kwerfeldein
29. September 2008 Lesezeit: ~8 Minuten

Der grosse Knall – eine Auswertung

Der grosse Knall war erfolgreich. Vor nun mehr als 2 Wochen haben verschiedenste Leser jeweils ihr bestes Foto im kwerfeldein Fotografie Forum präsentiert. Allein diese Tatsache machte die Aktion zu einer Rarität, denn selten habe ich so viel Kreativität und Vielfalt auf einem Fleck gesehen.

Und heute kommt es endlich zu meiner persönlichen Auswertung. Mit 137 Einsendungen und mittlweile über 9000 Hits des Threads hat es meiner Meinung nach bei dieser Aktion richtig laut geknallt, oder ?


Danke

Deshalb richte ich jetzt ein grosses Dankeschön an alle Beteiligten. Ihr habt nicht nur viele Menschen beeindruckt, auch ich bin hier manchmal aus dem Staunen nicht mehr herausgekommen.

Die Auswahl

Wie schon angekündigt, habe ich 30 Bilder herausgesucht, die mir persönlich am Besten gefallen haben. Sie haben mich durch unterschiedlichste Aspekte überzeugt, welche ich unter den Fotos aufgeführt habe.

Ich möchte nocheinmal sagen, dass dies nicht die „Gewinner“ in herkömmlicher Form sind, da es sich auch auch nicht um einen Wettbewerb handelte. Die Bilder haben es hierher geschafft, weil ich sie einfach gut fand. Das bedeutet deshalb nicht, dass die anderen „schlechter“ oder „nicht so gut“ sind.

Mit über 9000 Aufrufen wurde jedes Bild wirklich häufig angeschaut und somit ist dies eine einmalige Galerie, bei der es sich für jeden gelohnt hat, mitzumachen.

Empfehlung

Ich empfehle jedem, der es noch nicht getan hat alle Fotos im Fotografie Forum anzuschaun !

Na dann legen wir mal los !


Dieses Foto hat mich durch die Bildbearbeitung und die Bildgestaltung sehr überzeugt. Tolle Farben und ein klasse Blickfang – ein erfolgreiches HDR.


In diesem Foto ist steckt für mich eine beeindruckende Bildkomposition, welche auch durch die Kontraste in Verbindung mit schwarz-weiß überzeugt. Feine Arbeit.


Ein durch Farbe und Ausschnitt bestechendes Foto – die fein gewählte Blende gibt dem Ganzen das, was es braucht, um den Betrachter zum Tropfen zu führen.


Was soll man dazu noch sagen ? Der Horizont ist zwar nicht im goldenen Schnitt, aber das stört mich hier nur leicht. Die Stimmung der Stadt im Vordergrund und das Zusammenspiel der Farben haben mich mehr als beeindruckt. Tolle Athmosphäre.


Dieses Bild wirkt auf mich deshalb so intensiv, da sich das Mädchen vom Betrachter abwendet. Der grundlegend ins Cyan laufende Farbton addiert eine geheimnissvolle Stimmung.


Ein Foto, welches ich so auch noch nie gesehen habe. Eine tolle Idee, hier die Glühbirne ins Zentrum zu rücken. Die 3 Menschen im Hintergrund wirken dadurch klein, geben der surrealen Atmosphäre aber noch ein Stückchen „Menschlichkeit“.


Ich persönlich hätte in diesem Bild einiges anders gemacht. Die Idee und die Umsetzung gefallen mir dennoch und ich finde es gewagt (im positiven Sinnn), die Sonne mit ins Bild zu nehmen.


Ein Foto, welches auf mich besonders wegen der gelungenen Bildbearbeitung sehr eindrücklich wirkt. Besonders gut gefallen mir hier die die Lichtreflexe am Zaun. Super !


Ich bin ja kein Teetrinker – aber dieses Bild macht definitv Lust darauf. Ein klares, eindeutiges Foto und die kreisförmigen Lichter im Hintergrund erinnern fast ein bisschen an Weihnachten.


„Das muss man auch erst einmal sehen … “ war der erste Gedanke, der mir hier durch den Kopf geschossen ist. Zusammen mit dem quadratischen Bildausschnitt ein sehr beruhigendes Werk.


Ja, mit solchen Bildern kann man mich fangen, hihi. Tolle Komposition und eine Atmosphäre, die düsterer nicht sein könnte.


Wäre ich nicht selbst schon einmal dort gewesen, wüsste ich nicht, dass hier ein schlaues Köpfchen fotografiert hat. Die Silhuette hebt sich deutlich vom Hintergrund ab und der ist toll in Szene gesetzt. Hut ab !


Ein Klassiker – die Strahlen machen einfach das Foto. Gut gesehen !


Wunderbar zartes Macro, bei welchem ich wirklich oft gestaunt habe. Der schwarze Hintergrund hüllt die Blume in eine dunkle Umgebung, durch welche sich der Vordergrund stark absetzen kann. Wow.


