kwerfeldein
10. Juni 2008 Lesezeit: ~1 Minute

Fotografie ist … Abtauchen!

Dies ist ein Gastpost von Anja Ebel. Viel Spass damit !

Fotografie ist ... Abtauchen! Abtauchen in meine eigene Welt! So wie ich sie sehe.

Immer wieder ist es toll, wie mir der Griff zur Kamera eine grundsätzlich positive Stimmung verleiht. In dem Moment tauche ich ab, vergesse alles andere um mich herum. Mein Blick wandert entspannt auf die unterschiedlichsten Motive und es verschafft mir ein Glücksgefühl, die Dinge so zu fokussieren, wie ich sie sehe und höre ich den Auslöser, weiß ich, jetzt ist der Moment gefangen, der ganz persönliche Moment.

Die Zeit vergeht wie im Flug und man will nicht aufhören.

Wenn ich dann am PC feststelle, dass meine ganz persönlichen Momente auch noch tatsächlich technisch gelungen sind (juhu, mal ohne falsche Blende oder ISO) könnt ich glatt euphorisch werden.

Kurz und gut, gibt mir die Fotografie die Möglichkeit für gewisse Momente in eine andere Welt zu huschen und das macht Spaß!



Geht es Dir manchmal auch so, wie es Anja hier beschreibt ? Kennst Du diese Momente ?

Ähnliche Artikel


1 Kommentar

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.