Foto: Lene Münch, Vattenfall Fotopreis
08. August 2012 Lesezeit ~ 1 Minute

Vattenfall Fotopreis 2012 ausgeschrieben

Große Fotowettbewerbe sind oft nur einer kleinen Gruppe von Fotografen vorbehalten – so auch der Vattenfall Fotopreis. Ich möchte ihn dennoch vorstellen, denn er ist hochdotiert und bietet eben dieser kleinen Personengruppe gute Möglichkeiten.

Der Vattenfall Fotopreis ist zum vierten Mal ausgeschrieben für junge Fotografen bis zum 35. Lebensjahr, die professionell im Bereich Fotografie tätig sind. Bis zum 19. Oktober 2012 haben sie die Möglichkeit, ihre Arbeiten zum Thema „Spannung“ einzureichen.

Vattenfall und C/O Berlin möchten mit dem Fotopreis die junge narrative Fotografie fördern und präsentieren diese einer breiten Öffentlichkeit. Neben hohen Geldpreisen von insgesamt 27.000 Euro erhält der Gewinner auch eine Ausstellung in der C/O Berlin.

Einzelheiten zum Fotopreis könnt Ihr auch in den Wettbewerbsunterladen (PDF) nachlesen.

Den Vattenfallfotopreis 2011 gewann die Serie „Ewig treu“ von Lene Münch, die wir hier bereits vorgestellt haben.

  • Sigma Banner

10 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

  1. Ob es sinnvoll ist, sich von der Atomlobby instrumentalisieren zu lassen, muss jeder selbst entscheiden. Ich lehne das ab. Da können die Fotos so gut sein wie sie wollen.

  2. beruhigend, dass ich nicht der einzige bin, dem das sauer aufstößt.
    à la “subkultur sponsored by sparkasse”.
    schön, dass geld fließt. ist sogar ganz schön billig, eine positive imagekampagne für ein paar zehntausend euro. und es finden sich sicher genug, die sich vor die karre spannen lassen.

    kunst und wirtschaft passen nicht zusammen. nie. nie. nie.

  3. Blogartikel dazu: Vattenfall Fotopreis 2012 - kwerfeldein - Fotografie Magazin