Kwerfeldein
07. April 2009 Lesezeit: ~ 2 Minuten

Die Fotografie Blogs (deutschsprachig) sind da

Endlich ist es soweit. Die versprochene Liste mit den deutschsprachigen Fotografie Blogs ist fertig. Für alle, die sich mal einen Überblick über die Fotografie – Blogszene machen wollten ist dies eine gute Auswahl. Mir selbst sind darunter einige Blogs begegnet, welche direkt im Feedreader gelandet sind, weil mich deren Inhalt überzeugt hat. Ausserdem ist mir aufgefallen, wie facettenreich und unterschiedlich all diese Blogs sind. Hinter diesen Seiten sitzen Menschen, denen die Fotografie in Herz und Blut übergegangen ist und das merkt man. Ihr rockt.

Übrigens: Unter den Trackbacks und Kommentaren fanden sich auch einige Blogs, welche nicht in die Kategorie Fotografie Blog (wie ich es beschrieben hatte) passten. Deshalb habe ich einwenig aussortiert und so manchen Blog nicht mit hineingenommen, was mir wirklich sehr schwer fiel.

Diese Liste ist nicht hierarchisch gedacht: Das heisst, dass alle Blogs so aufgenommen wurden, wie sie bei mir als Trackbacks eingingen. Somit sind nicht die “besseren” weiter oben und die “schlechteren” weiter unten. Diese Unterteilung gibt es für mich nicht und somit dient die Nummererierung nur der Auflistung.

Wer mag, darf die Liste gerne in seine Blogroll, Sidebar oder einen extra Blogpost aufnehmen. Somit haben wirklich alle etwas davon und wir haben soetwas wie ein erweitertes Blognetzwerk.

Zum Schluss möchte ich mich bei allen bedanken, die dieses Jahr wieder mitgemacht haben und wünsche Euch nun viel Spass beim Durchklicken.

  1. Fwiefoto
  2. Olaf Bathke
  3. Mahom@Home
  4. Illuminate
  5. Bildwerk3
  6. HDR-Blog
  7. Our Kind Of Art
  8. Trend-Setter
  9. Belichtet
  10. Phischeye
  11. Heiko Keim
  12. Picspack
  13. Manianet
  14. Killercup
  15. Fotoholiker
  16. Digiklix
  17. Fotolism.us
  18. Salusions
  19. Capture The Light
  20. Marcus Hasart
  21. Benni Wolf
  22. Zoomyboy
  23. The Pubic Eye
  24. Blickwinkel einmal anders
  25. Scribart
  26. Photoblox
  27. Darktree
  28. Alexander Kulla
  29. Lofoto
  30. PictureArtist
  31. Hellyeah
  32. Black&White Photography
  33. KonzertfotoFAQ
  34. Jerret
  35. Radeldudel
  36. Shockmotion
  37. Digital Graphix
  38. Studio-Blog
  39. Clickpix
  40. Rene Design
  41. Tilla Pe
  42. Fotografie ist mehr
  43. Sypke
  44. Lens-Flare
  45. Visuelle Gedanken
  46. Kamerabericht
  47. Photoappar.at
  48. Braunschweiger Schule
  49. Horst Kloever
  50. Thomasr Vogt
  51. Fotoleute
  52. Eldersign
  53. Offenblende
  54. Pixelshifter
  55. Fotos.Neuweger
  56. BL&Log
  57. 8minutesold
  58. Alltag eines Fotoproduzenten
  59. Fotografr

Ich bin mir sicher, dass hier für sehr viele Geschmäcker und somit für jeden von Euch etwas dabei ist. Nehmt Euch also n Tässchen Kaffee, lehnt Euch zurück und abonniert in aller Ruhe die Blogs, die Euch ansprechen. Viel Spass beim Lesen!

