browserfruits © Aileen Wessely
09. August 2009 Lesezeit ~ 3 Minuten

Die browserFruits: Jede Menge Foto News & Links

Sie sind wieder da. In dieser Ausgabe gibt es neben den üblichen Sachen auch viel Lesestoff, da ich mich in viele Artikel vertieft und fast keine Videos geschaut habe. Doch ich nehme an, dass für jeden etwas dabei sein dürfte. Viel Spass damit!

Foto Special

Not another techno power. . . by smgallery Oh. . . (fill in the blank) by smgallery ultime effort by bulleor Planeta Taurino. by benitojuncal  by Just Anα On the road. by Giacomo_Gi
DJ Stout by Jay B Sauceda Without a Coca-Cola, life is unthinkable by Pink Scarf YourHero by GirlAi Sunset flight by khosey1 we're always watching you by mr.analog Broken Window by m-arx
makes u happy by mr.analog 432 Seconds by smgallery Ikea karlmaðurinn by pappagallo  by chrisfriel  by gosia janik watching stars without you by rosiehardy
 by G r e n Happiness by RhiannonDaire  by fito_fuente Susa Kirchhofer Buzz by Christian Metzler Tony "Bag O' Donuts" by BlaisOne Ale by .unsuono.

~

Deutschsprachige News

# Kennt Ihr in Lightroom den Solo-Modus schon? Barbar Luef erklärt Euch, wie der Euch im Entwickeln Modul die Arbeit erleichtern kann.

# Was sind eigentlich Diptychons oder Triptychons? Das erklärt Euch die Moni mit einem feinen Audiokommentar.

# Der Steffen sammelt ja gerade Blogs über Fotografie, die ihm gefallen. Ja und aktuell gibts bei Ihm 10 Stück, die er empfiehlt. Auch ich bin schon fündig geworden ;)

# Für die Blitzfreaks unter uns hat der Martin Krolop einen sehr guterklärten Post geschrieben. Darin erklärt er den Zusammenhang zwischenLeistungsstärke und dem “Speed Modus” am 580EXII. Übrigens: Wer sichschon immer gefragt hat, warum ab einer bestimmten Belichtungszeit ein schwarzer Balken im Bild ist, auch das wird erklärt.

~

Internationale News

# Stephen Alvarez fotografiert die “Unterwelt” für das National Geographic Magazine. In dieser Audioslideshow (Tipp: Fullscreen) erzählt einwenig, was er mit seiner Arbeit verbindet.

# Dass dieses Portrait mit dem 50mm 1.8* gemacht wurde ist für mich ein weiterer Grund dafür, es öfter zu benutzen.

# Someone Once Told Me ist ein Fotoprojekt mit Tiefe. Das Prinzip: Mario Cacciottolo gibt Leuten einen Malblock in die Hand, auf den sie einen Satz schreiben sollen, der Ihnen einmal gesagt worden ist und ihnen wichtig erscheint. Mario fotografiert sie damit.

# Whitman von Fuel Your Photography erklärt aus seiner Sicht, auf was esankommt, wenn man von der Fotografie leben möchte. Darin verwendet erviele Beispiele aus seiner eigenen Geschichte, in der sich viele Wahrheiten finden lassen.

# Der neue Post von Chase Jarvis gefällt mir gut: Darin erklärt er, wie er in einem Restaurant subtiles Licht erzeugt und die Szene nicht übermässig zugeballert hat. Ich finde es spanned, wir er es umgesetzt hat und es hat sich gelohnt, die Aufnahme vor dem Lesen und danach anzusehen…

# Wen der Wissensdurst in Photoshop gepackt hat und mal eins der wichtigen Werkzeuge richtig kennenlernen will, der kann sich ja hier eins rauspicken.

# Where I write: Science Fiktion Autoren in der Umgebung, in der sie schreiben. Nicht nur eine gute Idee sondern auch gut fotografiert.

# Bisher sind es nur Gerüchte, aber evtl. kommt diesen Monat noch die Canon EOS 7D raus. Wär schon spannend.

# Wenn es eine Artikelserie online gibt, die ich liebe, dann die “Lessons I Didnt’t Lern in Photo School” von Syl Arena. Mittlerweile ist er bei Lessons 86-90 angekommen und ich habe überhaupt nicht das Gefühl, dass er die Serie zwanghaft am Leben hält. Im Gegenteil: Viele der Argumentationen konnte ich mit einem Nicken beim Lesen bestätigen.

# Der in Berlin lebende Fotograf Adam Magyar hat eine Technik entwickelt, Menschen aufzunehmen, die mir bisweilen noch unbekannt war.

# Schon eher eine Seltenheit: Die Portraits, die Joni Sternbach von Surfern macht (hab ich das schonmal verlinkt hier?).

# Dieser Mann hat 18 Jahre lang (jeden Tag) bis er starb ein Polaroid Foto gemacht. Unglaublich (via).

# Die neuen Fotos von Li Wei sind mal wieder unglaublich gut.

* Das ist ein Affiliate Link. Wenn Ihr darüber bei Amazon etwas bestellt, bekomme ich eine kleine Provision. Ihr aber bezahlt keinen Cent mehr als sonst.

  • Sigma Banner

11 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

  1. Jeden Sonntag die Browserfruits und jedes mal juckt es mich in den Fingern die Kamera in die Hand zu nehmen um den erhaltenen Kreativschub auszunützen. Leider fehlt mir gerade die Zeit hierfür.
    Danke für die tollen Links!

  2. guten Morgen…

    lecker gefrühstückt…
    jetzt noch n kaffee, n kippchen, ab auf den balkon – und die browserfrüchtchen gucken – herrlisch!

    – Der Solomodus in LR sollte defaultmäßig sein! sehr praktisch
    – So! jetzt wird noch ein 50mm gekauft. Ich hab mir ja leider auf Grund fehlender Beschreibung ein falsches bei ebay gekauft
    – Also der Herr Sternbach ist schon sehr beeindruckend

    schönen Tach noch – und Danke für die Links

  3. Hey Martin,
    zum einen danke für die Browserfruits.

    Die Bilder aus den 18 Jahren, die mit der Polaroidkamera aufgenommen worden sind sehr interessant. Zeigt von Durchhaltenvermögen.

    Eines verstehe ich aber nicht so ganz :) Du schreibst ja: “# Dass dieses Portrait mit dem 50mm 1.8* gemacht wurde ist für mich ein weiterer Grund dafür, es öfter zu benutzen.” blos wenn ich mir da die Kameradatendurchlese, steht da “Nikon D80″. Wie passt bitte dein verlinktes Canon-Objektiv an die Nikon D80 ? ;)

  4. “Someone Once Told Me” – das ist mir irgendwie entgangen.
    Finde solche Ideen irgendwie einfach nur toll. Damit bekommt jedes Bild bzw. bekommt man zu jeder Person einen kleinen Hinweis. Und man selber kann sich Gedanken machen welche Bedeutung dieser Satz für die Person wohl hat!

  5. “Dieser Mann hat 18 Jahre lang bis er starb ein Polaroid Foto gemacht. Unglaublich” -> Du meinst doch sicher: “hat 18 Jahre lang -> jeden Tag <- ein Polaroid Foto gemacht bis er starb” oder?
    Grüße!