21. August 2008 Lesezeit: ~3 Minuten

browserFruits : 34 Foto News & Links für den 21.08.08

Foto News Links Videos

Ja hallo da sind wir wieder mit den browserfruits. Gewaltig ging es zu in den letzten Tagen der Fotoszene und somit präsentiere ich meine Empfehlungen für jeden Fotobegeisterten. Ich denke, da ist wieder für jeden was dabei. Viel Spass damit !

Foto Special
Die Besten der Besten : Ein Auszug aus meinen letzten FlickrFavs.

lightning at sunset by wvs Mistral_GT. by Love Of Carnage! Extra shot from Austin Monthly shoot by Jay B Sauceda Lighted by ~KIM~ rebirth by . andré bernardo pipevine swallowtail by .laney b.

desprecio. by música de radio timely arrival by devwild my favourite … by Jördis! Torrential rains on Koh Kood by Bēn Me and Mr. Wolverine by Christian Metzler fjærlandsfjord by heavenuphere

Deutschsprachige News
Empfohlene Artikel und Blogposts aus der deutschsprachigen Fotografie – Szene

Stern Journal „Fotografie“
: In der Ausgabe 39/08 vom 18. September wird es ein Journal zur Photokina, Fotocommunities wie Flickr und vielem mehr geben. Wer mag, kann sich auf der Seite auch den kompletten Themenplan downloaden. Hört sich vielversprechend an.

Worldpressphoto 2008 : Rajue stellt kurz das Bildband zur Aktion vor, das sich zu kaufen lohnt bei Amazon (150 Seiten – 24€). Bei Rajue wird übrigens auch Cooliris (Piclens) für Safari vorgestellt.

Auswertung : Vermeidbare Fehler beim Fotografieren : Omori von fotografr wertet die Blogparade aus, die ich hier leider verpasst habe.

Pixlr – Online Foto-Bearbeitung : Mikum stellt auf picspack ein frisches Online-Tool vor, mit dem Bild fein bearbeitet werden können.

Fotorealistische Illustrationen von Tom Krieger
: Gerade bin ich noch via Calvin auf Tom Krieger’s Blog aufmerksam geworden, der hier und da seine leckeren Arbeiten präsentiert. Mir gefällt „der Sommer“ besonders gut“. Mal was anderes. Schaut vorbei, sagt hallo und abonniert, wenns gefällt.

Fotos sehen, verstehen, gestalten : Robert Kneschke rezensiert ein Buch, das auch den ersten Blick gar nicht so geil aussieht, aber dennoch ein Knaller sein soll. „Eine Psychologie der Fotografie“ sagt doch alles, oder ?


Internationale News

Englischsprachige Artikel, Fotos und vieles mehr.

Lightning in sunset : DDOI haut mal wieder einen Knaller nach dem anderen raus. Am Montag kam dann ein Foto, das einem schon die die Sprach verschlagen kann. Genau hinschaun : Das Foto gibts auch als Wallpaper bei Flickr.

Fritz Mueller Photographer : Der Canadische Fotograf besitzt ein Portfolio, in dem man so manche Bilder bewundern kann, bei dem man aus dem Staunen nicht mehr herauskommt. (via Rob)

Olympia Fotografen Panorama : Worte können’s nicht fassen. (auch via Rob)



Create Friendly Backrounds with a wide aperture
: Rich Legg mit einem Tipp für beginnende Portraitfotografen, der sich zu wissen lohnt.

Stopmotion: Photos of the Games :  Die etwas andere Art, Olympia zu dokumentieren. Anschaun (via PP)

Videos zur Fotografie

Dragan-Effekt : Zwar nicht in verständlicher Sprache, und auch die Qualität ist insgesamt miserabel, doch was der Kollege hier zeigt, macht durchaus Sinn. Für alle kreativen Bildbearbeiter.

You Suck at Photoshop #1 : Distort, Warp … : Kein bisschen ernstzunehmen, aber lustig ohne Ende.

TED Talks : David Griffin: Photography connects us with the world. : 15 Minuten, in denen jede Sekunde wert ist, dieses Video zu schauen.

Ähnliche Artikel


2 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. mist, schon wieder nicht in den favs dabei… :)

    bei diesem dragan-effekt bin ich etwas hin und her gerissen. auf der einen seite finde ich diesen effekt ziemlich interessant auf der anderen seite aber oft „too much“. auf mich wirken die bilder erstmal unheimlich interessant, weil sie so wahnsinnig plastisch werden, auf der anderen seite bekommen sie dadurch auch wieder was unnatürliches, was gemaltes. ich habe bei meinen studio portraits (ohne den effekt beim namen zu kennen) auch schon damit experimentiert, es allerdings dann doch lieber gelassen diese ergebnisse zu zeigen. es war mir einfach zu unnatürlich.
    aber wie gesagt, interessant finde ich sowas irgendwie schon. bei flickr z.b. gibt es einen stream von peter cracknell der hauptsächlich damit arbeitet und sehr coole bilder produziert finde ich…
    ausserdem die seite von dave hill.
    interesannter effekt aber man sagt ja auch:
    „wie schmeckt’s?“
    „interessant“

    :-D