kwerfeldein
05. Dezember 2008 Lesezeit: ~2 Minuten

Schick Fotografieren mit der 50D bei Nacht

Gestern Abend bin ich beim Feeds lesen über dieses überaus sehenswerte Video von FotoTv gestossen. Darin ist ein 15 minütiger Fotoworkshop mit Martin Krolop enthalten, der sich wirklich sehen lässt. Er erklärt darin mit vielen praktischen Tipps, wie man gerade bei schwierigen Lichtverhältnissen nachts in der Stadt hervorragende Portraits von einem Model machen kann.

In dem Video fotografiert nicht mit einer Hasselblad und auch mit keiner 1D, nein, er schiesst mit einer Canon EOS 50D. Somit begibt sich Martin wirklich auf die Stufe des Einsteigers und genau das macht das Video nahbar und sehenswert. Dennoch fotografiert er mit einem schicken Canon Objektiv mit Lichtstärke 1.2 – das muss man auch erst mal haben, aber gut, daraus möchte ich ihm jetzt keinen „Strick drehen“ ;)

Martin Krolop ist einfach ne Persönlichkeit. Ich finde es faszinierend, wie einfach Martin seine Tipps präsentiert und somit direkt Lust aufs Fotografieren macht. Das Video wird meiner Meinung nach keine Sekunde langweilig und ich bin mir sicher, dass sogar der ein oder andere Profi hier noch etwas lernen kann. Wer bei FotoTv einen Account hat, dem empfehle ich auch die anderen Sessions mit Martin anzuschaun.

Was ich eigentlich von der EOS 50D halte, darüber hatte ich ja schon einmal berichtet. Doch auch ich kann meine Meinung ändern. Denn soweit ich das beurteilen kann, macht die Martins Strapazen wirklich gut mit und leistet auch noch saubere Ergebnisse.

Frage an Dich : Falls Du noch nie in der Nacht Portraitaufnahmen gemacht hast – kannst Du es Dir nun vorstellen ? Was hat Dich im Video besonders weitergebracht ?

Ähnliche Artikel