browserfruits © Aileen Wessely
16. Dezember 2012 Lesezeit ~ 4 Minuten

browserFruits Dezember #3

Kalt ist es die letzten Tage geworden. Auch die Sonne lässt sich kaum blicken. Umso besser, dass wir wieder ein paar Bilder, Links und Videos rund um die Fotografie für Euch zusammengetragen haben. Da ist sicher für jeden etwas dabei und man kann das graue Wetter für einen Moment vergessen.

Fotospecial: Züge

Flickr

500px

Deutschsprachig

Flare verabschiedet sich nach fünf Jahren Arbeit und vielen großartigen Artikeln rund um die junge Fotografie. Nutzt die Gelegenheit und lest die besten noch einmal nach, bevor es die Seite nicht mehr online gibt.

• Hannah Gatzweiler hat das Aachener Cupcake-Café fotografiert. Bilder, die Appetit machen.

• Die Fotografen, die auf der photo13 referieren, lassen sich sehen. Bruce Gilden und Steve McCurry sind auch dabei. Jedoch sind die Preise der Karten dementsprechen nicht günstig.

• Die neuen Aufnahmen der NASA zeigen die dunkle Seite der Erde und beeindrucken mit ihrer Qualität. Für diejenigen, die deutsche Sprache bevorzugen, gibt es hier Video und Artikel im Spiegel.

• „Mit dem Internet kann er sonst nicht so viel anfangen, Google Earth findet er spannend, die österreichischen Täler, und manchmal Instagram.“ – Kontaktanzeige für den Opa, alles andere als 0815.

Tamron veranstaltet einen Fotowettbewerb mit tollen Preisen. Das Thema ist „Winterlicht“.

Felix Meyer fängt den Winter durch die Scheibe seines Autos ein und zeigt die Ergebnisse.

• Der dpunkt.verlag lässt vom 17. bis 23. Dezember kostenfrei durch das E-Book „Die wilde Seite der Fotografie“ blättern. Das Buch gibt Anregungen zum Experimentieren und soll helfen, neue Wege zu gehen.

Minusvier verlosen unter allen Fans der Facebook-Seite zwei Abzüge von „Sehnsucht I“, das sie bei uns im Februar vorgestellt haben – in 100×30 cm. Viel Glück!

~

International

• In einem sehr mutmachendem Artikel zeigt David Burkus, wie (und dass) Ablehnung unserer Werke ein großer Ansporn sein kann, weiterzumachen und neue Wege zu gehen.

• Falls Ihr noch nach einer Übersicht der besten englischen Fotografie-Blogposts 2012 sucht, die findet Ihr bei Photoshelter.

The Atlantic hat eine großartige Kollektion mit Bildern zum vergangnen Jahr veröffentlicht.

• Gerade werden nach und nach die Gewinner der Loupe Awards gekürt. Schaut mal rein, es gibt tolle Fotos zu sehen.

Dave Pell schrieb 2010 einen wichtigen Artikel zur Entwicklung der mobilen Fotografie und der möglichen negativen Konsequenzen für unseren Umgang mit dem Erleben und Erinnern unseres Lebens.

• Beim Guardian gibt es ein unglaublich interessantes Interview mit dem brasilianischen Fotografen Sebastião Salgado über sein neuestes Projekt „Genesis“, für das er in Sibirien war und einiges über die Menschen, die dort leben – und sich – gelernt hat.

• Sicher wisst Ihr über die verheerende Lage in Syrien bestens Bescheid. Doch wie ist es dort wirklich? Diese 30 Fotos zeigen es. Und es ist fast nicht auszuhalten.

• Der kanadische Künstler Jon Rafman sammelt besonders eindrucksvolle Bilder aus Google Street View und stellt sie auf seinem Blog unkommentiert aus. Die Aufnahmen gestatten Einblicke in Alltagsszenen aus aller Welt, die oft befremdlich, manchmal verstörend wirken.

Flickr hat jetzt auch eine iPhone-App, die sehr an instagram erinnert und das mobile Fotografieren und teilen der Fotos erleichtert.

~

Neuerscheinungen und Tipps vom Foto-Büchermarkt

„Von erfolgreichen Fotografen lernen: Porträtfotografie“* heißt ein neues Buch von Galileo Design. Die Autoren sind: Andreas Puhl, Nadine Schönfeld, Daniela Reske, Christian Kasper und Michaela Hanke.

„Das eigene Fotobuch*: Anbieter auswählen, hochwertig gestalten, erfolgreich publizieren“ – Dieser Titel klingt vielversprechend. Das Buch aus dem dpunkt.Verlag erscheint am 19. Dezember.

~

Videos

Joel Meyerowitz spricht hier über sein Lebenswerk „Taking My Time“ und erklärt, wie er dazu kam. Sehr sehenswert.

 

Ein Video über den äußerst entspannten Fotografen Martin Parr, der über einige sehr interessante Dinge spricht: Seine Art des Fotografierens, der Fotografie als Kunstform und vieles mehr.

~

Ausstellungen

René Groebli – Das Auge der Liebe
Zeit: 10. November 2012 – 16. Januar 2013
Ort: Galerie Pinter & Milch, Berlin
Link

Shomei Tomatsu Photographs 1951-2000
Zeit: 5. Dezember – März 2013
Ort: Only Photography, Berlin
Link

Helmut Newton – World without men
Zeit: 8. Dezember 2012 – 15. Mai 2013
Ort: Helmut Newton Stiftung, Jebensstraße 2, 10623 Berlin
Link

Peter Mathis
Zeit: 16. Oktober 2012 – 12. Januar 2013
Ort: Atelier Jungwirth, Graz
Link

Walter Schels: Nature Morte
Zeit: 14. November 2012 – 31. Januar 2013
Ort: Galerie Hilaneh von Kories, Hamburg
Link

Josef Hoflehner – Landscapes
Zeit: 16. Oktober 2012 – 12. Februar 2013
Ort: Photography Monika Mohr Galerie, Hamburg
Link

Gute Aussichten. Junge deutsche Fotografie
Zeit: 25. November 2012 – 17. Februar 2013
Ort: Museum Marta, Herford
Link

Wildlife Photographer of the Year 2012
Zeit: 24. November 2012 – 22. Mai 2013
Ort: Westfälisches Pferdemuseum, Sentruper Straße 311, 48161 Münster
Link

Junge Menschen, Set 9 aus der Sammlung des Fotomuseum Winterthur
Zeit: 8. September 2012 – 10. Februar 2013
Ort: Fotomuseum Winterthur
Link

Mehr aktuelle Ausstellungen

* Das ist ein Affiliate-Link zu Amazon. Wenn Ihr darüber etwas bestellt, bekommen wir eine kleine Provision, Ihr bezahlt aber keinen Cent mehr.

  • Sigma Banner

2 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar