browserfruits © Aileen Wessely
02. August 2009 Lesezeit ~ 3 Minuten

browserFruits: Die Foto News & Links der Woche

“Wie jeden Sonntag präsentiere ich …”

Ach nein, es wird echt mal Zeit für eine alternative Ansage der browserFruits. Das passt eigentlich ganz gut, denn als ich diese Woche immer mal meine Feeds überflogen habe, gingen mir ein paar Fragen durch den Kopf…  welche Links dieser Ausgabe Euch wohl gefallen werden und wie ihr die browserFruits lest. Wie ist das eigentlich bei Euch – klickt Ihr alle Links in den browserFruits an oder nehmt Ihr Euch eher selektiv und vereinzelt welche aufs Korn? Wer mag, kann das gerne in den Kommentaren schreiben…

Foto Special

Supplicium by metallissimus All is said and done Summer Holidays by eckiblue Perhaps it's not the same by Bizarro. experimentation Aaron Nace Enters a New World by aknacer hoepfner by maxivida ... by Rui Palha
Metropolis by Philipp Klinger Kuck mal, Mutti... by jkleske Lake Louise by Anne Strickland Missing by PPL 2A  by Daniel Weisser Photography We'll Collect The Moments One By One, I Guess That's How The Future's Done by Boy_Wonder
Bokeh-vision by ~aspidistra~
It's not what you look at that matters, it's what you see. - Henry David Thoreau by OhMemma The Perfect Storm by DanD. (Just reach half a million view thank you) Return of the Bumpassonian by RichardUpshur  by purrkin Leaf by grimonyx
The Arrival by Jaime F Portrait of A Portrait by Boy_Wonder Incoming Storm by Wils 888 (back Monday 3Aug09) Day Ninety Eight by Dustin Diaz Downstairs by Rui Palha Real life by Rui Palha

~

Deutschsprachig

# Kwerfeldein.de hat jetzt auch einen Youtube Channel.

# Das hat mich schon lange interessiert: Ein Erfahrungsbereicht von jemandem, der zum ersten Mal mit einem Grafiktablett arbeitet. Und ihm scheint es zu gefallen.

# Eine sehr detaillierte Einführung zum Thema “Was sind EXIF-Daten und was können die?” gibt uns Phillippe und geht auch auf die Dinge ein, die sonst eher unter den Tisch fallen.

# Tilla greift auf Ihrem Blog ein (meiner Meinung nach) überaus relevantes Thema auf und das hat mit dem Thema Geld und Kunst zu tun.  Dabei frägt sie die Leser nach deren Meinung.

# Ich bin ja “Null” informiert, was den Nikonmarkt betrifft, aber die kurze Vorstellung der neuen D300s hat mir schon Lust gemacht (und Scott Bourne setzt noch einen drauf, in dem er sagt, warum er sie sich zulegen wird).

# Das könnte für den ein oder anderen Fotografie Blogger eine Option sein: Digitalkamera.de sucht RedaktionspraktikantIn. Vorraussetzung: “Bewerber(innen) sollten Kenntnisse oder Erfahrungen auf dem Gebiet der Digitalfotografie und ihrer Anwendungen haben und sich außer dem Fotografieren vor allem auch das Schreiben zutrauen.”

~

International

# Zum Lachen und zum Weinen: Die Geschichte der Bildmanipulation seit 1860 (!).

# Dieses Buch* interessiert mich.

# Canon steht immer noch für Innovation und Fortschritt. Auch im Punkto Bildstabilisation. Respekt (via).

# Für diejenigen, dies verpasst haben: Big Picture hat ne Sammlung an Fotos am Start von Unwettern und Blitzen. Von überall und nirgendwo. Beeindruckende Dokumentation.

# Hätte ich ein iPhone wäre das onONe DSLR Remote ein App, auf dessen nächste Version ich definitiv gespannt wäre.

# Es gibt übrigens schon ein englischsprachiges Forum für Leute, die mit DSLRs Filme drehen (mit passender URL): www.cinema5d.com

# Gerade die EOS 50D gekauft und einen Magenta-Stich in den Fotos? Hier die gute Nachricht: Canon hat ein Firmware Update parat, welches das wieder richtig stellt (via).