Unterstütze kwerfeldein

Wenn Dir dieser Artikel oder das ganze Magazin gefällt, kannst Du die weitere Arbeit von kwerfeldein gern via Paypal, Überweisung oder Dauerauftrag mit dem, was es Dir wert ist, unterstützen. Vielen Dank!

kwerfeldein finanziert sich neben Werbeeinnahmen auch durch Provision von Verkäufen auf Amazon und freiwillige Beiträge der Leser*innen, um unabhängig zu bleiben.

Paypal


Überweisung

kwerfeldein
IBAN: DE0837050198 1933436766
BIC: COLSDE33XXX

Amazon
kwerfeldein @ Spreadshirt


84 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. das erinnert mich daran, dass ich meinen Fotoblog ja auch mal wieder starten wollte… aber zwei Blogs führen schaff ich nicht. Zeitmäßig schon, aber ich bin anscheinend nicht richtig multitaskingfähig. ;)

  2. Oh man, noch mehr *Schulterhängenlass*.
    Nein! Dat war Spass. Freu mich natürlich riessig über neue Blogs. Aber ich hab meine Wette mit dem 100 Blogs dann doch verloren. Schade.
    Aber nächstes Jahr werde ich die Wette dann gewinne…

  3. Blogartikel dazu: 57 Fotografie Blogs: in Deutsch | Shockmotion

  4. Blogartikel dazu: Tilla Pe» Blogarchiv » Jede Menge Stoff!

  5. Blogartikel dazu: Die Fotografie Blogs (deutschsprachig) sind da | darktree.de

  6. Hm, etwas Kritik muss auch sein: Qualität statt Quantität wäre mir lieber gewesen…irgendwie scheint heutzutage ja jeder Hobbyfotograf einen Blog aufzumachen. Überall die gleichen Themen, oft wird eine Neuigkeit von Blog zu Blog weitergereicht, nur das eben noch jeder seinen persönlichen Senf dazugibt.

    Neues bekommt man besser in den bereits etablierten/großen Blogs. Denn dann ist bereits die Spreu vom Weizen vorsortiert. Was mir persönlich wesentlich lieber ist, als sofort immer up to date zu sein. Was interessieren mich irgendwelche uninteressanten Privatdetails/persönliche Befindlichkeiten/Motive/Weltanschauungen/zum x ten Male wiederholte Anfängertipps, etc.pp., dann auch noch von Menschen zu lesen, die ich eh nicht kenne? Dann lieber das wirklich interessante mit etwas Verzögerung (i.d.R. 0-1 Werktage) “vorgekostet” über die regulären Newsgroups oder großen Blogs serviert bekommen.
    Nichtsdestotrotz sind von den über 50 Blogs noch 4 hängengeblieben, die ich auch zukünftig gerne wiederbesuchen werde.

  7. Blogartikel dazu: Thorsten Jankowski - Braunschweiger Schule » German Photography Blogs

  8. Blogartikel dazu: Deutsche Fotoblogs | Fotonot

  9. @ Daniel S.
    Deine Aussage kann ich als frischer Blogger nicht so ganz kapieren. Geht es nicht um den Gedanken, dass ein Blog die eigene Persönlichkeit und den “eigenen Senf” des Schreiberlings wiederspiegelt? Außerdem haben in meinen Augen gerade die neuen, kleinen Blogs eine Chance verdient von mir gelesen zu werden. Lieber habe ich ein Eintrag in meinem Feedreader zu viel, als das ich einem Neuling die Chance verweigere sich bei mir mit seinen Artikeln Gehör zu verschaffen.

    Natürlich gibt es große Unterschiede was die Qualität betrifft und es gibt wohl so Einige, die mal eben so ein Blog aufmachen und nach 2 Tagen feststellen, dass es wohl doch nicht das Richtige für sie ist.

    Von denen abgesehen, interessieren mich aber gerade die perönlichen Erfahrungen und Gedanken von anderen Bloggern. Dabei spielt es keine Rolle, wie klein die Seite gerade ist, oder ob die Topseiten das Thema schon durchhaben!! Das Rad kann nicht neu erfunden werden. Daher ist doch der “persönliche Senf” gerade wichtig. Man sollte nicht vergessen, dass hinter allen Blogs ein Mensch sitzt, der sich viel Mühe damit macht seine Artikel zu verfassen. Dabei geht es ihm vielleicht nicht in erster Linie um Traffic oder um große Aufmerksamkeit, sondern eher um die Kommunikation untereinander und dem Austausch zwischen persönlichen Erfahrungen.

