kwerfeldein
10. Mai 2007 Lesezeit: ~1 Minute

Leserumfrage zur Monitorkalibrierung : Pantone Huey vs. Colourvision Spyder

Jeder ambitionierte Fotograf steht irgendwann vor der Entscheidung, mit welchem Tool er seinen Monitor kalibrieren lassen wird. So auch ich. Nachdem meine Prints allesamt leicht zu dunkel entwickelt worden waren und ich mit der Druckfirma Kontakt aufgenommen hatte, um auszuschliessen, dass es an der Firma lag wurde mir sehr schnell klar, dass ich nicht länger warten kann.

Momentan stehen für mich 2 Tools im Rennen :

PANTONE HUEY [PRO]


Der Huey überzeugt mich deshalb, weil er leicht zu bedienen ist und die Möglichkeit hat, kontinuierlich das Raumlicht zu messen und dementsprechend den Monitor zu justieren. Mit dem Huey für 89€ und dem HueyPRO für 130€ ist die Preisklasse völlig in Ordnung.

COLOURVISION SPYDER [2]

Dieses Tool wirkt auf mich professioneller, da es in Rezensionen immer wieder Profis empfohlen wird. Dem Spyer wird exzellente Farberkennung und Anzeigengenauigkeit begemessen, was für mich als Fotograf nicht unerheblich ist. Mit 159 € für den Spyder 2 und 229 €für den Spyder 2PRO liegt das gute Stück jedoch um eine Klasse weiter oben, wenn es um den Griff in den Geldbeutel geht.

Wie kalibrierst Du Deinen Monitor ?

Hast Du erfahrungen mit einem der beiden Tools ?

Benutzt Du ein anderes, mit welchem Du zufrieden bist ?

[Bildquellen : Huey: ccomein// Spyder : Goston ]

Bist Du auf der Suche nach einer coolen Community ? Dann schau doch beim kwerfeldein Fotografie Forum vorbei ! Wir freuen uns auf Dich !

Ähnliche Artikel