# Sommer, Sommer, Wasserschlachten. Aber mit welcher Kamera das Ganze aufnehmen?: Hier wird auf verschiedene Testberichte von wasserdichten Kameras hingewiesen. Leider auf Englisch, für Interessierte aber dennoch ein “heißer” Tipp.

# Texturen werden ja gerne auch mit “normalen Fotos” kombiniert. Auf DPS gibt es eine schicke, leicht zu verstehende Anleitung wie man das in Photoshop umsetzen kann.

# Es ist noch recht langsam und von der Oberfläche eher grobmotorisch angelegt, aber mal ein Anfang: Flickroom. Ein Air-basiertes Programm, von welchem aus ich auf Flickr kommentieren, faven und vieles mehr tun kann.

~

Video

# Wem der Strassenfotograf Nick Turphin http://www.nickturpin.com/ ein Begriff ist, der wird sich freuen, ihm bei diesem Video über die Schultern schauen und gleich das Ergebnis zu sehen. Übrigens: Er arbeitet da mit Speedlites. Mehr Hintergrundinfos beim Strobist (wo sonst).

*Das ist ein affiliate Link. Wenn ihr hierüber bei Amazon etwas bestellt, bekomme ich eine kleine Provision. Ihr bezahlt aber keinen Cent mehr.

Und? War heute was für Euch dabei?

browserFruits: Die Foto News & Links der Woche

  • Sigma Banner

23 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

  1. Die Nikon D300s ist schon eine verführerische Kamera, allerdings habe ich nach mehreren Monaten mit dem Vorgänger D300 festgestellt, dass die D90 “the best of both worlds” ist. Sie hat praktisch alle relevanten Funktionen und die Bildqualität der D300(s) zu einem deutlich günstigeren Preis, sieht man von der deutlich höheren Serienbildgeschwindigkeit und dem professionelleren Gehäuse einmal ab.

    Hier würde mich ein Nachfolger eher interessieren, der aber bislang nicht zu erwarten ist.

  2. Ich mache das auch eher selektiv. Deswegen würde ich mich bei solchen Links wie beispielsweise dem Buch auch über eine Angabe des Titels freuen, denn das würde mir im Eventualfall einen Klick sparen. ;) Das Buch sieht übrigens in der Tat sehr interessant aus.

  3. Die Übersicht der neuen browserfruits sieht schon mal sehr lecker aus. Werde ich mir gleich mal nachher schmecken lassen.

    Zu meinem Linkklickverhalten: Ich klicke meist nur die Links an, deren Beschreibung ich schon vor ab interessant finde.

    Liebe Grüße
    Julia

  4. yip, ich lese mir die früchtchen durch und klicke was für mich intressant aussieht.
    wenn ich nix zu tun habe, dann klicke ich alles ;)
    die d300s sieht in der tat intressant aus. wenn sie ein bischen günstiger wäre ….. ;)

  5. Ich seh mir immer die Bilder an, die schon in klein interessant wirken und dann meistens noch den ganzen Stream des jeweiligen Fotografen/Nutzers. Ansonsten: Links klick ich die an, die mich interessieren (wenn keine Beschreibung dabei steht, wie beim Amazon-Link, dann lass ichs generell weg). Deutsch natürlich bevorzugt, das lässt sich schneller und einfacher lesen :) Und die Videos, wenn die Beschreibung interessant klingt.

  6. Ich lese deine Linktips immer gerne – klicke aber eigentlich auch nur dort – wo mir die Beschreibung am besten zusagt bzw. das Thema für meinen Geschmack ansprechend ist.

    Ach ja – bei deinem Linktip zu Tilla (Gelkd & Kunst) geht dein Link bei mir ins leere?