    Ich bedauere Deine Meinung über diese Liste und hoffe für Dich, dass Du in Deinem Leben nicht alles vorkosten lässt. Denn das wäre wirklich bedauernswert!

    Gruß
    Stefan

  10. Blogartikel dazu: Deutsche Fotografie-Blogs « lens-flare.de - Blog über Fotografie

  11. Klasse, da sind ein paar Neulinge für mich dabei – wird zwar hart werden, da das Wetter kontinuierliche besser zu werden scheint und ich wieder wesentlich mehr unterwegs sein werde – egal – Zeit zum Lesen muss auch sein ;o) Schöne Liste!

  12. Blogartikel dazu: Die dicke Dosis Deutscher Fotoblogs | Olaf Bathkes Arbeit als Fotograf und Hochzeitsfotograf in Kiel und Hamburg

  13. Ich kann die Kritik von Daniel verstehen. Es wiederholt sich einfach sehr sehr viel – und es kann mühsam sein, Inhalte auf für sich persönlich interessantes zu durchforsten.

    Aber genau das ist ja der Knackpunkt: Was für wen interessant ist, kann jeder nur für sich selbst entscheiden – es kann dann nur dazu führen, dass man irgendwann “einfache Blogs” gar nicht mehr liest, da man die Zeit der Auswahl einfach nicht zu verfügung hat.

    Vieles sieht gleich aus, vieles wiederholt sich gefühlt unendlich oft – und da ist dann Qualität statt Quantität gefragt. Es gibt Seiten, die können jeden Tag neue Artikel raushauen, die auch interessant sind – aber ich denke für den einzelnen Gelegenheitsblogger und auch für den Leser hätte es einen solchen Mehrwert, wenn nur durchdachte und ruhig auch mal längere Zeit in Anspruch nehmende Artikel gepostet würden.

    Und eines noch – eine Anregung: Fotos sind ja die Essenz dieser Gattung Blogs – Warum gehen nicht mehr den Weg und posten auch Fotos, Fotos, Fotos – um diese zu diskutieren ?

    Trotzdem: Lob für alle, die sich Mühe geben und so viel Zeit investieren. Und außerdem sind auch Lesegeschmäcker ja bekanntlich unterschiedlich :)

  14. Blogartikel dazu: mahom@home

  15. Was ich ein wenig sonderbar fand, ist die Tatsache, das der Fotograf/Blogger wohl ein schüchternes Wesen ist. Wie sonst ist zu erklären, das es auf sehr vielen Blogs kein Foto des Bloggers gibt. Ich kann zwar oft einiges erfharen über Gewicht, Lieblingstier, etc. aber ich sehe nicht, mit wem ich es zu tun habe. Das finde ich unpersönlich.

    Es ist sehr schön, daß es so viele Blogs zum Thema Fotografie gibt, aber für mich muss ich sagen, ich bleibe bei “kwerfeldein” als einzigen Blog. Ich habe einfach nicht die Zeit alles zu durchforsten. So habe ich lieber einen – Qualitativ hochwertigen – Blog zum lesen. Vielleicht bin ich aber auch nur altmodisch und bleibe lieber bei Bewärtem. Was nicht heißen soll, das beim Durchsehen der ganzen Blogs nicht die ein oder andere sehr interessante Seite dabei war.

  16. Blogartikel dazu: fwiefoto.de

  17. Danke auch von mir für die Aufnahme in die Liste.
    @patoa: Bin deiner Meinung, jeder kann sich das aus dem Sortiment heraussuchen, was ihn interessiert und weiter bringt. Blogs zu kritisieren für das was der Autor persönlich hineinsteckt, wie Daniel S. das tut ist auf keinen Fall der richtige Weg.

