Kwerfeldein
13. März 2008 Lesezeit: ~2 Minuten

13 fabelhafte Fotos mit Regen

13 fabelhafte Fotos mit Regen – mit diesen Bildern möchte ich Dir heute Appetit machen, gerade an regnerischen Tagen die Kamera zu zücken. – Das wäre mal der offizielle Grund, warum ich diese Bilder poste.

Und was ist der Inoffizielle ?
Der Folgende. Eines meiner grössten „Hindernisse“, nicht zu fotografieren ist der Regen. Wenn die Tropfen auf die Aussenscheiben prasseln, der Himmel Karlsruhe mit einer dunklen Hülle umschlingt und ich mir voller Freude vorgenommen habe, mit meinem Baby die Welt abzulichten. „Oh Mann, Shit. Es regnet. Also doch nix heute“. Grmpf. Hmpfl. Uaaarrg (der Letzte is übertrieben ich gebs zu, lach).

Jetzt aber mal Hand aufs Herz :
Sturm und Regen – das ist die Chance überhaupt, gewaltige und athmosphärische Bilder zu machen. Menschen kämpfen mit dem Wind, schlagen Schirme auf, verdecken sich das Gesicht mit dem Mantel, springen umher oder rennen wie von blutsaugenden Aliens verfolgt zur Bahn. Ich sags Dir : Wenn es so richtig pisst, hast Du ein spannendes Theater vor Dir wie sonst nur selten.

Bei Sonnenschein fotografieren – das kann ja jeder ;)

Jetzt hab ich aber genug gekwasselt. Hier kommen also die besten Bilder mit Regen, die das Web gesehen hat. Lass Dich inspirieren !


„rain“ von cunyadenki


„rain stroll“ von jaxting

10 beeindruckende Fotos mit Regen
„Rain in Cracow“ von quizz



„A walk in the rain“ von marcelgermain


„-“ von +lyn



„English Summer“ von Lady Vervaine


„cold rain“ von Idle Type


„out of the rain“ von glitter darkstar


„Let it Rain“ von Kenny Maths


„Vampire Season“ von Annadriel


„let the rain kiss you“ von maggie’s world


„After the rain I“ von emiguez65


„Wet Stones“ von NatashaP

Ähnliche Artikel

25 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Blogartikel dazu: tolle Regenbilder - FotoGrafie - picspack Fotografie Blog

  2. Genau das richtige fuer nachmittaegliche Kaffeepause! :) Ich selbst gehe sehr gern raus fotografieren, wenn die Wolken nach dem Regen wieder aufbrechen und schoene Strukturen zeigen. Auch wenn das Licht an wolkenverhangenen Tagen meist nicht so interessant ist, wird man gelegentlich wirklich schoenen Momenten belohnt – wenn die Sonne doch mal kurz hinunterblitzt oder sich, wie du schon beschrieben hast, Menschen mit ihren Aktionen interessant machen. Um so besser, wenn man so einen Moment einfaengt, weil die Masse der Fotografierenden eben doch Schlecht-Wetter-scheu ist! Gruessle aus dem wechselhaften Berlin

    • Hallo! Ich bin noch eine Anfängerin und ich möchte im Regen Fotos machen.
      Aber ich hab immer angst um meine Kamera?! Wie schütz ich die vor Nässe?
      Ich kann doch nicht mit dem Regenschirm rumlaufen und nebenbei knipsen oder?

      Hoffe auf Hilfe.
      lg
      Blume

  3. tolle fotos …
    v.a. die “Vampire Season”
    schöne farbtemperatur. sehr schön wie sich die bäume immer weniger sichtbar werden

    kann es sein das man sich zufällig in berlin über den weg gelaufen ist am dienstag?? aber vermutlich unwahrscheinlich da du ja wohl in karlsruhe bist, wenn ich den oberen comment richtig interpretiere

  4. hej, ich komm über fototv auf deine seite. taugt ma was du da machst und werd jetzt öfter vorbei kommen.
    dachte beim eingangsprosa zu den regenbildern die sind alle von dir…. gsd war dem nicht so :-)
    grüße
    ingoman

  5. Die Fotos sind wirklich klasse! Ich würde auch gerne im Regen fotografieren, aber… Ich bin immer noch geschockt vom Kondenswasser im Objektiv und auf dem Sensor, als ich beim Fotografieren immer schön schnell aus der Kälte ins Warme bin und umgekehrt. Man braucht wohl auf jeden Fall eine gute Vorbereitung.

  6. @Paul : Danke ;) Berlin ? War ich letztes Jahr, sonst bin ich wie Du sagst immer in Karlsruhe ;) Grüße !
    @Ingoman : Ja, das wär cool wenn die von mir wären ;) Wie lange fotografierst Du schon, wenn ich fragen darf ?
    @Jörg : Mein Tipp : Unterstellen, so gut es geht ;)

  7. Blogartikel dazu: Rappelsnut » Links [ma.gnolia]

  8. Also die Bilder sind große Klasse und bieten viel Atmosphäre. Sie fangen das meist Deutsche-Wetter gut ein.
    Mir geht es aber eher wie Jörg oben. Feuchtigkeit und DSLR-Kameras vertragen sich noch nicht wirklich. Ich hoffe das wird sich in Zukunft bessern. Unterstellen mache ich auch hin und wieder, aber ich finde dann meist keine gute Kamera-Position.
    LG

  9. Diese Fotos sind echt gut gelungen! Da ich selbst sehr gerne fotografiere, hast du mich gerade dazu aufgefordert auch mal das Fotografieren draußen im Regen auszuprobieren. Die Kontrasste mit dem Regen bringen echt super Effekte. Es muss ja nicht immer Schönwetter-Fotografie sein. Dass es anders geht, sieht man an diesen Bildern!

  10. Blogartikel dazu: Podcasts zur Fotografie : Deine Empfehlung | Digitale Fotografie Lernen - KWERFELDEIN - Martin Gommel

  11. Blogartikel dazu: Fotografieren Lernen | Digitale Fotografie Lernen - KWERFELDEIN - Martin Gommel

  12. Blogartikel dazu: Die 25 meist gelesenen Fotografie Artikel | Digitale Fotografie Lernen - KWERFELDEIN - Martin Gommel

  13. Blogartikel dazu: Digitale Fotografie Lernen » picxl.de

  14. Ok, Sonne kann jeder, aber Regen ist auch ein Wetterextrem, so dass es einfach schon deswegen wert ist, abgelichtet zu werden und weil es extrem ist, bietet es natürlich auch sehr spannende Sujets (s. die Beispiele von Martin). Die wahre Herausforderung ist jedoch dieses miese, kühle, graue Wetter, welches irgendwo dazwischen liegt und wirklich so gar nichts bietet.

  15. Blogartikel dazu: 12 Themen für 12 Monate | www.birgitengelhardt.de

  16. Blogartikel dazu: 12 Themen für 12 Monate | birgitengelhardt.de

  17. Hallo,
    habe eben beim googeln nach Regenfotos Deinen Blog erwischt. Die dort aufgeführten Fotos vermitteln wirklich sehr unterschiedliche Aspekte und Stimmungen. Es sind gute Anregungen für mein derzeitiges Projekt. Danke Dir!
    lG
    Matthias

  18. Blogartikel dazu: Mit der DSLR Kamera bei Regenwetter unterwegs oder “Bei Sonnenschein fotografieren – das kann ja jeder!” | spiegelundreflex