-hergeschiebe, dem ausversehenen Löschen des Feeds (auatsch!) und dessen Wiederherstellung ist es soweit: Der Kwerfeldein.de Podcast ist da und kann über Itunes abonniert werden. Der ein oder andere wird sich fragen: Warum ein Podcast? Reicht das Blog, Twitter, Flickr undwasweisichnicht immer noch nicht aus?

Eigentlich schon. Doch vor einer Woche wurde ich gefragt, ob ich die Screencasts und Tutorials nicht auch als Podcast zu Verfügung stellen möchte. Und nach eine kurzen Twitterumfrage war klar, dass einige Leute auf dieses Angebot zurückgreifen würden. Also habe ich mich mit Hilfe des Teams & Antonio Marques dran gemacht, alles vorzubereiten und kann nun ein weiteres Feature von kwerfeldein.de zeigen.

Und nun könnt ihr den Kwerfeldein Podcast in Itunes abonnieren.

… oder in einem anderen Player via RSS abonnieren)

Natürlich freue ich mich darüber, wenn ihr auf Itunes dem Podcast eine Rezension schreibt oder einfach nur bewertet – aber kein Druck, wie es Euch passt. Wer Fragen dazu hat oder jetzt gar nicht weiss, was hier passiert – einfach nen Kommentar schreiben!

***Update: Leider läuft der Podcast noch nicht auf iPhones und Ipods – ich suche aber nach Lösungen. Solange könnt ihr in iTunes per Rechtsklick in eine kompatible Version konvertieren.

Der Kwerfeldein Podcast ist da

Ähnliche Artikel