  18. Blogartikel dazu: Aktion “Deutschsprachige Fotografieblogs” | alexander-kulla.de/blog

  19. @Markus Kaemmerer ganz deiner meinung. allerdings kann ich die auswahlkriterien von martin schon verstehen. es ging wohl um blogs, die sich vor allem auch mit den technischen aspekten der fotografie beschäftigen und nicht nur fotos an sich in den vordergrund stellen (wobei das in martins aufruf etwas schwammig formuliert war).

    allerdings wird die liste dadurch wirklich etwas langweilig, da das meiste (wie schon einige kommentatoren vorher angemerkt haben) einfach nur von blog zu blog durchgereicht wird. schade, aber zum drölften mal zu lesen welche dslr oder welches objektiv man denn nun am besten kaufen sollte ist wirklich nicht besonders spannend.

    als kompromis hätte man ja eine zweite liste anfertigen können, in die solche blogs aufgenommen werden, bei denen weniger das technische als vielmehr das foto an sich (denn darum geht es ja bei der fotografie letztendlich) im vordergrund stehen. vielleicht kommt das ja noch irgendwann…

  20. Blogartikel dazu: » LINKLOAD vom 08.04.2009 [UPLOAD Blog]

  21. p.s. sehe gerade dass die beschreibung im aufruf doch ziemlich genau ist. kann mich allerdings nicht erinnern, dass das schon immer so explizit im artikel stand. gabs da mal ein update? wie auch immer, schwamm drüber.

  22. Blogartikel dazu: Pixelshifter - Fotogalerie, Fotoblog, Spielwiese ... | Blog Archiv | Deutschsprachige Fotografieblogs - eine kleine Übersicht

  23. Blogartikel dazu: Neue Links - Neustart-Magazin

  24. Blogartikel dazu: blechBlog - Nichts ist unblogbar!

  25. Blogartikel dazu: Illuminate.li » Traue keiner Zugriffsstatistik, die Martin verfälscht ;)

  26. Zitat von R. Knescke:
    @ Daniel:
    Jetzt bin ich ja gespannt, welche Du empfehlen kannst…

    Hallo Robert,
    genau das wollte ich eigentlich nicht aufschreiben, so a la Rangliste…nicht das sich noch jemand verunglimpflicht vorkommt. NAtürlich sind alle Blogs irgendwie toll, und darin steckt sehr viel Kreativität, Energie und Wissen, deshalb möchte ich damit auch niemanden dikreditieren. Die folgende Liste entspricht also lediglich meinem ganz persönlichen Geschmack, und ist u.a. davon geprägt, dass mir mindestens ein drittel der blogs bereits bekannt war und ich diese daher auch nicht nochmals aufführe.
    Besonders hängengeblieben sind bei mir dann also folgende: Picspack, Mahom@home, radeldudel, bL&Log, schon allein Aufgrund Ihrer Übersichtlichkeit finde ich die toll. Auch Dein Blog Alltag eines Fotoproduzenten gefällt mir sehr. Und ein ganz wichtiger wurde vergessen: fokussiert.com, da schaue ich fast täglich rein.

    Ganz doll negativ sind nur einige wenige aufgefallen, z.B. wenn sofort nach Aufruf der Seite 3-8 Werbefenster aufpoppen. So etwas geht gar nicht, da habe ich keine Lust drauf und klicke das auch nicht wieder an. Einige zeigen noch zu wenig “content”, eventuell werde ich in ein paar Wochen nochmal nachschauen.

    Gruß,
    Daniel

  27. Zitat von Heiko: Blogs zu kritisieren für das was der Autor persönlich hineinsteckt, wie Daniel S. das tut ist auf keinen Fall der richtige Weg.