Solch ein Strassenbild habe ich bisher noch nicht oft gesehen. Alleine diese Tatsache macht es zu etwas Besonderem. Die Wahl, das Ganze in schwarzweiss zu publizieren kann ich nur unterstützen. Einmaliger Moment.


Sagen wirs mal so : Ich bin etwas neidisch auf den Fotografen hier, denn dieses Foto hätte ich auch gerne gemacht. Aus meiner Sicht hätte er es nicht besser machen können.


Ein Bild, auf dem eigentlich viel zu viel drauf ist, welches aber genau deshalb ein „Hingucker“ für mich ist. Sehr schön.


Ja, so kann ein gelungenes Tropfenmacro aussehn. Perfekt platzierte Schärfe und eine schöne Bildkomposition. Die helle Stelle weiter vorne irritiert ein wenig, aber da drücken wir mal ein Auge zu ;)


Ein bisschen zu stark nachgeschärft wirkt das Foto auf mich, doch durch den Gesamteindruck vergesse ich das ganz schnell. Denn hier ist das Zusammenspiel zwischen Form, Farbe und Kontrast fein ausgeklügelt und besticht durch den einfallenden Lichtstrahl.


Mal was ganz anderes, aber gelungen umgesetzt. Ich finde es spannend, dass hier der Kopf im rechten oberen Bildbereich liegt und dass das Model so ungewöhlich ruhig am Boden liegt. Da kommen mir Fragen wie : „Geht es ihr gut ?“ ode „War da ein Unfall“ ? Klasse ! Das Bildrauschen ? Stört mich hier nicht im Geringsten !


Meine Augen schweifen die ganze Zeit von den Farbdöschen zu der rechten Hand des Künstlers. Ich glaube, dass ich hier die Schärfe eher auf die Hand gelegt hätte, aber vielleicht wärs dann schon wieder langweilig. Somit bleibt es untypisch und „künstlerisch“.


Hier stimmt meiner Meinung wirklich alles : Model, Licht und Farben. Zusammen wirken diese Elemente einfach, natürlich und ansprechend. Der Blick von unten nach oben zieht den Betrachter in den Bann. Gute Arbeit !


Wer würde nicht auch gerne mal so ein Foto machen ? Ich jedenfalls wäre stolz, es mein Eigen zu nennen. Die Anordnung der Menschen könnte nicht besser sein – lediglich die Sonne würde ich gerne komplett sehen. Aber gut, manchmal geht eben nicht alles. Muss ja auch nicht. Geniale Stimmung.


Die 3 Raufbolde von nebenan. Als Heimerzieher musste ich hier sofort an meine Kids denken… Der Fotograf hat wohl den bestmöglichen Moment erwischt und das Haus im Hintergrund setzt das Ganez in einen städtischen Rahmen. Schwarz-weiss war hier die perfekte Wahl.


Hier würde mich interessieren, wie die Vorarbeit war – geplant oder eher Zufall ? Die Anordnung der Luftballons ist genial. Hätten alle Ballons alle eine intensive Farbe, würden diese mit grosser Sicherheit stark von Model ablenken. Dazu kommt, dass der Fotografie hier dem Ganzen einen Oldskool-Look gegeben hat, der mich sofort angesprochen hat. Klasse !


Seit ich dieses Bild gesehen habe, frage ich mich, ob ich mich hier nicht auf die Strasse gestellt hätte. Die scheint ja unendlich lang zu sein. Doch so ist es schon wieder untypisch, anders und bekommt dadurch seinen Reiz. Die schöne Ausarbeitung der Details weisst darauf hin, dass hier mit einem Stativ gearbeitet wurde und die Wolken sind wirklich super. Hingucker !


Ja, so einfach kann man mit einem Lichtstrahl ein gutes Bild zaubern. Das Männchen, dass ihm Strassendohlen verschwindet – oder kam es da heraus ? Ich mag jedenfalls den bläulichen Farbstich, den das Licht im Gegensatz zum Rest abgibt.


Tolle Bootportrait, das ganz klar durch den Hintergrund an Bedeutung gewinnt. Hier fällt mir ein Paradox auf, bei welchem ich mich frage, ob es gewollt ist. Das Boot ist ja eher ein altes; es könnte für Bewährtes und Tradition stehen im Gegensatz zu den sehr technisch wirkenden Wolkenkratzern. Gewollt oder nicht  – dieses Paradox wirkt. Übrigens : Die Stadt im Hintergrund sieht aus wie gemalt – super !


„Die Libelle scheint sich mit der Pflanze ganz und gar zu vereinen und möchte sich gar nicht von ihr trennen“ – das sind meine ersten Gedanken zu diesem Bild. Technisch gesehen gibt es hier nichts zu meckern, im Gegenteil. Grosses Lob an den Fotografen, sowas muss man erst einmal sehen und dann auch noch fotografieren.


