22. März 2009 Lesezeit: ~2 Minuten

browserFruits: Neuigkeiten, Links und Videos aus der Fotoszene

Und wir haben wieder Sonntag, womit die Zeit für die Browserfruits gekommen ist. Viel Spass damit!

Foto Special
Die Besten der Besten : Ein Auszug aus meinen letzten FlickrFavs.

 by dirtyharrry  by dirtyharrry We're going to need a bigger plug... by markrellison Sin diálogo by Diego Epstein  by dirtyharrry Kaiser Chiefs // Nottingham Arena by Danny North
Potter | Explored! by sravi_in (Busy at work)  by calca Rectitude or skid? - Rettitudine o sbandata? by gigilivorno Fake perspective by Lucas Janin Week 12/52: An unhurried sense of time is in itself a form of wealth by ilovestrawberries (Carmi) Out of the mist or into the fire.. by Victor Oliveira
The Journey Man by PhilB_PbArtWorks .freedom. by .krish.Tipirneni. IMG_9796 by Alleh Lindquist takeoff preparations by bazpics Jacq's house in a bubble by Valpopando Alejandra by Light Stalker
I'm working on a dream by *Cinnamon Just Rain by feldauge interlaced by pfn.photo Live the storm.. by Schigalli Soldate Hemel by panic-embryo 16 random facts by panic-embryo

~

FUN
So Sachen zum so richtig hahaha oder boah ey goil.

# Das ist Fiat Werbung.

~

Deutschsprachige News
News, Zeug & Links aus der deutschsprachigen Fotografie – Szene

# Ich habs ja schon getwittert aber das Portrait hier von Dittsches „Ingomann“ Jon Flemming Olsen ist eins der besten Schwarzweissportraits, das ich in letzter Zeit gesehen habe.

# Der Robert hat 15 verschiedene Fotos auf 10 verschiedenen Microstock-Bildagenturen wie Istockphoto, Fotolia, Dreamstime usw. hochgeladen und daraus die Ablehnquoten ermittelt. Super Aktion, hilfreiche Einsichten.

# „Muss man unbedingt wissen, was das (Bilder bearbeiten) bewirkt und was da eigentlich alles passier? Reicht es nicht das es einfach gut aussieht?“ Leute, wie seht ihr das?

# Einen wirklich informativen Bericht zur Portraitfotografie habe ich auf vnr.de gelesen – ist nicht allzulang, dafür aber gehaltvoll. Darüber habe ich erfahren dass das menschliche Auge eine Brennweite von 50mm sieht.

# „Nicht immer benötigt man eine umfangreiche Studioausrüstung um Motiv ansprechend zu beleuchten. Manchmal reicht sogar eine einzige LED-Lampe und ein paar weiße Styropor-Platten um ein Objekt im richtigen Licht erscheinen zu lassen.“ So beginnt Mike Haufe’s Artikel, dessen Ergebnisse ich wirklich gut finde. Also, wer sowas schon immer mal machen wollte – lesen! (via)

~

Internationale News
Fotozeugs von überall inse world.

# Ist ja schwer übertragbar aber das menschliche Auge hat das Potential von 576 Megapixeln.

# Manchmal braucht man einfach ein paar Inspirationen um den „Hebel umzulegen“ – mit diesen 12 Tipps auf DPS könnte das klappen.

# Ich würde sagen: Schau mir in die Augen, Baby.

# Die Seite ist nicht gerade die hübscheste, aber das Foto, das ihr sehen werdet ist für mich ein echter Wüsten-Himmel-Hingucker.

# Wer’s verpasst hat: 4 spanische Studenten haben eine Kompaktkamera 30.000 Meter in den Himmel geschickt, um Fotos von der Erde zu machen.

# Auf Pictage wurde eine Umfrage gemacht, wie Bräute ihren Hochzeitsfotografen auswählen. Ich bin mir nicht sicher, wie aussagekräftig die Informationen sind, aber ein paar interessante Infos macht der Artikel alle mal her.

~

Videos

# Wie man Chromatische Aberrationen ins Photoshop ganz einfach beseitigen kann zeigt Euch dieses Video.

Was man mit ein paar zerschnibbelten Portraitfotos nicht alles machen kann …

Ähnliche Artikel

7 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.