    Genau das wollte ich nicht Heiko, das hast Du falsch verstanden, siehe oben. Das ist eben mein persönlicher Geschmack, ich wollte niemanden damit angreifen oder diskreditieren. Und eventuell ist das ja sogar hilfreich für den einen oder anderen…

  28. Blogartikel dazu: sypke.de | Daniels Welt durch ein digitales Auge | Deutsche Fotoblogs - Blogroll

  29. Blogartikel dazu: Blickwinkel einmal anders! » Sammlung Deutschsprachiger Fotoblog

  30. Es gibt auch Fotoblogs/Autoren aus Deutschland (mit Thema/Schwerpunkt Deutsche-Fotografie) die auf Englisch Publiziert werden.

    Und wenn man einen Aufruf zu “Fotoblogs” macht, stehen da doch wohl eher mal die Fotos im Vordergrund als der Technische Aspekt. Ala KonzertfotosFAQ, das kann ich auch googlen. Oder ob und wie ich gerade auf der Toilette sitze.
    Wie gesagt, wenn da nur die Themen durchgereicht werden, hat man bereits nach den 2-3 Blog! keine Lust mehr, …
    Innovation und Mitnahme Effekt (das Aha Erlebnis) bleibt dann aus.
    Also für mich nur ein Hype, der Statistik wegen. Ala Twitter.

  31. Blogartikel dazu: belichtet.ch | Die aktuellste Liste der deutschsprachigen Fotoblogs ...

  32. Blogartikel dazu: Die Fotografie Blogs von kwerfeldein sind da - Rene Design | Mediendesign, Mediengestalter, Fotografie, Bad Waldsee, Bodensee, Oberschwaben, Ravensburg, Web Entwicklung, Webdesign

  33. Blogartikel dazu: Linktipps für den 14. April 2009 | Fotoholiker

  34. @paul Mein Blog beschäftigt sich auch mit den technischen Aspekten der Fotografie. Allerdings sind es seltener die Standardfragen, sondern z.T. speziellere technische Aspekte. Beispiel siehe unten. Demnächst möchte ich über das Canon 200/2L berichten, da gibt es einiges zu erzählen.

    Adobe Lightroom: sRGB vs. ProPhoto RGB: http://blog.happyarts.de/879/adobe-lightroom-srgb-vs-prophoto-rgb

    Umrüstung Canon 70-200/2.8L
    http://blog.happyarts.de/1072/umruestung-canon-70-20028l

    Test Canon 1D Mark III bei Rosa
    http://blog.happyarts.de/725/test-canon-1d-mark-iii-bei-rosa

    Canon EF 17-40mm 1:4L USM
    http://blog.happyarts.de/127/canon-ef-17-40mm-14l-usm

  35. Blogartikel dazu: Thomas Vogt | Ich bin dabei | thomasr-vogt.de

  36. Blogartikel dazu: 8 Tipps für den besseren Einstieg in die digitale Fotografie | Shockmotion

  37. Blogartikel dazu: Deutschsprachige Fotoblogs - Eine Übersicht : Magazin für Fotografie

  38. Blogartikel dazu: Männerdomäne? « Janasworld

  39. Blogartikel dazu: Ein neues Fotos gibts noch nicht….. « Hund & Frauchen bloggen

  40. Blogartikel dazu: angstundschrecken

  41. Blogartikel dazu: 59 Fotoblogs « offensichtlich

  42. Blogartikel dazu: Positives Feedback zum Blog | Marcus Hasart - Fotografie

  43. Blogartikel dazu: Deutsche Fotoblogs 2009 | Marcus Hasart - Fotografie

  44. Blogartikel dazu: Ein ♥ für Blogs | Marcus Hasart - Fotografie

  45. Blogartikel dazu: 100 deutsche Fotografinnen-Blogs gesucht | Janasworld

  46. Blogartikel dazu: Deutschsprachige Fotografieblogs 2010 | M. Lorenz Fotografie

  47. Blogartikel dazu: TAMER GONZALEZ » Ein Herz für Blogs

  48. Blogartikel dazu: TAMER GONZALEZ » Ein ♥ für Blogs - Lesezeichen ohne Ende?

  49. Blogartikel dazu: deutsche fotoblogs - eine liste • bildraum-f | fotografie