kwerfeldein
10. Juli 2007 Lesezeit: ~4 Minuten

4 x 5 Zitate zur Fotografie

Zitate haben eine spezielle Wirkung auf den Leser. So manche bringen einen zum Lachen und Schmunzeln, andere sind so sinnvoll, dass sie neu inspirieren und motivieren können. Ein gewisser Teil ruft Empörung oder nicht-einverstanden-sein hervor. Zitate haben für mich keine allgemeingültige Stellung im Bereich der Fotografie, gerade deswegen, weil sie kurze und prägnante Auszüge aus den unterschiedlichsten Konversationen von unterschiedlichen Fotografen sind. Und dennoch können sie neue Perspektiven öffnen und so manche Stärken und Schwächen der Fotografie beleuchten, oder sogar anregen, die Kamera mal wieder in die Hand zu nehmen..

  1. Die Fotografie lehrt, dass wie gut du siehst nichts damit zu tun hat wie gut du siehst. Author unbekannt
  2. Es gibt nichts Schlimmeres als ein brilliantes Bild eines schlechten Konzepts. Ansel Adams
  3. Das Equipment, welches wir gebrauchen spielt nur eine kleine Rolle. Vielmehr kommt es darauf an, es zu beherrschen. Sam Abell
  4. Worte und Bilder kommunizieren gemeinsam viel stärker als alleine. William Albert Allard
  5. Du musst härter arbeiten. Du musst beginnen, nach Bildern zu schauen, welche sonst niemand machen kann. Du musst Deine Werkzeuge nehmen und tiefer bohren. William Albert Allard
  1. Es ist nicht die Kamera, sondern wer dahinter steht. Autor unbekannt
  2. Halte Deine Finger immer über die Brust der Person, mit welcher Du fotografiert wirst. Das wird dynamisch aussehen. Und kein Fotoeditor kann dich aus dem Bild schneiden. Ken Auletta
  3. Ich glaube nicht, dass die durchschnittliche Person eine „Karte“ seines Gesichts haben möchte. Ich glaube, sie möchte idealisiert sein. Louis Fabian Bachrach
  4. Im Krieg aufzuwachsen, Churchill’s Ansprachen zuzuhören und in Glasgow jede Nacht bombardiert zu werden – das brachte mich zum Fotojounalismus. Es war das Drama – ich wollte nah am Zentrum der Dinge sein. Harry Benson
  5. Resultate sind unsicher – auch unter den erfahrensten Fotografen. Matthew Brady
  1. Es gibt viele Fotos, welche voller Leben, aber dennoch schwer zu merken sind. Wichtig ist die Wirkungskraft. Brassai
  2. Das Hauptinstrument des Fotografen sind seine Augen. So verrückt wie es scheint, wählen viele Fotografen mit den Augen anderer – vergangener oder gegenwärtiger – Fotografen zu sehen. Diese Fotografen sind blind. Manuel Alvarez Bravo
  3. Zufriedenheit entsteht, wenn Du mit neben 500 anderen Fotografen arbeitest und trotzdem etwas anderes vorweisen kannst. David Burnett
  4. Natürlich ist es immer Glück. Henri Cartier-Bresson
  5. Die Welt ist dabei, in Stücke zu fallen und Leute wie Adams und Westen fotografieren Felsen ! Henri Cartier-Bresson
  1. Natürlich wird es immer diejenigen geben, welche nur auf die Technik schaun und fragen „wie“, während andere, neugieriger Natur fragen werden „warum“. Persönlich habe ich immer Inspiration vor der Information bevorzugt. Man Ray
  2. Bilder, welche Du gemacht hast haben Einfluss auf die, welche du machen wirst. So ist das Leben ! John Sexton
  3. Es ist verrückt, dass Fotografen Jahre oder ein ganzes Leben damit verbringen, Momente einzufangen, welche zusammengefügt nicht einmal ein paar Stunden ergeben. James Lalropui Keivom
  4. Jedesmal, wenn mir jemand sagt, wie scharf meine Bild ist nehme ich an, dass es sich nicht um ein sehr interessantes Foto handelt. Wenn es so wäre, dann hätte man mehr zu sagen. Author unbekannt
  5. Es wird Zeiten geben, in welchen Du ohne Kamera auf dem Feld bist. Und dann wirst den herrlichsten Sonnenuntergang oder die schönste Szene erleben, die Du je gesehen hast. Sei nicht bitter , weil Du es nicht aufnehmen kannst. Setze Dich, versinke hinein und genieße es ! DeGriff

Falls Dir dieser Artikel gefallen hat, kannst Du KWERFELDEIN-Artikel als RSS oder EMAIL abonnieren.

Verwandte Artikel :


Ähnliche Artikel


3 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Blogartikel dazu: Simone de Beauvoir zur Fotografie

  2. Blogartikel dazu: 70 Zitate zur Fotografie | Digitale Fotografie Lernen - KWERFELDEIN - Martin Gommel