Kwerfeldein
18. Mai 2008 Lesezeit ~ 1 Minute

Tag Galaxy : Flickr Fotos mal ganz anders

Gerade eben habe ich das Tool Tag Galaxy gefunden, mit welchem Du Flickr Fotos nach Tags besichtigen kannst. Diese sind in eine recht schicke Galaxie eingebunden, welche das Ganze zu einem sehr angenehmen Erlebnis macht.

Tag Galaxy : Flickr Fotos mal ganz anders

Anzunehmen ist, dass die Bilder, welche der Betrachter sieht nach “Interestingness” sortiert werden und man somit nur das Beste zu sehen bekommt. Ob das gut oder schlecht ist, das sei einmal dahingestellt, jedenfalls macht es das Besichtigen der Fotos sehr attraktiv und spannend.

Tag Galaxy : Flickr Fotos mal ganz anders

Jedenfalls habe ich die letze halbe Stunde in der Galaxie “Portrait” verbracht und dabei völlig die Zeit vergessen – was mir höchst selten passiert (haha).

Link zur Webseite besuchen : Tag Galaxy

  • Sigma Banner

9 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

  1. Anzunehmen ist, dass die Bilder, welche der Betrachter sieht nach “Interestingness” sortiert werden und man somit nur das Beste zu sehen bekommt. Ob das gut oder schlecht ist, das sei einmal dahingestellt …

    auf alle faelle sorgt es dafuer dass man ein interessierendes bild aus dem screenshot sofort auf der ersten sphere wiederfindet.

    du koenntest ja mal fuer das ungeuebte auge umreissen, was an den bildern 1-235 interessanter als an denen von 4466-4700 (oft und schnell auf den pfeil nach rechts klicken) sein koennte.

  2. Cooler Link, nettes Spielzeug! ;-)
    Habe gleich mal ausprobiert und einfach mal “blackforest” eingegeben. Schon bei den Bildern 1-235 habe ich ein paar von mir entdeckt. Aber auch eine ganze Menge von meinen Buddies (deine übrigens auch, Martin)…

    Gruß Matthias

  3. @jeichhor : Hm, also hier handelt es sich glaube ich mehr um die Einordnung, die Flickr vornimmt, als das, was der einzelne als gut oder nicht so gut einstufen würde…
    @Matthias Klaiber : Yea ;)

  4. Blogartikel dazu: » FlickR und Vimeo - Foto- und Videosharing auch für den Tourismus interessant