kwerfeldein
24. Dezember 2008 Lesezeit: ~1 Minute

Ein paar Worte für Dich

In den kommenden Tagen feiern wir Weihnachten. Jeder verbindet damit etwas anderes. Viele treffen ihre Verwandten, manche gehen in die Kirche und die meisten beschenken ihre Liebsten.  Mancher nennt es ein Fest der Liebe, des Friedens, des Neuanfangs. Ein anderer benennt es gar nicht sondern freut sich einfach an seinem wohlverdienten Urlaub.

Für mich wäre es komisch gewesen heute irgendwas über die Fotografie zu schreiben und Weihnachten ausser Acht zu lassen. Somit habe ich ein paar Worte geschrieben, die an Dich, lieben Leser gerichtet sind.

Geniesse diese Zeit mit den Menschen, die Dir nahe sind.

Freue Dich an jedem Augenblick, jeder Sekunde
die Du heute mit Ihnen teilen kannst.

Zwischen dem Beschenken, Umarmen, Essen und Feiern,
nimm Dir auch ein paar Minuten Zeit, um
über Dein Leben nachzusinnen.

Du bist einzigartig. Dein Lächeln, Weinen, Gehen,
Ärgern und Freuen ist uneingeschränkt einmalig.

Manche Stimmungen und Momente lassen sich
nicht mit der Kamera einfangen.

Beware sie in Deinem Herzen.

Elena und ich wünschen Dir ein frohes Fest.

Ähnliche Artikel

19 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Hallo Martin!
    Von mir ebenfalls frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    Mach hier weiter so wie bisher, ich lese immer gerne Beiträge hier, gerade weil ich erst langsam aber sicher in die Fotografie einsteige.

    Weihnachtliche Grüße,
    Jannis

  2. Lieber Martin,

    vielen Dank für die wunderschönen Weihnachtswünsche! (Die lassen auf der Selbstoffenbarungsebene auf einen netten Versender schließen :o) )
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein gesegnetes Weihnachtsfest, ein paar besinnliche Tage und alles gute für Euer Baby und für Euch jetzt schon und für 2009 auch!

    Alles Liebe,
    Yogamupfel

  3. Danke für Deine netten Wünsche, Martin!

    Insbesondere Deine letzten Worte: „Manche Stimmungen und Momente lassen sich nicht mit der Kamera einfangen. Beware sie in Deinem Herzen.“ sind sehr wahr!

    Ich habe lange gebraucht, um festzustellen, dass man nicht alles fotografisch festhalten kann – manche Momente kann man nur erleben!

    Dir und Deinen Lesern noch einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    Nico