kwerfeldein
05. Juni 2008 Lesezeit: ~3 Minuten

10 grandiose Portfolios : Fotografen der Architektur

10 grandiose Portfolios :  Fotografen der Architektur

Jeder Fotograf, dessen Portfolio heute vorgestellt wird, hat mich durch seine Arbeit richtig beeindruckt. Denn heute mittag habe ich mir einmal extra Zeit genommen um spezielle, aussergewöhnliche und nicht – langweilige Portfolios von Fotografen der Architektur herauszusuchen, um sie Dir zu präsentieren.

Ich muss zugeben : Bis auf Michael Wolf habe ich selbst vorher keinen gekannt und umso schöner war es, sie für mich zu entdecken. Deshalb mache ich es heute kurz und wünsche Dir viel Spass beim erforschen grossartiger Bilder. Lass Dich inspirieren !

Michael Wolf
Mit zu den bekanntesten Werken des Kölner Fotografen gehören die (oben auch verlinkten) Fotos aus Hong Kong. Faszinierend und doch befremdlich erscheinen die symmetrisch aneinandergereihten Strukturen der Hochhäuser. Michael Wolf ist einer meiner persönlichen Favoriten der Architekturfotografie.

Gaszton
„So muss Architekturfotografie aussehen“ … war mein erster Gedanke, als ich heute dieses Portfolio entdeckte. Kräftig inszeniert wird hier mit harten Kontrasten auch auch mal gerne in Schwarzweiss. Der in Ungarn gebürtige Fotograf schafft es, auf allen Ebenen hinzureissen. Wahnsinn (und das meine ich auch).

Hans Georg Esch
Esch’s Online Portfolio überzeugt mich deshalb, weil seine farbenfrohen Bilder technisch einwandfrei umgesetzt sind. Herrausstechend impfinde ich seine Fotos von Shanghai und Dubai. Der deutsche Fotograf arbeitete schon für Daimler Crysler, Profi-Foto, Sony, Telekom und viele andere.

Corey Weiner
Die schon fast zu perfektionierten Hochglanzfotos des „Red Square“ – Fotografen Weiner wirken unglaublich harmonisch und ansprechend. Wie man sieht, hat Weiner einen ausgewogenen Weg gefunden sauber zu belichten und farblich hervorzuheben.

Stefan Schilling
Das angenehme Portfolio von Schilling wirkt sanft wie seine Fotografien. Der Hang zu einfachen Bildkompositionen machte mir die Fotos des Fotografen sympatisch. Bei der längeren Besichtigung des Porftolios fiel mir auf, dass auch ein feiner Portraitfotograf in diesem Schilling steckt ;)



Thomas Herrmann

Der Stuttgarter Architekturfotograf hatte schon Kunden wie Allianz, Hugo Boss und andere nette Firmchen, die auf einen Könner zurückschliessen lassen. Schaut man sich dann sein Portfolio an, wird man keineswegs enttäuscht.

Michael Robinson
Ja endlich ! Das Portfolio des Fotografen aus Kansas City zeigt seine Architekturfotos ganz gross. Wer gar nichts verpassen will, der sollte seine „Featured Projekts“ testen. Mit 16 begonnen zu fotografieren hat er es definitiv „geschafft“ – falls es soetwas denn gibt.

Sascha Kletsch

Wer in diesem Porftfolio den Anfang gefunden hat, der wird so schnell nicht mehr davon loskommen. So erging es zumindest mir und besonders ansprechend empfand ich die Sepia – konvertierten Fotografien. Einmalig.

Benjamin Monn
Wenn es einen Architekturfotografen gibt, der mich anspornt, selbst wieder Gebäude aufzunehmen, dann ist es der Münchner Benjamin Monn. Diesem Portfolio fehlt es an nichts, im Gegenteil : Äusserst inspirierend auf allen Ebenen.

Jim Roof

Das Portfolio von Jim Roof darf einfach nicht fehlen. Wer auf knallige Farben steht, dem wird hier nicht zu wenig geboten. Wild, extrem und ein bisschen hysterisch werden die Fotografien doch niemals langweilig. Reinschaun !

Tipp : Wenn Du nun „Lust auf mehr“ bekommen hast, dann empfehle ich Dir meinen Artikel 7 Fotografen und ihre Portfolios !

Welches der 10 Architektur Porftfolios hat Dir am besten Gefallen ? Kanntest Du schon einen oder mehrere der Fotografen ? Ich bin gespannt !

Ähnliche Artikel


8 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Hans Georg Esch – abbrechen –

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Blogartikel dazu: HDR-Fotografie und Architektur | veritas-odium-parit

  2. Erstmal vielen Dank die für die exzellente Auswahl! bin noch nicht zum Ende aber schon beeindrückt. Und die Arbeit von Michael Wolf ist einfach unglaublich. Ein Beispiel davon, dass man nicht immer ein technisch perfektes Bild anstreben muss, um starke Ergebnisse zu haben.

  3. Blogartikel dazu: 10 Desktop Hintergründe : Architektur | Digitale Fotografie Lernen - KWERFELDEIN - Martin Gommel