kwerfeldein
19. Januar 2009 Lesezeit: ~4 Minuten

Sei ein Hochzeitsfotograf: Tipps und Hinweise für blutige Anfänger

Olaf BathkeDas ist ein Gastartikel von Olaf Bathke. Er ist professioneller Fotograf  aus Kiel und  schreibt regelmäßig über die Landschafts- und die Portraitfotografie in seinem Blog.

Irgendwann trifft es jeden ambitionierten Hobbyfotografen. Ein Freund oder ein guter Bekannter kommt auf Dich zu und fragt, ob Du nicht seine Hochzeit fotografieren könntest. So eine Anfrage ehrt einen natürlich, sie bringt aber auch ein hohes Maß an Verantwortung mit sich. So eine Hochzeit ist sehr dynamisch und lässt sich nicht noch einmal wiederholen

Ich habe mal ein paar einfach zu befolgende und sehr praxisbezogene Tipps und Hinweise aus meiner Arbeit als Hochzeitsfotograf in Hamburg und Kiel zusammengetragen. Die Tipps und Hinweise werden Dir helfen, Dich in Deiner Rolle als Hochzeitsfotograf wohl zu fühlen:

Ein Hochzeitsfotograf bleibt gelassen

Hochzeitsfotograf Hamburg

Sofern Du als Gefälligkeits- Hochzeitsfotograf nicht eine hohe Honorarforderung stellst, bleib zunächst ruhig und gelassen. Das Brautpaar kann unmöglich von Dir verlangen, dass Du die gleiche Leistung, wie ein professioneller Hochzeitsfotograf bringst. Die kriegen von Dir ein hohes Maß an Engagement. Dieses Engagement ist ein guter Grundstein für tolle Hochzeitsfotos. Auch wenn Du es wahrscheinlich nicht machen wirst, aber Du dürftest Fehler machen.

Ein Hochzeitsfotograf arbeitet mit dem, was er hat

Es ist nicht unbedingt erforderlich, sich gleich ein neues Objektiv für so eine Anfrage anzuschaffen. Man kann eigentlich mit jedem Standardobjektiv tolle Fotos machen. Manchmal ist es das Denken in Einschränkungen, was die guten Fotos verhindert. Ein guter Hochzeitsfotograf denkt positiv und an die Fotos, die er machen kann und nicht an die Fotos, die er nicht machen kann.

Motiviere das Brautpaar zum Mitmachen

Hochzeitsfotograf Hamburg

Entwickel Bildideen nur zusammen mit dem Brautpaar! Das ist gar nicht so schwer, wie es auf den ersten Blick erscheint. Deine Aufgabe als Hochzeitsfotograf ist es, die Bildideen von dem Brautpaar aufzugreifen und weit zu entwickeln. Die beiden haben meistens schon eine Idee oder Vorstellung von dem, was sie gerne möchten und von dem, was sie überhaupt nicht mögen. Ein guter Hochzeitsfotograf orientiert sich an den Wünschen und Vorstellungen des Brautpaares. Es ist wichtig, dass das Brautpaar mitmacht.

Sei ein Hochzeitsfotograf „under cover“

Trage angemessen Kleidung: Egal, wie aufgetakelt oder wie schrill Du normalerweise auf Hochzeiten erscheinen könntest. Auf dieser Hochzeitsfeier ist nicht der richtige Zeitpunkt fürs Auffallen. Entscheide Dich für ein schlichtes Outfit. Je weniger Du auffällst, desto besser wirst Du fotografieren können.

Schaffe Vertrauen

Wenn sich jemand von Dir beim Fotografieren ertappt fühlt, dann lächle ihn offen an und schau nicht weg. Sollte er nicht sofort zurücklächeln, so gehe freundlich auf ihn zu und zeige ihm Deine Fotos. Das schafft nicht nur bei der fotografierten Person Vertrauen. Sei Dir sicher, dass Du beobachtet wirst und die gesamte Hochzeitsgesellschaft Dein Verhalten mitbekommt.

Gute Fotos benötigen Zeit

Hochzeitsfotograf Hamburg

Nehmt Euch ausreichend Zeit für die Brautpaarfotos. Ich würde immer dazu raten, Brautpaarfotos mit mind. 2h einzuplanen. Wenn ihr früher fertig seid, um so besser. Brautpaare sind in diesem Punkt nicht immer einsichtig. Deine Aufgabe als Hochzeitsfotograf ist es, sie von der Größe dieses Zeitfensters zu überzeugen.

Nur ein aufmerksamer Hochzeitsfotograf fotografiert alle Gäste

Halte immer Ausschau nach den Mauerblümchen. Mit Mauerblümchen auf Hochzeiten meine ich Menschen, die nicht gerne fotografiert werden. Wenn Du nicht aufpasst, dann gehst Du ohne ein Foto von diesen Mauerblümchen nach Hause.

Vergesse das Feiern nicht: Auch als Hochzeitsfotograf hast Du es Dir verdient!

Die Besucher würden Dich sogar eher komisch anschauen, wenn Du Dich die ganze Zeit hinter Deiner Kamera versteckst. Und komische Gesichter sollen ja auf den Fotos nicht zu sehen sein.

Ähnliche Artikel