browserfruits © Aileen Wessely
16. Mai 2010 Lesezeit ~ 1 Minute

Du bist browserFruits.

Liebe Leute, da ich gerade noch in Südtirol (Italien) bin, war der ursprüngliche Plan ja, dass die browserFruits ausfallen. “Och nö” haben wir uns im Team gedacht und kamen so auf die Idee, das Ganze einfach etwas anders zu gestalten.

Und zwar dachten wir uns, dass die browserFruits  ja trotzdem stattfinden können. Einzige Ausnahme: Sie werden von den Lesern (also von Euch), die mitmachen wollen per Kommentar selbst gestaltet. Heute zählen die Sachen, die ihr die letzte Woche (oder grundsätzlich) linkens- & beachtenswert fandet. Das können wie bei den browserFruits Blogartikel, einzelne Fotos, oder gar schicke Portfolios sein.

Und je mehr Leute mitmachen, umso mehr “Fruits” wird es dann auch für alle geben.

Wie geht das?

Praktisch bedeutet das: Schreibt in einen Kommentar maximal drei Links hinein und erklärt kurz, um was es sich dabei handelt. HTML ist übrigens erlaubt, ihr könnt das Ganze also schön verpacken, wenn ihr wollt. Wer keine Lust auf HTML hat, kann (um Platz zu sparen) lange URLs über Shortener wie is.gd verkürzen.

Versteht sich eigentlich von selbst, aber postet nicht selbstreferenziell Links auf Eure eigenen Blogs, Flickrstreams oder sonstige Sachen. Aber ist ja logisch, oder?

Schade, dass ich das Experiment nicht selbst live miterleben kann, aber ich schau’s mir an, sobald ich zu Hause bin. So und jetzt rockt mal die Fotowelt, liebe Leute. Bin gespannt ;)

  • Sigma Banner

67 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

  1. Blogartikel dazu: Tweets die Du bist browserFruits. | KWERFELDEIN | Digitale Fotografie erwähnt -- Topsy.com

  2. Vor ca. 3 Wochen war ich auf einem John Butler Trio Konzert und durfte beobachten wie René Huemer den Securitygraben vor der Bühne mit Fotografischen Spirit erfüllte! Als ich nun seine Seite in Augenschein nahm, erwarteten mich erstklassige Konzertfotos!

    http://www.renehuemer.com/

  3. ich fand das Bild von Markus Schwarze sowie das Portfolio von Richard Renaldi super Danke für die links

    Hier noch ein paar Links von mir.

    Julius von Bismarck manipuliert die Bilder Anderer ohne das dieses das merken.
    http://www.gestalten.com/motion/clipHiRes?id=124

    Richtig belichten ohne Belichtungsmesser oder Referenzfoto: Hier gibts einen Ansatz. Für die analogen unter uns, oder diejenigen die schon immer mal nur mit dem Auge, die Helligkeit erkennen wollten.

    http://www.fredparker.com/ultexp1.htm#Light%20Intensity%20Chart

  4. Dann tu ich auch mal :)

    # a must-see-gallery (das reimt sich auch noch) für alle, die portraits & fashion photography mögen http://www.lindsayadlerphotography.com/

    # Diese Fotos haben mir diese Woche besonders gut gefallen:
    http://www.flickr.com/photos/waterandsleep/362163662/ , http://www.flickr.com/photos/andreapun/4474919225/ , http://www.flickr.com/photos/falsalama/4486709082/ , http://www.flickr.com/photos/benjamingoss/3931442222/ & http://www.flickr.com/photos/mexicanrejectdafe/3691867142/

    p.s.: erst nach einigen Versuchen ist mein Kommentar jetzt dann wirklich auch angekommen oder angenommen worden. Walum?

  5. Ich bin ja mittlerweile auch bei Flickr und habe da ganz viel viele tolle Fotos gefunden.
    Besonders cool finde ich solche Splash Fotos wie dieses hier: http://www.flickr.com/photos/isayx3/3652698673/in/faves-pimthida/ oder Spiegelungen wie da: http://www.flickr.com/photos/sibemolle99/3346431158/in/faves-pimthida/
    Außerdem finde ich diesen Stream mit Unterwasserfotografie ganz ganz toll http://www.flickr.com/photos/sugarock/

    Sind bestimmt schon sehr bekannte Bilder, aber man kann sie ja trotzdem mal her zeigen ;)

  6. Einen anderen Blick auf Motive aus der NatuR Große Details die Früchte des Lebens und die Vergänglichkeit.
    Dr. Martin Kreuels ist von Haus aus Biologe, ich kenne Ihn schon einige Jahre als Unternehmer und Spinnenforscher mit der Ambition uns die kleinen krabbeligen Achtbeiner näher zu bringen.
    Seine Fotos sind, jedes für sich, ein Blick in (s)eine Welt und begeistern mich fast immer.
    Seit kurzem hat er ein Fotoblog in dem er (fast) täglich Bilder veröffentlicht.