kwerfeldein
17. Oktober 2007 Lesezeit: ~2 Minuten

Der Gewinner des Herbstcontests : Patrick Stößer

Der erste Wettbewerb der kwerfeldein.de – Gruppe hat einen Gewinner gefunden. Ehrlich gesagt war es für mich nicht gerade einfach unter den vielen unterschiedlichsten Fotos ein „Bestes“ herauszusuchen. Dennoch habe ich mich für Patrick’s Beitrag entschieden. Herzlichen Glückwunsch, Patrick !

Heidelberger Herbstmorgen : Der Nebel lichtet sich.

Wie versprochen, darf er nun sein Gewinnerbild vorstellen.

Hoi,

zunächst mal bin ich ja ganz erstaunt und sehr geehrt („Warum weinen Sie denn? – schluchzt -„Ich habe noch nie was gewonnen…“). Im Ernst, ich freue mich, dass dieses Bild anderen so gefällt. Auch wenn es nur wenige Teilnehmer waren – mir egal!

So, nun das Bild selbst. Bildbeschreibung? Tja, das Bild heißt „Heidelberger Herbstmorgen: Der Nebel lichtet sich.“ Die Location ließe sich beschreiben mit Blick auf Altstadt und Alte Brücke vom Nordufer des Neckar. Irgendwelche Geschichten habe ich keine zu erzählen… ich hatte am Vortag während der Arbeit, beim Überqueren einer anderen Neckarbrücke gesehen, wie sehr und wie viel Nebel das Neckartal heruntergeweht kommt und gedacht, das muss ich festhalten.Am nächsten Morgen bin ich dann mit dem Bus entlang des Neckartales gefahren und habe mir diese Stelle ausgesucht, obwohl ich die Alte Brücke als typisches Postkartenmotiv eigentlich vermeiden wollte.

Oh, und Daten sind:
Kamera: Nikon D70s
Datum, Zeit: 09.10.2007, 08:50:58
Objektiv: Nikon AF Nikkor 18-70mm F3.5-4.5 G
Brennweite: 29mm
Programm: M
Belichtung: Spot
Belichtungszeit: 1/1600
Blende: 11
ISO: 200

Zur Bearbeitung:
Kontrast, Beschnitt, Weißabgleich wurden gleich im RAW- Konverter (RAW Shooter Premium) angepaßt.
RAW wegen des großen Kontrastumfanges zweimal entwickelt, einmal auf die Szenerie, einmal auf den Himmel belichtet. Diese beiden wurden dann übereinandergelegt (Paint Shop Pro 9) und der Himmel „eingebaut“. Danach wurden Lichtpunkte am Ufer, die durch die allgegenwärtigen Tautropen entstanden, retuschiert. Ebenso wurden einige Lichtreflexe in der Stadtsilhouette entfernt, das waren Autoscheiben oder Dachfenster, in einem Falle eine große spiegelnde Dachfläche. Und Sensordreck wurde auch entfernt. Nach dem Skalieren wurde noch ganz, ganz leicht nachgeschärft.“

Patricks Webseite : http://www.realfragment.de
Patricks Flickrstream : http://www.flickr.com/photos/pgs

Ähnliche Artikel


1 Kommentar

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Gratulation! Sehr schöne Photo hast du da gemacht, aber auch die anderen Teilnehmer (was ich so in der Flickr-Gruppe gesehen habe). Wie du schon sagtest Martin, waren alle Bilder sehr gut – eigentlich sind sie alle Gewinner ;-)))