    Und was mir persönlich besser gefällt, sind Links die in einem neuen Tab öffnen, weil ich mich dann manchmal auf der Verlinkten Seite umsehe.
    Wenn ich dann die verlinkte Seite wieder schließe, bin ich dann genau dort wo ich (zb. hier auf deiner Seite) aufgehört habe.
    Wenn der Link aber im selbern Fenster öffnet ist das Zurückkommen zu dem Punkt – wo ich aufgehört habe doch etwas mühsam.
    Aber das ist nur mein Geschmack … *grins*

    Kann ja deine Linsk auch selber mit einem Rechtsklick und dann im neuen Tab öffnen …

    Sind wieder ein paar Leckerbissen dabei .. Danke dir
    Gruss
    Rol@nd

    • @Roland: Danke für Deine Ausführung…Ja, das mit dem Öffnen der Links ist hier schon öfter mal vorgeschlagen worden, von anderen (als ichs dann mal gemacht habe) aber wieder kritisiert worden. Ich selber finde, dass jeder das selbst entscheiden soll, wie sich ein Link öffnet. Hm. Jedenfalls, der Link oben geht jetzt wieder ;)

      @Bine: Das freut mich sehr!

  7. Ich gucke mir meistens zuerst diese Bilder an welche mich schon als Thumbnail ansprechen – danach aber dann zu 99% auch alle anderen :) .

    Die News – je nachdem ob es interessant klingt oder nicht.

    @zum Thema Links im neuen Fenster öffnen:
    Ich öffne sowieso immer alle links in einem neuen Fenster (im FF mittels STRG+Klick auf Link oder mittlere Maustaste+Link)

  8. Wegen “flickrroom”.. Das ging zwar bei mir nicht (.. Ubuntu 64bit mag irgendwie momentan Adobe AIR nicht, was man benötigt) aber recht ähnlich scheint mir das Cooliris-Plugin für Firefox zu sein.. ist jedenfalls recht eindrucksvoll, wie die Flickr-Sachen mit diesem Plugin präsentiert werden.

    Einfach auf http://addons.mozilla.org nach “cooliris” suchen.

  9. Ich lese mir immer alles durch und klicke auch die meisten Links an. Nur einige wenige Links, die für mich wirklich uninteressant aussehen, lasse ich “links” liegen… Danke für Deine Mühe beim Erstellen der “Früchtchen”!

  10. Ich klicke auch selektiv. Da ich auf vielen Foto-Seiten unterwegs bin, kannte ich dieses mal etwa die Hälfte der links bereits.
    Sehr interessant fand ich Deine Buchempfehlung-das ist mal was anderes! Videolinks über Fotografie sind auch immer gut-davon kann ich gar nicht genug kriegen. Mich interessieren andere Sichtweisen auf die Fotografie sehr. Neue Gedankenansätze, Kritik an Bestehendem, oder auch “andere” Konzepte. Die Auseinandersetzung mit Modeerscheinungen in der Fotografie, die Auseinandersetzung des Fotografen mit seinem Objekt. Gerne auch einzelne Fotografen als Besprechung, was Du ja schon regelmäßig immer wieder mal einstreust. Dazu als Appetithappen kleine alltägliche Hilfen für das Studio und den fotografischen Alltag, Gadgets, Nützliche links, etc.pp. :-)

    Wie ich auch schon mal an anderer Stelle schrieb: Nicht das “Wie”, sondern das “Warum” interessiet mich eigentlich am meisten.

    Der Technikkram (Hersteller XY-Neuheiten) interessiert mich eigentlich nicht die Bohne, wenn ich das mal so schreiben darf. Ist im Prinzip Werbung für den Hersteller, und die hole ich mir lieber selber-wenn ich sie denn brauche. Daher werden solche links von mir auch fast nie geklickt. Es sei denn sie interessieren mich gerade… ;-)

  11. Ich vergaß:
    Und die Browser Fruits sollten schon schön regelmäßig bleiben, denn ich mag “verläßliche” Blogger. Ich klicke die Seite, und weiß auf jeden Fall, dass es wieder etwas neues gibt.
    Daher ein ganz dickes LOB mal an dich Martin-schon alleine für Deine Kontinuität. Das musste auch mal dringend gesagt werden!

    Gruß,
    Daniel