kwerfeldein
28. Oktober 2007 Lesezeit: ~2 Minuten

Werde sie los : Deine Beschwerde zum Thema Fotografie

Gibt es etwas in der Welt der Fotografie, das Dir schon lange so richtig auf die Nerven geht ? Bei welcherm Umstand könntest Du davonlaufen, schreien, heulen ? Heute gebe ich Dir die Möglichkeit, es hier mitzuteilen.

Der grosse weite Ozean der Fotografie samt Communities, Technik, Medien hat meiner Meinung jede Menge Sprengstoff in sich. Ob es nun die Lobhudeleien auf Flickr oder die Kameravergleiche unter Fotografen sind.. Für mich wäre es höchst interessant, zu hören, wo meinen Lesern schon lange der Schuh drückt.


Warum ?

  • Authentizität auf kwerfeldein.de
  • Ich lerne meine Leser besser kennen
  • Leser können auch mal sagen, was ihnen nicht passt
  • Dadurch kann ich Artikel dementsprechend anpassen
  • Eventuell können Lösungen für bekannte Probleme gefunden werden
  • Diskussionen über Diverse Themen werden in Form von Kommentaren möglich


Folge Regeln gelten innerhalb dieses Artikels :

  • Füge in Form eines Kommentar eine Sache ein, welche Dir schon eine Weile auf der Seele brennt
  • Dabei kann es sich um alles, was in irgendeiner Weise mit Fotografie zu tun drehen
  • Probleme, die Du mit der Kamera, Komposition, Bildbearbeitung, einer Community oder anderen Dingen hast
  • Kein persönliche Angriffe auf Einzelpersonen – Personen können kritisiert werden, dennoch sollte dies respektvoll und konstruktiv stattfinden.
  • Bringe Deine Aussage auf den Punkt. Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass Kommentare, welche länger als ca. 100 – 130 Worte sind von den wenigsten Lesern beachtet werden, weil es einfach zu viel zu lesen ist. Aber keine Angst, ich werde hier nicht zensieren ;).

Zur Idee : Nachdem Darren einen ähnlichen Artikel zum Thema Bloggen geschrieben hat, dachte ich, dass ich dies auch hier auf kwerfeldein einbinden möchte. Einige Punkte habe ich seiner Version entnommen und angepasst.

Ähnliche Artikel