browserfruits © Aileen Wessely
18. März 2012 Lesezeit ~ 1 Minute

browserFruits März #3

Foto Special: Fenster



~

deutschsprachig

Weekend Warriors heißt die Serie von Christian Werner, die uns etwas ungläubig zurücklässt. Sie dokumeniert, wie Erwachsene Weltkrieg spielen.

• Silvia Steinbach und Christian Ahrens fotografieren für eine Lehrstellenbörse. Einige der Bilder hat Bildwerk3.

• Langweiledich.net stellt den Architektur-Fotografen David Forster Nass in Bildern vor.

• Kai Löffelbeins Fotoserie “Fremde Heimat” zeigt den Alltag von Muslimen in Deutschland.

• “Sperrmüll bei Nacht” heißt die Fotoserie von Britta Isenrath, die von der Zeit vorgestellt wird.

~

international

• Ein ausführliches und beeindruckendes Interview mit David Rubinger über das Leben als Kriegsfotograf für das TIME Magazine.

• Eine schöne Sammlung von 31 abstrakten Fotos.

• Und noch eine Sammlung: Extremes Wetter.

• Impossible stellt die Polaroids von Laura Taylor vor.

Statistik: Wieviele Bilder werden eigentlich pro Jahr aufgenommen. Und wo werden sie hochgeladen?

• Eine schöne Serie verstörender Architekturbilder.

• Michael Muller fotografiert Haie. Ein Interview und Bilder gibt es hier.

• Zum 89. Geburtstag von Diane Arbus.

~

Neuerscheinungen und Tipps vom Foto-Büchermarkt

• Mit Reset. Beyond Fukushima dokumentiert der junge japanische Fotojournalist Kazuma Obara die Tage, Wochen und Monate nach der Reaktorkatastrophe vom 11. März 2011.

• Auf 241 Seiten zeigt das Buch wie Fotografie als zeitgenössische Kunst* wahrnehmbar ist. Mit vielen Beispielen von bekannten und relativ unbekannten Künstlern.

~

Video

Ein sehr großer Blick über den Tellerrand: The Fantastic Flying Books of Mr. Morris Lessmore ist ein wunderschöner Kurzfilm, der 2012 den Oscar gewann.

~

* Das ist ein Affiliate Link. Wenn Ihr darüber auf Amazon etwas bestellt, bekommen wir eine kleine Provision, Ihr bezahlt aber keinen Cent mehr.

  • Sigma Banner

3 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

  1. Schönen Sonntagmorgen
    und DANKE für die sehenswerten Links! Es macht immer wieder große Freude, in den vorgestellten Seiten zu stöbern, den Horizont zu erweitern und zu staunen, was alles machbar ist.
    Lieben Gruß
    moni