kwerfeldein
18. Juni 2008 Lesezeit: ~3 Minuten

23hq – eine Alternative zu Flickr

Dies ist ein Gastartikel von Jens Schwoon, dessen Bilder Du auf 23hq besichtigen kannst. Jens ist Produktmanager bei Web.de und sein Xing Profil findest Du hier.

flickr 23hqIch bin ja jetzt schon ein Oldi wenn es darum geht, verschiedenste Varianten zu wählen, Bilder online abzulegen oder Freunden in Gallerien online zur Verfügung zu stellen. Meine ersten Gehversuche machte ich mit Gallerien die ich lokal auf meinem Rechner mit diversen Software-Tools erstellte, um die dann auf meinen Webserver hochzuladen.

Das war allerdings immer wieder umständlich, mit einigen Handgriffen verbunden und irgendwie hab ich nachher nie gewußt wo meine Bilder waren. Bubbleshare war der erste Webdienst den ich nutze, nur wurde der irgendwann mal mit Werbung überhäuft, so daß ich mich nach einer Alternative umgesehen habe.

Dann lernte ich durch eine Tipp eines Freundes „flickr.com“ kennen. Damals waren sie noch nicht von Yahoo gekauft, und fleissig dabei sich zu entwickeln und alle möglichen interessanten Dinge zu programmieren. Schnell hab ich alles mgliche ausprobiert was da so möglich war und ich war begeistert.

Nachdem sich allerdings nach dem Kauf durch Yahoo, nicht mehr viel sich weiterentwickelt hat, kam ich irgendwann mal an den Punkt, wo ich mich nach einer echten Alternative im Netz umgesehen habe. Auch die Tatsache, daß Flickr anscheinend ala Google in China, einfach mal „wegblendet“, hat mich zu 23hq.com geführt.

23hq.com ist eine echte Flickr – Alternative für mich.

Das hat mehrere Gründe:

1. Die Jungs von 23hq.com aus Dänemark sind jung, dynamisch, nordisch freundlich und vor allem rasend schnell und offen für neue Dinge
2. 23hq.com kostet 20 Euro im Jahr in der „Vollversion“
3. 23hq.com benutzt die APIs von Flickr.com, man muß also nur den Domainnamen in den API-Aufrufen ändern ;)
4. 23hq.com ist im Gegensatz zu Flickr in vielen kleinen Dingen besser, intuitiver und auch die Mehrsprachigkeit gefällt mir sehr gut

Nun stellte sich für mich die Frage: „Wie bekomme ich alle meine Bilder von Flickr.com zu 23hq.com“ – und nach kurzem Suchen bin ich auf ein kleines, aber feines Tool namens „Migratr“ gestoßen.

„Migratr is a desktop application which moves photos between popular photo sharing services. Migratr will also migrate your metadata, including the titles, tags, descriptions and album organization.

Currently, Migratr supports the following services:

Flickr
23HQ
Picasa Web
SmugMug
Faces.com
Phanfare
Zenfolio
Menalto Gallery (Self-Hosted)“

Dieses macht nichts anderes, als Bilder von einem Account zum anderen zu schieben. Ihr solltet aber vor dem Schieben euch den vollen Account bei 23hq.com für 20 Euro im Jahr holen, sonst werden nicht alle Bilder rübergeschoben. Das praktische and der Sache ist, daß Migratr alle Alben vernünftig verschiebt, was sehr hilfreich ist.

Ähnliche Artikel