kwerfeldein
03. Februar 2008 Lesezeit: ~2 Minuten

Kwerfeldein.de 2008

Heute ich mich bei all den Lesern bedanken, die in den letzten Tagen ihre Fragen zum Thema Digitale Fotografie geäussert haben. Ganz ehrlich : Ich hätte niemals mit solch einer grossen Beteiligung gerechnet und bin immer noch überwältigt. Ihr rockt.

Mein Danke richtet sich ganz besonders an die Leser, welche allen Mut zusammengenommen und sich getraut haben, die Fragen zu stellen, welche Ihnen bisher peinlich waren. Daumen hoch.

2008
Nun bin ich wieder einen grossen Schritt weiter, was die Planung für das Jahr 2008 betrifft und ich würde sagen, dass es eine gute Entscheidung war, bei Euch nachzuhaken. Denn nun weiss ich, was meine Leser wirklich interessiert und ich werde mir einige Gedanken zu den angeschnittenen Themen machen.

Ich bin schon sehr gespannt darauf, die einzelnen Fragen anzugehen und in meinem Wissen, der Erfahrung und dem Web nach möglichen Antworten zu wühlen und diese dann in schön lesbare Artikel zu packen. Diese werde ich dann in meinen Schreibflow einbinden – und dabei bitte ich Euch um einwenig Geduld, nicht jeder Artikel wird eine Antwort auf eine Frage beinhalten. Ich werde mir genügend Zeit lassen, denn ich möchte Euch nach wie vor qualitativ hochwerte Artikel liefern. Allright ?

Gastartikel ?
Falls einem von Euch eine schlaue Antwort auf eine der Fragen einfällt, könnt Ihr mich gerne via email kontaktieren. Ihr wisst ja, ich stehe auf Gastartikel ;) .

Achja : Vergesst den Wettbewerb mit seinen Hammerpreisen nicht.

Ähnliche Artikel


4 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Hallo Martin,
    ich möchte mich bereits vorab für deine Initiative bedanken und kann das „Daumen hoch“ dafür nur zurückgeben. Ich bin sehr gespannt, wie sich das Jahr 2008 hier auf kwerfeldein entwickelt und wünsche auf jeden Fall ein gutes Gelingen.

  2. Blogartikel dazu: Grundlagen der Fotografie : Bildkomposition | Digitale Fotografie Lernen - KWERFELDEIN - Martin Gommel