Und zum Abschluss noch ein schön anzusehender Klassiker, bei dem meine Augen jedes Mal verrückt spielen, wenn sie ihn sehen. Hier begeistert mich die Form des Geländers. Geil.

Ähnliche Artikel


29 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Hi Martin!
    Eine schöne Auswahl hast du da gefunden! Und der Knall war erfolgreich!
    Ich persönlich finde aus deinen 30 die Glühbirne und das Straßenbild am stärksten. Wobei die Entscheidung schon wirklich schwer fällt! Eigenltich sind schon alle sehr stark!

  2. Alles sehr schöne Bilder.

    @Martin: wie währe es mit einem kleinen Interview mit den jeweiligen Fotografen über das Bild? Wie es entstanden ist, wie oft das man es „versucht“ hat, etc. Es gibt mit Sicherheit zu jedem dieser Bilder eine interessante Geschichte.

  3. Freut mich, dass du mich als schlaues Köpfchen bezeichnest. :) Alle 30 Fotos sind echt klasse.
    Lasst uns eine Allianz bilden – zusammen erobern wir die Welt!

    muhahahahahaha :D (der kleine Weltbeherrscher, der da aus mir spricht)

  4. Gefällt mir sehr gut! Mit deinem Kommentar sehe ich die Bilder mit ganz anderen Augen.

    (Ich habe selber eine Auswahl meiner zehn Favoriten getroffen, es gibt nur drei Übereinstimmungen ;))

  5. wow – du hast es wirklich durchgezogen. aus den ganzen einsendungen allein 30 rauszusuchen hätte mich vor eine aufgabe gestellt, für die ich locker ne woche gebraucht hätte. war bestimmt nicht leicht – ist sowas fürchte ich nie. dann auch noch zu jedem einen 3zeiler hingesetzt, klasse gemacht. es freut mich sehr, dass ich in der auswahl dabei sein darf – hätte ich im leben nicht gedacht, von daher freut es mich umso mehr. zu den ideen – also ich würde schon ein wenig was zum foto schreiben und nen link (zum blog halt) mit reinsetzten, wo man sich das auch größer ankucken kann – vielleicht per thread im forum, wen das interessiert? grüße!

  6. Ein paar wirklich gute Fotos! Und auch wenn ich nun nicht dran teilgenommen habe, möchte ich es mir dennoch erlauben, mein persönliches Urteil zu fällen ;)
    Ich empfinde das Bild Nummer „5“, von dem kleinen Mädchen mehr als nur gelungen. Die Komposition, die farbliche Wirkung und der Ausdruck des Mädchens sind einfach klasse!

  7. Die Nr. 5 ist auch mein Favorit. Die Farben und das Gesicht des Mädchens sind der Wahnsinn. Danach kommt aber gleich das Porträt des Mädchens mit den blauen Augen. Hammer… da passt auch echt einfach alles.
    Meins war übrigens die Nummer 8. Danke an Mihau für die positive Meinung ;)

    Naja, falls es wen intereressiert wie die Fotos entstanden sind, der kann ja nen Eintrag im Forum starten, vielleicht haben die Urheber ja Lust was zu schreiben. Ich würde es tun, auch wenn zu meinem Bild gar nicht soo viel zu schreiben ist, denke ich.

  8. Welch Überraschung, das mein Bildchen mit dabei ist … ich freue mich riesig. Danke! ;0)
    Ja, es war von meinem Empfinden her genau so angesetzt, das die Farbtöpfchen als Eyecatcher fungieren. Für mich waren sie genau das, was ich in den Vordergrund setzen wollte. Die malende Hand der Künstlerin war für mich in dem Moment nur Beiwerk. Eine sehr interessante ältere Damen, die ich dort spontan angesprochen habe, sie ohne wenn und aber sofort einverstanden war, das ich diese Bilder mache. Wir sind seither in Kontakt und ich darf sie demnächst porträtieren, denn sie mag die Aufnahmen, die so spontan entstanden sind. Ich freue mich schon, wenn es soweit ist und dann gibt es bestimmt auch Aufnahmen, wie Du sie gemacht hättest … ;-)

    LG Kerstin

  9. Huhu,
    ich finde es auch wirklich toll, dass du dir die ganze Mühe gemacht hast mit der Auswahl und auch den kurzen Beschreibungen. Alle Achtung, da steckt definitiv eine ganze Menge Arbeit dahinter, eine sehr schöne Aktion.
    Ich freue mich auch sehr, dass mein Bild in die Auswahl gekommen ist, vielen Dank auch an gerd und Smylo ;)

  10. Sicherlich war es sehr schwer, _die_ zehn besten Fotos rauszusuchen, der ganze Thread war voll mit wunderbaren Bildern. Schade, dass mein Foto es nicht geschafft hat, aber beim nächsten Mal bin ich wieder dabei ;-)
    Glückwünsche an die Auserwählten!